• "Christus sichtbar machen"
    5. Jahrestag der Bischofsweihe Dr. Rudolf Voderholzers
    5. Jahrestag Bischofsweihe Rudolf Voderholzer
  • 5 Jahre
    ... Bischof Rudolf Voderholzer - ein Grund zum Feiern!
    Bischof Rudolf Voderholzer Regensburg Bischofsweihe
  • Da ist Musik drin!
    Tag der offenen Tür bei den Domspatzen - Jetzt Spatz werden!
    Apfel und Stifte in einem Klassenzimmer
  • Jetzt kandidieren!
    Am 25. Februar ist Pfarrgemeinderatswahl!

Im Januar sind Schulungen für alle, die in der Firmvorbereitung mitmachen wollen.

mehr

...mit Domvikar Andreas Albert.

mehr

Ganz neu präsentiert die KJF ihre Bilanz auf zahlengesichter.de - der Homepage zur Finanzkommunikation.

mehr

Im Mitgliedermagazin des Bistums geht es um Leistung - und um Dich!

mehr
Mediathek Startseite
Audio
Ihre Suche ergabe 53 Treffer

<<vorherige Seite<1nächste Seite>>>
Seite 1 von 1

  |  Kostenlose Bibeln für Gefängnisse

Die Bibel spielt durchaus eine wichtige Rolle bei der Gefängnisseelsorge. Und weil vor einiger Zeit in alle Gefängnisse in Deutschland kostenlose Bibeln geliefert wurden, war auch in der JVA Straubing die Freude darüber groß.

  |   18.12.17

Die Bibel spielt durchaus eine wichtige Rolle bei der Gefängnisseelsorge. Und weil vor einiger Zeit in alle Gefängnisse in Deutschland kostenlose Bibeln geliefert wurden, war auch in der JVA Straubing die Freude darüber groß.

  |  Begeisterte Teilnehmer beim 41. Salzburger Pflegekongress

220 Teilnehmer hat der Salzburger Pflegekongress am 21. und 22. Oktober 2017 angeklockt. Darunter auch eine stattliche Gruppe aus dem Bistum Regensburg.

  |   30.10.17

220 Teilnehmer hat der Salzburger Pflegekongress am 21. und 22. Oktober 2017 angeklockt. Darunter auch eine stattliche Gruppe aus dem Bistum Regensburg.

  |  Urlaubsvertretung aus China in Regensburg-Steinweg

Nigeria, Indien, Kroation - diese und viele andere Länder haben in den Sommerwochen zahlreiche Geistliche im Bistum Regensburg repräsentiert. Sie waren zur Urlaubsvertretung in den verschiedensten Pfarreien - wie zum Beispiel Zhao Wejing aus der Nähe von Peking.

  |   18.09.17

Nigeria, Indien, Kroation - diese und viele andere Länder haben in den Sommerwochen zahlreiche Geistliche im Bistum Regensburg repräsentiert. Sie waren zur Urlaubsvertretung in den verschiedensten Pfarreien - wie zum Beispiel Zhao Wejing aus der Nähe von Peking.

  |  Regensburger Abiturientin geht als MaZlerin nach Ruanda

Ihre Aufgabe als Missionarin auf Zeit wird es unter anderem sein, in einer Vor- und Grundschule beim Unterricht mitzuhelfen. Barbara Winklmann aus Regensburg freut sich schon sehr darauf und auch ganz allgemein auf ihre Zeit in Ruanda .

  |   22.05.17

Ihre Aufgabe als Missionarin auf Zeit wird es unter anderem sein, in einer Vor- und Grundschule beim Unterricht mitzuhelfen. Barbara Winklmann aus Regensburg freut sich schon sehr darauf und auch ganz allgemein auf ihre Zeit in Ruanda .

  |  Eindrücke von Thomas Rigl als Entwicklungshelfer in Kambodscha

In seiner Aufgabe als Entwicklungshelfer in Kambodscha geht der Diplom-Theologe Thomas Rigl voll auf. Drei Jahre lässt der Regensburger seine Stelle als Leiter der Fachstelle Weltkirche ruhen, um für den Jesuit Service tätig zu sein.

