Sonnenstrahlen auf einem Waldweg

Berufung entdecken

Was ist meine Berufung? Wo ist mein Platz in der Kirche? Ich möchte in der Kirche arbeiten.
Für Christen, die solche Gedanken bewegen, ist die Diözesanstelle für Berufungspastoral Ansprechpartner.

Die Frage nach der eigenen Berufung entdecken und klären

Mit unseren Veranstaltungen ermutigen wir vor allem junge Christen, sich diesen Fragen zu stellen

  • Bei Tagen der Orientierung können Schülerinnen und Schüler in kirchlichen Berufen Tätige erleben und mit ihnen ins Gespräch kommen.
  • Bei den großen Jugendwallfahrten in der Diözese machen wir auf die zahlreichen Möglichkeiten, in der Kirche tätig zu sein, aufmerksam
  • Bei Berufsmessen für künftige Schulabgänger stehen wir für Information und Beratungsgespräche zur Verfügung.

Sie wollen sich nicht nur über Berufe informieren, sondern sich tiefer gehend mit Ihrer Berufung befassen. Unter Nachfolge und Berufung finden Sie dazu entsprechende Angebote.

Individuelle Beratung und Begleitung

Christen, die spüren, dass sie in der Kirche mehr tun sollen oder wollen, bieten wir das persönliche Gespräch an. Die Bandbreite dabei reicht vom einfachen Kontaktgespräch zur ersten Information bis hin zur regelmäßigen geistlichen Begleitung.

Folgendes können wir Ihnen anbieten, wenn Sie zu uns kommen:

  • Vorstellung von Berufsbildern und Anforderungsprofilen
  • Erläutern möglicher Ausbildungswege
  • Vermittlung zu den zuständigen Ausbildungsleitern
  • geistliche Begleitung
  • Treffen mit anderen Interessenten zum Austausch

Die Pfarrgemeinden als erster Ort der Berufung

Die eigene Berufung wird dem Menschen an den Plätzen bewusst, an denen er mit Glaube und Kirche in Berührung kommt. Das ist meistens die Pfargemeinde, in der einer lebt, und oft noch die Familie. Junge Menschen sollen die kirchlichen Dienste positiv erleben. Sie sollen in ihrer Pfarrei eine Atmosphäre vorfinden, in denen Berufungen aufbrechen können und gefördert werden.
In diesem Anliegen gehen wir gerne auf Dekanatskonferenzen und zu Gremien der Pfarreien und Verbände. In Vorträgen, Seminaren und bei Einkehrtagen möchten wir ermutigen, das kirchliche und verbandliche Leben vor Ort berufungsfreundlich zu gestalten.

Team der Berufungspatoral öffnet Tür

Wie Sie uns erreichen?

Die Büroräume der Diözesanstelle finden Sie im Diözesanzentrum (Obermünsterplatz 7) im 3. Stock des Rückgebäudes. Während der Bürozeiten (Mo – Do 8.00-12.00 und 13.00 – 16.00) können Sie dort jederzeit reinschauen.

In den Büroräumen finden Sie auch zahlreiche Materialien über Berufe der Kirche, zur persönlichen Betrachtung, sowie Einladung zu Veranstaltungen verschiedener Gemeinschaften und Exerzitienhäuser.

Kontakt und weitere Informationen

www.berufungswege.de