Evangelisationszentrum St.Petrus-Otzing

Im Evangelisationszentrum St. Petrus-Otzing werden im Sinne der „Neuevangelisierung Europas“ Vorträge, Einkehrtage, Exerzitien, Geistliche Begleitung, sowie Hagio-Therapie angeboten.

Die Themen orientieren sich streng am Katholischen Glaubensgut und die Angebote sind immer auch mit  Hl.Messe, Beichtgelegenheit, eucharistischer Anbetung, Rosenkranz und anderen Gebetsformen kombiniert.

Kontakt & Ansprechpartner/-in

Das Haus wird geleitet von Frau Anna Arndt (wirtschaftl. Bereich) und Pfr. Werner Maria Hess (geistlich).

 

Kath. Evangelisationszentrum St.Petrus
Pfr. Werner Maria Heß
Hauptstr. 70

94563 Otzing

 

Tel./Fax: +49 9931 2459
E-Mail: Evangelisationszentrum.st-petrus@kirche-bayern.de

Website: www.pfarrei-stlaurentius-otzing.de

weitere Informationen

Neben der Hl. Schrift und Texten des kirchlichen Lehramtes sind die Klassiker christlicher Spiritualität Schwerpunkte der Verkündigung. Speziell für die Jugendlichen werden Workshops, Lobpreisabende u.ä. gehalten.


Das Evangelisationszentrum St. Petrus kann von christlichen Gruppen aller Konfessionen für eigene Veranstaltungen (Firm-, Familienwochenenden, Tage der Orientierung, Jugendfreizeiten etc., aber auch für Leiterrunden, Klausurtagungen, Fortbildungen etc.) gemietet werden.  


Pfarrer Werner Maria Hess steht – auf Anfrage - als Priester und Referent, evtl. mit Mitgliedern der Eucharistischen Anbetungsgemeinschaft St. Petrus-Otzing diesen Gruppen zur Verfügung.


Chören und Musikgruppen stehen die Räumlichkeiten für Übungswochenenden, Konzertvorbereitungen ebenfalls offen.  
 

Träger des Evangelisationszentrum St.Petrus-Otzing ist die Kirchenstiftung St. Laurentius in Otzing. Eingeweiht wurde das Haus – nach mehrjährigem Umbau aus einem ehemaligen Ökonomiegebäude – am 21.Oktober 1997 von dem philippinischen Bischof Juan Dios Pueblos.

Mehrmals waren Hwst.Bischof Manfred Müller und sein Nachfolger Gerhard Ludwig Müller zu Gast. Die Anbetungskapelle hat Weihbischof Vinzenz Guggenberger  eingeweiht. Ebenfalls schon Gäste im Haus waren Kardinal Aug. Mayer, Erzbischof W.Haas, Weihbischof R. Pappenberger, Weihbischof Laun.