  |   05.05.17

In seiner Aufgabe als Entwicklungshelfer in Kambodscha geht der Diplom-Theologe Thomas Rigl voll auf. Drei Jahre lässt der Regensburger seine Stelle als Leiter der Fachstelle Weltkirche ruhen, um für den Jesuit Service tätig zu sein.

  |  Als Missionarin auf Zeit nach Indien

Ab Oktober geht Emily Sümmerer aus Selb über den Pallottiner-Orden für mehrere Monate als Missionarin auf Zeit nach Indien. Ihr Einsatzort wird der südindische Ort Onthimalai am Rande der Millionenstadt Madurai sein.

  |   02.05.17

Ab Oktober geht Emily Sümmerer aus Selb über den Pallottiner-Orden für mehrere Monate als Missionarin auf Zeit nach Indien. Ihr Einsatzort wird der südindische Ort Onthimalai am Rande der Millionenstadt Madurai sein.

  |  Die Caritas-Suchtambulanz in Regensburg

In Deutschland hat jeder Vierte ein Suchtproblem. Mit der Anhängigkeit von Glücksspiel, Tabletten oder Alkohol muss aber niemand allein fertig werden. Im Bistum Regensburg gibt es die Caritas-Fachambulanzen für Suchtprobleme.

  |   21.02.17

In Deutschland hat jeder Vierte ein Suchtproblem. Mit der Anhängigkeit von Glücksspiel, Tabletten oder Alkohol muss aber niemand allein fertig werden. Im Bistum Regensburg gibt es die Caritas-Fachambulanzen für Suchtprobleme.

  |  KDFB-Projekt Paten-Großeltern bringt Generationen zusammen

Es bringt drei Generationen zusammen - das Projekt Paten-Großeltern vom KDFB und vom Familien-Service der Uni Regensburg. Ein bisschen Zeit und Liebe zu Kindern, das sind die wichtigsten Vorraussetzungen, um Paten-Großeltern zu werden.

  |   12.12.16

Es bringt drei Generationen zusammen - das Projekt Paten-Großeltern vom KDFB und vom Familien-Service der Uni Regensburg. Ein bisschen Zeit und Liebe zu Kindern, das sind die wichtigsten Vorraussetzungen, um Paten-Großeltern zu werden.

  |  Salzburger Pflegekongress wirkt wie eine Art Aufbauspritze

Ob es die Teilnehmenden aus dem Bistum Regensburg waren, oder ob es Pflegekräfte aus Baden-Württemberg oder Nordrhein-Westfalen waren: alle waren restlos begeistert vom 40. Int. Kongress für Pflegeberufe Salzburg.

  |   31.10.16

Ob es die Teilnehmenden aus dem Bistum Regensburg waren, oder ob es Pflegekräfte aus Baden-Württemberg oder Nordrhein-Westfalen waren: alle waren restlos begeistert vom 40. Int. Kongress für Pflegeberufe Salzburg.

  |  Byzantinische Messe für katholische Flüchtlinge aus Syrien

Ab sofort findet an zwei Samstagen pro Monat eine Heilige Messe im byzantinischen Ritus in der Krypta der Regensburger Kirche St. Wolfgang statt. Sie richtet sich an katholische (melkitische) Flüchtlinge aus Syrien sowie an einheimische Interessierte gleichermaßen! Nächste Heilige Messe: Samstag, 29. Oktober, 17 Uhr.

  |   26.10.16

Ab sofort findet an zwei Samstagen pro Monat eine Heilige Messe im byzantinischen Ritus in der Krypta der Regensburger Kirche St. Wolfgang statt. Sie richtet sich an katholische (melkitische) Flüchtlinge aus Syrien sowie an einheimische Interessierte gleichermaßen! Nächste Heilige Messe: Samstag, 29. Oktober, 17 Uhr.

  |  Ruhestand für Prälat Hubbauer

Prälat Peter Hubbauer war über 20 Jahre lang der Leiter des Bischöflichen Seelsorgeamts. Jetzt hat er sich in den Ruhestand verabschiedet. Zu tun hat er dennoch nach wie vor gut.

