Ad multos annos, Papst Benedikt

Papst em. Benedikt XVI. wird am 16. April 2017 90 Jahre alt. Unser Bild mit dem Heiligen Vater stammt aus dem Jahr 2016 - der Papst emeritus trägt den blauen Pilgerschal der Diözesanwallfahrt nach Rom anlässlich des Jahres der Barhmherzigkeit.

Bischof Rudolf Voderholzer nahm bereits am Palmsonntag den Ostersonntag in den Blick, an dem dieses Jahr nicht nur die Auferstehung Jesu, sondern auch der Geburtstag des emeritierten Papstes gefeiert wird. Nach der Segnung der Palmbuschen im Hof des Bischöflichen Ordinariats sprach der Regensburger Bischof beim anschließenden Pontifikalamt im Dom St. Peter den Geburtstag an:

Liebe Schwestern und Brüder,

das diesjährige Osterfest ist für die ganze Kirche, besonders aber für uns Regensburger mit noch einem freudigen Ereignis verbunden, denn genau heute in einer Woche, exakt am Ostersonntag, feiert unser emeritierter Papst Benedikt, der sich nach seiner Wahl diesen wunderbaren Namen zulegte, seinen 90. Geburtstag. Das Bistum wird auf vielfältige Weise seine Verbundenheit mit Benedikt XVI. bekunden, vor allem aber durch die Präsentation des Denkmal-Entwurfs zur Erinnerung an den denk-würdigen Pastoralbesuch Benedikts im Jahr 2006 hier in seiner bayerischen Heimat. Bei einer Pressekonferenz am Dienstag werden wir mit dem Künstler Josef Neustifter das Modell vorstellen, und am 12. September, zum Jahrestag des Besuches, wird das Denkmal dann eingeweiht werden.

Wir freuen uns, dass dieses lange gehegte Projekt nun zum 90. Geburtstag definitiv auf den Weg gebracht wird.

Benedikt XVI. hat das Papstamt ausgeübt vor allem durch die Verkündigung, die Verkündigung der Botschaft von Jesus dem Christus, dem Retter und Erlöser. Und so ragt in seinem Wirken die Jesus-Trilogie heraus, die drei Bände über Jesus von Nazareth (zusammen jetzt als: Joseph Ratzinger, Gesammelte Schriften, Band 6/1, Jesus von Nazareth, Freiburg 2013).

Liebe Schwestern und Brüder, wir ehren unseren emeritierten Papst am besten dadurch, dass wir mit ihm auf Christus schauen, in dieser Woche vielleicht wieder den zweiten Band zur Hand nehmen. Es ist eine wunderbare, historisch-theologisch verantwortete, geistlich tiefe und nicht zuletzt sprachlich einfach schöne Erschließung des Heilsgeschehens.

 

 

Neue Bucherscheinungen zum Jubiläum

Zu seinem 90. Geburtstag am Ostersonntag hat das Institut Papst Benedikt XVI. zwei Bücher herausgegeben, die das Werk rund um den emeritierten Papst bereichern.

Das Institut Papst Benedikt XVI. informiert Sie über alles Wissenswerte rund um den emeritierten Papst. Es ist ein zentraler Ort der Forschung über das Werk Joseph Ratzingers und besitzt ein umfangreiches Archiv. Hier kommen Sie zur Homepage des Instituts Papst Benedikt.

Buch "Untersuchung über die Liebe"

Die "Untersuchung über die Liebe" ist die erste wissenschaftliche Arbeit, die Joseph Ratzinger als junger Student anfertigte - eine Übersetzung eines Textes von Thomas von Aquin. Sie wurde erstmals publiziert.

Im Jahre 1947 hat Joseph Ratzinger, der erst vor zwei Semestern mit dem Studium der Philosophie und Theologie in Freising begonnen hatte, den Auftrag bekommen, aus den Untersuchungen über die Tugenden (Quaestiones disputatae de virtutibus) des Thomas von Aquin die quaestio 2: De caritate, Über die heilige Liebe, ins Deutsche zu übersetzen. Der vorliegende Text war bis dahin nie ins Deutsche übersetzt worden. So entstand am Schreibtisch des jungen Philosophiestudenten eine vollständige, etwa 100 Seiten umfassende Übersetzung, deren Publikation aber bisher unterblieb.

 

Untersuchung über die Liebe, Übersetzt von Joseph Ratzinger. Herausgegeben von Rolf Schönberger,

ist erschienen im Verlag Schnell & Steiner, 1. Aufl. 2017, ISBN 978-3-7954-3246-1.

Buch "Brich mir das Brot des Wortes"

Wie ehrt man einen bedeutenden Papst und herausragenden Gelehrten, dem bereits mehrere Bände und Festschriften gewidmet wurden? Das Kuratorium des Insituts Papst Benedikt XVI. entschied sich, für Papst Benedikt XVI. eine Auswahl von Predigten und Personen zusammenzustellen, mit denen er persönlich oder im Geiste treu verbunden ist. Der Band mit dem Titel "Brich mir das Brot des Wortes" ist eine Sammlung von Predigten vom 13. bis 21. Jahrhundert. Und es soll allem voran eines sein: eine Freude für den Geehrten.

 

Christian Schaller (Hrsg.), Brich mir das Brot des Wortes. Festgabe für Papst em. Benedikt XVI. zum 90. Geburtstag

ist erschienen im Verlag Schnell & Steiner, 1. Aufl. 2017, ISBN 978-3-7954-3248-5.

Denkmal für Papst Benedikt XVI. in Regensburg

Zu Ehren von Papst em. Benedikt XVI. errichtet das Bistum Regensburg ein Denkmal vor der Schottenkirche St. Jakob. Das Denkmal erinnert an den Besuch von Papst Benedikt XVI. in Regensburg im Jahr 2006. Anlässlich des 90. Geburtstags von Papst Benedikt XVI. wurde das Modell des Denkmals am 11. April 2017 in einer Pressekonferenz vorgestellt. Bischof Rudolf Voderholzer hat dort das Papstdenkmal näher erläutert. Sein gesamtes Statement können Sie nachlesen.

Hier gelangen Sie direkt zur Erläuterung von Bischof Voderholzer zum Papst-Benedikt-Denkmal.