Vater und Sohn liegen auf dem Fußboden und machen gemeinsam Hausaufgaben
©istock.com/snapphoto

Religiöse Kindererziehung

Wie erziehe ich mein Kind richtig? Wie wird es selbstbewusst und stark? Wie kann ich es auf das Leben vorbereiten? – Vor diesen Fragen stehen die meisten Eltern. Sie haben oft Angst, Fehler zu machen. Die Unsicherheit wird noch größer, wenn Erziehungsexperten zu Rate gezogen werden. Denn die haben oft ganz unterschiedliche und zum Teil sogar gegensätzliche Ansichten.

Als Orientierungshilfe kann für Eltern ein spezielles Menschenbild dienen. Es bietet Halt und ist Wegweiser, wie das Leben gelingen kann. Das christliche Menschenbild, die Bibel, das Schöpfungs- und Heilshandeln Gottes kann Eltern echte – zeitgemäße und NOTwendige – Orientierung für eine religiöse Kindererziehung geben. 

Das christliche Menschenbild und mein Kind 

In Gottes Augen ist jedes Menschenkind

  • gewollt, einzigartig, beschenkt, „gefragt“
  • Gott ebenbildlich u. verANTWORTlich
  • berufen, zu bebauen und zu bewahren
  • neugierig (auf sich), wissbegierig, aufmerksam
  • mit unbedingter Würde ausgestattet
  • wert, geliebt zu werden/ seiner selbst bewusst
  • besonders talentiert für... und lernfähig
  • schwach und ergänzungsbedürftig
  • zu eigenen Entscheidungen aufgerufen
  • immer wieder schuldig/ von Gott sich trennend
  • zu Umkehr und Versöhnung eingeladen
  • ganzheitlich auf ein DU ausgerichtet
  • auf die Einheit von Leib und Seele angelegt
  • mit einem Frau-/ Mannsein gesegnet
  • be- u. geachtet/ geliebt von Gott
  • zu hingabebereiter Liebe befreit/ erlöst

Diese Eigenschaften sind für eine gute Entwicklung des Kindes höchst förderlich! Mit einer christlichen Erziehung können Sie Ihren Nachwuchs also ideal auf das Leben vorbereiten.

Beten mit Kindern

Religiöse Erziehung beginnt damit, regelmäßig gemeinsam mit den Kindern zu beten. 

Bildungsveranstaltungen zu religiöser Erziehung

Sie würden gerne eine Bildungsveranstaltung rund um das Thema „religiöse Erziehung“ planen? Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite in unserer:

Arbeitsstelle Ehe und Familie
Tel.: +49 941 597-2268, Fax: +49 941 597-2405
E-Mail: ehe-familie@bistum-regensburg.de

Hier können Sie das „Navigationssystem für Eltern“ herunterladen. Darin bieten wir Ihnen viele Themen an, die konkrete Erziehungsfragen beleuchten und sich für Ihre Veranstaltung eignen könnten.