  |   29.09.16

Prälat Peter Hubbauer war über 20 Jahre lang der Leiter des Bischöflichen Seelsorgeamts. Jetzt hat er sich in den Ruhestand verabschiedet. Zu tun hat er dennoch nach wie vor gut.

  |  Haiti trifft auf Oberschneiding in Gestalt von Pater Jean Elarion

Auch wenn Pater Jean Moliere Elarion als Urlaubsvertreter in Oberschneiding und Reißing nur ein kurzes Gastspiel gegeben hat - lernen konnte er dabei viel.

  |   21.09.16

Auch wenn Pater Jean Moliere Elarion als Urlaubsvertreter in Oberschneiding und Reißing nur ein kurzes Gastspiel gegeben hat - lernen konnte er dabei viel.

  |  Bistum Regensburg unterstützt Salzburger Pflegekongress

Was hat das Bistum Regensburg mit dem Salzburger Pflegekongress zu tun? Gute Frage: Pfarrer Dr. Christoph Seidl von der Dienststelle Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen beantwortet sie im Gespräch mit Claudia Bresky.

  |   02.09.16

Was hat das Bistum Regensburg mit dem Salzburger Pflegekongress zu tun? Gute Frage: Pfarrer Dr. Christoph Seidl von der Dienststelle Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen beantwortet sie im Gespräch mit Claudia Bresky.

  |  Radioprojekt an Bischof Wittmann Schule hilft bei Konfliktbewältigung

Die Spannung steigt - was Schüler der Bischof Wittmann Schule in Regensburg an Audiobeiträgen in den letzten Wochen produziert haben, wird nach den Pfingstferien über die Schullautsprecher zu hören sein.

  |   24.05.16

Die Spannung steigt - was Schüler der Bischof Wittmann Schule in Regensburg an Audiobeiträgen in den letzten Wochen produziert haben, wird nach den Pfingstferien über die Schullautsprecher zu hören sein.

  |  Als Entwicklungshelfer nach Kambodscha

Thomas Rigl aus Regensburg geht als Entwicklungshelfer nach Kambodscha

  |   29.03.16

Thomas Rigl aus Regensburg geht als Entwicklungshelfer nach Kambodscha

  |  Flucht aus Syrien

Was Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa alles durchmachen müssen– das erfahren wir meist nur bruchstückhaft über die Medien. Mona Oda, eine junge Syrerin, hat nun in Regensburg in einem Vortrag die abenteuerliche Flucht ihrer Familie nach Deutschland geschildert.

  |   05.02.16

Was Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa alles durchmachen müssen– das erfahren wir meist nur bruchstückhaft über die Medien. Mona Oda, eine junge Syrerin, hat nun in Regensburg in einem Vortrag die abenteuerliche Flucht ihrer Familie nach Deutschland geschildert.

  |  Ökumenische Hilfe für Menschen in Notsituationen

Sie schenken Kaffee aus, nähen Knöpfe an, helfen Babys zu wickeln oder hören einfach nur zu - die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Regensburger Bahnhofsmission.

  |   22.12.15

Sie schenken Kaffee aus, nähen Knöpfe an, helfen Babys zu wickeln oder hören einfach nur zu - die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Regensburger Bahnhofsmission.

  |  Neue SOLWODI-Beratungsstelle

In Regensburg gibt es jetzt eine SOLWODI-Beratungsstelle. SOLWODI bedeutet: Solidarität mit Frauen in Not. Es handelt sich hierbei um umfassende Beratung und Hilfe in Notsituationen.

  |   15.12.15

In Regensburg gibt es jetzt eine SOLWODI-Beratungsstelle. SOLWODI bedeutet: Solidarität mit Frauen in Not. Es handelt sich hierbei um umfassende Beratung und Hilfe in Notsituationen.

  |  Angebot im Haus Johannisthal für Ausgetretene

Zugehen auf Menschen, die aus der Kirche ausgetreten sind - das versucht das Exerzitienhaus Johannisthal bei Windischeschenbach Anfang Dezember bei einem speziellen Seminar.

  |   16.11.15

Zugehen auf Menschen, die aus der Kirche ausgetreten sind - das versucht das Exerzitienhaus Johannisthal bei Windischeschenbach Anfang Dezember bei einem speziellen Seminar.

