Band mit Schlagzeug, E-Gitarre und Sängern spielt in einer Kirche

Musik in Liturgie & Geistliches Konzert

Musik gehört zum Gottesdienst, wie das Amen in die Kirche. Egal, ob die Gemeinde selbst oder der Kirchenchor singt, ein Instrumental-Ensemble oder die Orgel spielt – eine musikalische Umrahmung der Messfeier ist nicht wegzudenken.

Musik in der Liturgie

Das ist auch nicht verwunderlich. Denn seit jeher sind kultische Handlungen vieler Völker sehr eng mit Musik verbunden. Hier bildet auch die geschichtliche Entwicklung des christlichen Gottesdienstes keine Ausnahme. Im  Lauf der Zeit hat sich die Kirchenmusik jedoch sehr verändert:

  • Über Jahrhunderte war Instrumentalmusik verpönt, nur Gesang durfte in der Liturgie verwendet werden.
  • Dagegen war es beispielsweise im 19. Jahrhundert  beliebt, konzertante, opernhafte Musik im Gottesdienst – im wahrsten Sinne des Wortes – aufzuführen, sodass die eigentliche liturgische Feier zur Nebensache geriet. 
  • Papst Pius X. ordnete daraufhin die Kirchenmusik zu Beginn des 20. Jh. neu:  Zugelassen war fortan einerseits der Gregorianische Choral und vokale Chormusik, aber andererseits auch moderne Musik, sofern ihr Stil nicht weltlichen Ursprungs war und die liturgischen Normen berücksichtigte. 
  • Infolge der Neuordnung der Liturgie durch das II. Vatikanische Konzil in den 1960-er Jahren erfuhr die Kirchenmusik dann eine weitere Öffnung: „Die Kirche verschließt ihre liturgischen Handlungen keiner Art von Kirchenmusik, sofern sie dem Geist der betreffenden liturgischen Handlung und dem Wesen ihrer einzelnen Teile entspricht…“ (Instruktion musicam sacram 1967).

Musik im Geistlichen Konzert

Oft ist es gerade die Musik, die einen besonders berührt. Deshalb ist neben der Feier der Liturgie das geistliche Konzert ein wichtiger Bereich der Kirchenmusik. Musik erreicht häufig Menschen tiefer und unmittelbarer als Worte.

Sinnvoll konzipierte Geistliche Konzerte werden manchmal auch von Zuhörern besucht, die der Kirche fernstehenden und können mithelfen, auch diesen Personen christliches Gedankengut näher zu bringen.

Sie wollen mehr über geistliche Konzerte wissen? Ausführlichere Informationen haben wir für Sie zusammengestellt unter „Konzerte in Kirchen“.

 

Wann und wo Sie in unserem Bistum einem geistlichen Konzert lauschen können, sehen Sie unter anderem unter „Veranstaltungen der Dekanate“.