Jemand schreibt an einer Computertastatur

Pfarrsekretärin und Pfarrsekretär

Der Beruf "Pfarrsekretär/-in" ist kein Lehrberuf. Voraussetzung für die Anstellung sind in der Regel eine solide Schulausbildung und eine abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf, welcher der Tätigkeit im Pfarrbüro verwandt ist.

Die Pfarrsekretärin/der Pfarrsekretär ist Angestellte/r der jeweiligen Kirchenstiftung.

Voraussetzungen

  • gute Kenntnisse in der EDV
  • Übereinstimmung mit der Kirche
  • persönliches Glaubensleben

Tätigkeitsbereiche

  • Erledigung des pfarramtlichen Schriftverkehrs
  • Führung der pfarramtlichen Bücher (z. B. Taufe, Firmung, Trauung, Sterbefälle)
  • Telefondienst und Publikumsverkehr
  • Entgegennahme von Wünschen und Rückmeldungen aus der Pfarrgemeinde
  • Entgegennahme von Messstipendien und Anmeldungen von Taufen, Trauungen und Beerdigungen
  • Organisatorische Mithilfe bei pfarrlichen Veranstaltungen
  • Erstkontakt und persönliches Gespräche mit Besuchern im Pfarrbüro

Kontakt

Gabriele Ludwig (1. Vorsitzende)
Tel.: +49 176 57860142

E-Mail: info@bvps-regensburg.de
Website: www.bvps-regensburg.de