  |  Neues Buch der Pfarrer Thomas Köppl und Franz Reitinger

Jahrelange persönliche Erfahrungen im Umgang mit Sterben, Tod und Trauer haben die beiden Pfarrer Thomas Köppl und Franz Reitinger in einem gemeinsamen Buch verarbeitet. Kostproben daraus präsentieren sie bei Lesungen - unter anderem im Diözesanmuseum Obermünster in Regensburg.

  |   26.10.15

Jahrelange persönliche Erfahrungen im Umgang mit Sterben, Tod und Trauer haben die beiden Pfarrer Thomas Köppl und Franz Reitinger in einem gemeinsamen Buch verarbeitet. Kostproben daraus präsentieren sie bei Lesungen - unter anderem im Diözesanmuseum Obermünster in Regensburg.

  |  Neues Beratungsangebot für bäuerliche Familien durch KLB

Offiziell eingeweiht wird die Beratungsstelle für bäuerliche Familien zwar erst am 16. Oktober - die Beratungen sind aber bereits angelaufen.

  |   05.10.15

Offiziell eingeweiht wird die Beratungsstelle für bäuerliche Familien zwar erst am 16. Oktober - die Beratungen sind aber bereits angelaufen.

  |  KJF baut Internat für körperbehinderte Jugendliche in Hummelberg

Das Internat für körperbehinderte Kinder und Jugendliche des Pater-Rupert-Mayer-Zentrums in Hummelberg bei Regensburg erhält "Zuwachs": Für die dort wohnenden Jugendlichen wird nun ein neues Internatsgebäude errichtet – am Donnerstag, dem 17. September war in Hummelberg Spatenstich.

  |   24.09.15

Das Internat für körperbehinderte Kinder und Jugendliche des Pater-Rupert-Mayer-Zentrums in Hummelberg bei Regensburg erhält "Zuwachs": Für die dort wohnenden Jugendlichen wird nun ein neues Internatsgebäude errichtet – am Donnerstag, dem 17. September war in Hummelberg Spatenstich.

  |  Priester aus Myanmar schnuppert Kelheimwinzerer Luft

Die Weltkirche zu Gast im Bistum Regensburg - jetzt in den Sommerwochen ist das wieder besonders deutlich zu spüren. Zahlreiche Priester unter anderem aus dem Kongo, aus Polen oder aus Mexiko sind nämlich zur Urlaubsvertretung da.

  |   25.08.15

Die Weltkirche zu Gast im Bistum Regensburg - jetzt in den Sommerwochen ist das wieder besonders deutlich zu spüren. Zahlreiche Priester unter anderem aus dem Kongo, aus Polen oder aus Mexiko sind nämlich zur Urlaubsvertretung da.

  |  Begegnungstreffen der Urlaubermissionare

Es ist ein Termin, den sich der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer nicht entgehen lässt und für den er sich immer viel Zeit nimmt - das Begegnungstreffen der Urlaubermissionare im Exerzitienhaus Werdenfels.

  |   06.07.15

Es ist ein Termin, den sich der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer nicht entgehen lässt und für den er sich immer viel Zeit nimmt - das Begegnungstreffen der Urlaubermissionare im Exerzitienhaus Werdenfels.

  |  Bischof-Wittmann-Schule erhält das Profil "Inklusion"

Die Regensburger Bischof-Wittmann-Schule ist mit dem Schulprofil Inklusion vom Bayerischen Kultusministerium ausgezeichnet worden. Das steht für besondere Leistungen im Bereich der Inklusion.

  |   15.06.15

Die Regensburger Bischof-Wittmann-Schule ist mit dem Schulprofil Inklusion vom Bayerischen Kultusministerium ausgezeichnet worden. Das steht für besondere Leistungen im Bereich der Inklusion.

  |  Simbazulanda-Lauf

Die Laufschuhe schnüren für einen guten Zweck. Am Albrecht-Altdorfer-Gymnasium Regensburg kann Religionslehrer Thomas Köppl seit vielen Jahren nicht nur Schülerinnen und Schüler dazu motivieren.

