Katholische Hochschulgemeinde Regensburg (KHG)

Die Katholische Hochschulgemeinde versteht sich als Kirche an den Hochschulen und der Universität im Bistum Regensburg. Sie lädt dazu ein, den Glauben an die Frohe Botschaft Jesu Christi auf eine menschlich und intellektuell reife Weise zu entfalten. Sie gibt die Gelegenheit zu Begegnungen zwischen Menschen aus unterschiedlichen Lebens- und fachlichen Kontexten und öffnet einen Raum für die Entstehung persönlicher Beziehungen und Freundschaften.

Der Glauben soll in Ihrem späteren Berufsleben eine Rolle spielen? Dann gibt es viele verschiedene Fächer, die Sie in Regensburg studieren können.

Ansprechpartner/-in

Team KHG Regensburg
Markus Lommer
Sebastian Nüßl
Renate Hartmann

Leiter der Katholischen Hochschulgemeinde ist Studentenpfarrer Hermann Josef Eckl

 

Mitarbeiter im seelsorgerlichen Team sind Pastoralreferent Dr. Alexander Flierl und Pastoralreferent Markus Holzapfel.


In der Außenstelle Amberg/Weiden ist Pastoralreferent Dr. Markus Lommer tätig.


Zuständig für die Außenstelle Deggendorf ist Diakon Sebastian Nüßl.


Sachbearbeiterin im Sekretariat Regensburg ist Frau Renate Hartmann.

Kontakt

Katholische Hochschulgemeinde Regensburg

Weiherweg 6a
93051 Regensburg


Tel.: +49 941 92243
Fax: +49 941 949359
E-Mail: post@khg-regensburg.de
Website: www.khg-regensburg.de
Facebook: www.facebook.com/khgregensburg

 

 

weitere Informationen

Im Miteinander von Glauben, Wissenschaft und Leben fördern wir Offenheit, Toleranz und Respekt gegenüber allen Lehrenden und Studierenden.

 

Durch eine lebensnahe Liturgie, durch ihre Präsenz an den Orten studentischen Lebens, durch vielfältige thematische Veranstaltungen und durch offene Angebote zur gemeinsamen Freizeitgestaltung ermöglicht die KHG Nähe und Zugehörigkeit. Außerhalb des universitären Leistungsdrucks möchte sie einen Ruhepol und eine Atmosphäre des Vertrauens schaffen und lädt dazu ein, das Leben gemeinsam mit anderen Studierenden zu genießen.


Verantwortlicher Umgang mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen

 

Als Teil der Hochschullandschaft will die KHG universitäres Leben in Regensburg mitgestalten und guten Kontakt mit studentischen Initiativen und universitären Einrichtungen auf dem Campus pflegen. Im Kontext der Weltkirche weiß sich die KHG der Solidarität mit Menschen weltweit verpflichtet und legt daher vor Ort ein besonderes Augenmerk auf die Integration ausländischer Studierender. Im Blick auf die Schöpfung liegt uns ein verantwortlicher Umgang mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen am Herzen.

 

Jeder Mensch ist Bild Gottes, daher steht die einzelne Persönlichkeit im Mittelpunkt unseres Bemühens. In ihrer Eigenart und Vielfalt prägen und bereichern alle die KHG, erfahren aber durch sie auch Förderung und Entfaltungsmöglichkeiten.

 

Die Chance, Beziehungen zu gestalten und zu vertiefen, trägt entscheidend zum persönlichen Wachstum bei. Deswegen fördern wir die wertschätzende Begegnung untereinander ebenso wie die individuelle Spiritualität in der Beziehung zu Gott.

Wir glauben, dass Bildung den ganzen Menschen in seinem intellektuellen, charakterlichen und sozialen Vermögen betrifft. Daher möchte die KHG ein Angebot bieten, das zu einer Auseinandersetzung mit aktuellen Fragen über die Inhalte des Fachstudiums hinaus befähigt, den Erwerb sozialer Kompetenzen ermöglicht und die Ausbildung eines kritischen Bewusstseins gegenüber gesellschaftlichen und kirchlichen Entwicklungen fördert.

 

KHG - Mehr als Seelsorge

 

Wir sind überzeugt, dass nur auf einer solch umfassenden Grundlage ein persönlich verantworteter Glaube reifen kann. Auf dem Weg dorthin bieten wir seelsorgerliche Begleitung, Beratung sowie materielle Unterstützung in alltäglichen und herausfordernden Lebenssituationen.

Aus diesem Verständnis erwächst uns die Verpflichtung, auf gesellschaftliche Fehlentwicklungen hinzuweisen und einen Beitrag zur Verbesserung zu leisten. Gleichzeitig fordert die KHG Studierende dazu heraus, eigene Positionen zu überdenken und Stellung zu beziehen.

Als offene Gemeinschaft legt die KHG großen Wert auf demokratische Strukturen, besonders auf die Partizipation von Studierenden. Der studentische Gemeinderat der KHG wird von den Studierenden gewählt und entscheidet gleichberechtigt mit den hauptamtlichen Mitarbeitern über die Belange der KHG. Er gibt der KHG nach außen ein Gesicht und den Studierenden eine Stimme.

 

Das Einbringen und Umsetzen von eigenen Ideen sowie ehrenamtliches Engagementwerden von Seiten der Hauptamtlichen ausdrücklich gewünscht und gefördert.