  |   02.06.15

Die Laufschuhe schnüren für einen guten Zweck. Am Albrecht-Altdorfer-Gymnasium Regensburg kann Religionslehrer Thomas Köppl seit vielen Jahren nicht nur Schülerinnen und Schüler dazu motivieren.

  |  Pater G. Lagleder bei Missionszirkel im Regensburger Priesterseminar

Als Seminarist ist Pater Gerhard Lagleder beim Missionszirkel des Regensburger Priesterseminars selbst mal aktiv gewesen. Vor kurzem hatten ihn die Verantwortlichen des Missionszirkel dorthin zu einem Gespräch über seine Arbeit in Südafrika eingeladen.

  |   08.05.15

Als Seminarist ist Pater Gerhard Lagleder beim Missionszirkel des Regensburger Priesterseminars selbst mal aktiv gewesen. Vor kurzem hatten ihn die Verantwortlichen des Missionszirkel dorthin zu einem Gespräch über seine Arbeit in Südafrika eingeladen.

  |  Int. Pflege-Tag in Regensburg

Er wird heuer zum ersten Mal in Regensburg so richtig begangen - der Internationale Tag der Pflege am 12. Mai. Unter dem Motto "Aber sonst bist scho g´sund?!" können alle, die in der Pflege tätig sind, einen tollen Abend erleben.

  |   04.05.15

Er wird heuer zum ersten Mal in Regensburg so richtig begangen - der Internationale Tag der Pflege am 12. Mai. Unter dem Motto "Aber sonst bist scho g´sund?!" können alle, die in der Pflege tätig sind, einen tollen Abend erleben.

  |  KZ-Überlebender Zbigniew Kolakowski in St. Marien-Schulen

Der mittlerweile 90jährige KZ-Überlebende Zbigniew Kolakowski erzählte den Schülerinnen der St.-Marien-Schulen in Regensburg von seinem unglaublichen Leben und Überleben.

  |   30.04.15

Der mittlerweile 90jährige KZ-Überlebende Zbigniew Kolakowski erzählte den Schülerinnen der St.-Marien-Schulen in Regensburg von seinem unglaublichen Leben und Überleben.

  |  Faire Osterhasen in Bad Abbach

Immer mehr Christen setzen sich für den Verkauf von Fair-Trade-Produkten in ihren Pfarreien ein. In Bad Abbach bei Regensburg bietet die Pfarrei St. Nikolaus diese schon seit über 20 Jahren an – darunter auch passend zur Jahreszeit fair gehandelte Schokoladen-Osterhasen.

  |   26.03.15

Immer mehr Christen setzen sich für den Verkauf von Fair-Trade-Produkten in ihren Pfarreien ein. In Bad Abbach bei Regensburg bietet die Pfarrei St. Nikolaus diese schon seit über 20 Jahren an – darunter auch passend zur Jahreszeit fair gehandelte Schokoladen-Osterhasen.

  |  Misereor-Gast von den Philippinen liefert Informationen aus erster Hand

Wie wir hier in Deutschland leben, wirkt sich auch auf die Menschen auf den Philippinen aus. Erick Ley Mundiz - Misereor-Gast im Bistum Regensburg - hat das bei mehreren Veranstaltungen deutlich gemacht.

  |   17.03.15

Wie wir hier in Deutschland leben, wirkt sich auch auf die Menschen auf den Philippinen aus. Erick Ley Mundiz - Misereor-Gast im Bistum Regensburg - hat das bei mehreren Veranstaltungen deutlich gemacht.

  |  Unterstützung für Myanmar

Über den Tellerrand des eigenen Bistums schauen, kann enorm bereichernd sein. Diese Erfahrung hat kürzlich Generalvikar Michael Fuchs bei einem Besuch in Myanmar gemacht.

  |   19.12.14

Über den Tellerrand des eigenen Bistums schauen, kann enorm bereichernd sein. Diese Erfahrung hat kürzlich Generalvikar Michael Fuchs bei einem Besuch in Myanmar gemacht.

  |  Paten-Großeltern für Studierendenkinder

Für Studenten ist die Kinderbetreuung nicht immer leicht. An der Uni Regensburg bekommen sie Unterstützung durch das KDFB-Patengroßelternprojekt.

  |   08.12.14

Für Studenten ist die Kinderbetreuung nicht immer leicht. An der Uni Regensburg bekommen sie Unterstützung durch das KDFB-Patengroßelternprojekt.

  |  Unterstützung für Flüchtlinge

Die Zahl der Flüchtlinge und Asylbewerber steigt - mit ihr der Hilfebedarf. Die KEB und Caritas informieren darüber in verschiedenen Veranstaltungen.

  |   11.11.14

Die Zahl der Flüchtlinge und Asylbewerber steigt - mit ihr der Hilfebedarf. Die KEB und Caritas informieren darüber in verschiedenen Veranstaltungen.

  |  Neue Räume für die Caritas-Suchtambulanz

Die Fachambulanz für Suchtberatung der Caritas hat neue Räumlichkeiten am Regensburger Hauptbahnhof. Und mit den Räumen wächst auch das Angebot.

  |   04.11.14

Die Fachambulanz für Suchtberatung der Caritas hat neue Räumlichkeiten am Regensburger Hauptbahnhof. Und mit den Räumen wächst auch das Angebot.

  |  Hilfe für die Flutopfer

Die Hilfen für die Hochwasseropfer gehen weiter: In Form eines von der Caritas gespendeten Kurzurlaubs und einer Holzspende, die Bischof Rudolf den Bewohnern Fischerdorfs übergab

  |   27.10.14

Die Hilfen für die Hochwasseropfer gehen weiter: In Form eines von der Caritas gespendeten Kurzurlaubs und einer Holzspende, die Bischof Rudolf den Bewohnern Fischerdorfs übergab

  |  Mit ganzer Kraft im Dienst für die Ärmsten der Armen

Ohne Spenden auch aus dem Bistum Regensburg wäre das Engagement von Pater Gerhard Lagleder für aidskranke Menschen und Aidswaisen in Südafrika so nicht machbar.

  |   23.10.14

Ohne Spenden auch aus dem Bistum Regensburg wäre das Engagement von Pater Gerhard Lagleder für aidskranke Menschen und Aidswaisen in Südafrika so nicht machbar.

  |  KHG StattPlan für Studenten

An der OTH Amberg und Weiden gibt es für Studenten seit 2014 den StattPlan von der Katholischen und Evangelischen Hochschulseelsorge.

  |   21.10.14

An der OTH Amberg und Weiden gibt es für Studenten seit 2014 den StattPlan von der Katholischen und Evangelischen Hochschulseelsorge.

  |  Mit Leib und Seele Missionarin

Sie ist mit Leib und Seele Missionarin in Kenia - Schwester Agonia-Luise Radlmeier. Die gebürtige Niederbayerin aus dem Kloster Strahlfeld denkt mit ihren 77 Jahren überhaupt nicht ans Kürzertreten.

  |   24.09.14

Sie ist mit Leib und Seele Missionarin in Kenia - Schwester Agonia-Luise Radlmeier. Die gebürtige Niederbayerin aus dem Kloster Strahlfeld denkt mit ihren 77 Jahren überhaupt nicht ans Kürzertreten.

  |  60 Jahre Haus Hemma

Das Haus Hemma von der Katholischen Jugendfürsorge ist eine multikulturelle Unterkunft für junge Mädchen und Frauen, die in Regensburg studieren oder eine Ausbildung machen.

  |   14.07.14

Das Haus Hemma von der Katholischen Jugendfürsorge ist eine multikulturelle Unterkunft für junge Mädchen und Frauen, die in Regensburg studieren oder eine Ausbildung machen.

  |  KJF-Inobhutnahmestelle

Gerade mal 15 Jahre alt sind viele Jugendliche, die aus den Krisengebieten der Erde in die Oberpfalz kommen - Schutz finden Sie in der Inobhutnahmestelle in Regensburg.

  |   18.06.14

Gerade mal 15 Jahre alt sind viele Jugendliche, die aus den Krisengebieten der Erde in die Oberpfalz kommen - Schutz finden Sie in der Inobhutnahmestelle in Regensburg.

  |  Helfer für Lourdes gesucht

Lourdes gehört zu einem der weltweit am meisten besuchten Wallfahrtsorte. Menschen jeden Alters, Gesunde, Kranke und Suchende zieht es in Scharen dort hin. Um sie kümmern sich ehrenamtliche Helfer - zum Beispiel von der Deutschen Hospitalité.

  |   12.06.14

Lourdes gehört zu einem der weltweit am meisten besuchten Wallfahrtsorte. Menschen jeden Alters, Gesunde, Kranke und Suchende zieht es in Scharen dort hin. Um sie kümmern sich ehrenamtliche Helfer - zum Beispiel von der Deutschen Hospitalité.

  |  10 Jahre Clearingstelle

Die Clearingstelle in Regensburg ist eine von insgesamt drei Clearingstellen in Bayern.

  |   30.03.14

Die Clearingstelle in Regensburg ist eine von insgesamt drei Clearingstellen in Bayern.

  |  Mobile Rampe am Katholikentag

Die Katholische Jugendfürsorge sorgt für eine mobile Rampe.

  |   23.03.14

Die Katholische Jugendfürsorge sorgt für eine mobile Rampe.

  |  Caritas-Frühjahrssammlung

Rund 6000 Freiwillige sammeln Spenden für die soziale Arbeit der Caritas.

  |   16.03.14

Rund 6000 Freiwillige sammeln Spenden für die soziale Arbeit der Caritas.

  |  Engagement in Kambodscha

Thomas Rigl, der Leiter der Arbeitsstelle Weltkirche, engagiert sich für Menschen in Kambodscha.

  |   02.02.14

Thomas Rigl, der Leiter der Arbeitsstelle Weltkirche, engagiert sich für Menschen in Kambodscha.

  |  Bundesfreiwilligendienst bei der Caritas

Wer den Bundesfreiwilligendienst leisten will, kann das bei der Caritas tun - z.B. in der Offenen Behindertenarbeit.

  |   19.01.14

Wer den Bundesfreiwilligendienst leisten will, kann das bei der Caritas tun - z.B. in der Offenen Behindertenarbeit.

  |  KDFB-Projekt Patengroßeltern seit 5 Jahren

Patengroßeltern betreuen Kinder, während deren Eltern sich z. B. auf ihr Studium konzentrieren.

  |   12.01.14

Patengroßeltern betreuen Kinder, während deren Eltern sich z. B. auf ihr Studium konzentrieren.

  |  Caritas-Haus St. Rita

Eine soziale Einrichtung für Frauen in Regensburg

  |   28.11.13

Eine soziale Einrichtung für Frauen in Regensburg

  |  Neutraublinger Kleiderstube

Die Neutraublinger Kleiderstube ist eine soziale Einrichtung und hat 2013 neue Räumlichkeiten bezogen.

  |   25.11.13

Die Neutraublinger Kleiderstube ist eine soziale Einrichtung und hat 2013 neue Räumlichkeiten bezogen.

  |  Umgang mit Trauer

Trauer - ein Thema, das gerne vermieden wird.

  |   10.11.13

Trauer - ein Thema, das gerne vermieden wird.

  |  Sinnesgarten im Marienheim

Der Garten im Caritas-Seniorenheim hilft, die Sinne der Bewohner wieder anzuregen

  |   29.08.13

Der Garten im Caritas-Seniorenheim hilft, die Sinne der Bewohner wieder anzuregen

  |  Ferienaktion im Diözesanmuseum

Im Sommer gibt es spaßige Angebote für Kinder im Diözesanmuseum Obermünster

  |   12.08.13

Im Sommer gibt es spaßige Angebote für Kinder im Diözesanmuseum Obermünster

Neues aus dem Bistum Regensburgalle News

Der Regensburger Bischof feierte am Sonntag in einer Vesper im Regensburger Dom den Gedenktag...

In diesem Zwischenbericht über Straftaten körperlicher Gewalt, die Mitarbeiterinnen und...

Der zukünftige Leiter, Domkapitular Thomas Pinzer, überreichte die Ernennungsurkunden an die vom...

Bischof Rudolf Voderholzer hat kürzlich in Weinheim an der Bergstraße Familie Diesner besucht, die...

Mit folgender Mitteilung informieren die Oblaten des heiligen Franz von Sales über die Situation...