16.10.2017

Thomas Meier, 2017 zum Priester geweiht, ist seit kurzem Kaplan in Eggenfelden. Auch er hat Theologie im Bischöflichen Studium Rudolphinum Regensburg studiert. Im Interview spricht er über seine Erfahrungen dort, wie die Theologie vermittelt wird und über die Bedeutung des katholischen Glaubens in diesem Zusammenhang. Anlass für dieses Interview ist das Bestehen der Einrichtung seit zehn Jahren in Regensburg.

Zum Beitrag

16.10.2017

Fr. Pius Görres ist Mitglied der Ordensgemeinschaft der Passionisten. Er studiert Theologie im Bischöflichen Studium Rudolphinum. Im Interview spricht er über seine Erfahrungen dort, wie die Theologie vermittelt wird und über die Bedeutung des Glaubens in diesem Zusammenhang. Anlass für dieses Interview ist das Bestehen dieser Einrichtung seit zehn Jahren in Regensburg. Die Jubiläumsfeier hat am vergangenen Samstag stattgefunden.

Zum Beitrag

16.10.2017

Am Wochenende hat das Bischöfliche Studium Rudolphinum sein zehnjähriges Jubiläum in Regensburg begangen. Bischof Dr. Rudolf Voderholzer feierte in der Dominikanerinnenkirche Heiligkreuz Regensburg die heilige Messe. Der Studiengang ermöglicht jungen Männern des Dritten Bildungsweges, aber auch Spätberufenen den theologisch-philosophischen Zugang zum Priestertum. Auch zahlreiche Ordensleute – wie z.B. Augustiner Chorherren, Salesianer, Passionisten oder Prämonstratenser - absolvieren dieses...

Zum Beitrag

13.10.2017

Salonatmosphäre, Stuhl an Stuhl mit Bischof Voderholzer und Weihbischof Graf und dazu interessante Impulse zur Botschaft von Fatima – das erlebten die zahlreichen Zuhörer, die am Mittwochabend zur Buchvorstellung des Bandes „100 Jahre Botschaft von Fatima. Mitverantwortung für das Heil der anderen“ gekommen sind. Zu dieser Veranstaltung des Institutum Marianum Regensburg in Kooperation mit dem Akademischen Forum Albertus Magnus war der Zachariassaal im Haus Heuport bis auf den allerletzten...

Zum Beitrag

13.10.2017

Mit der Lage der Christen in den kriegs- und krisengeschüttelten Ländern des Nahen Ostens befasste sich ein interessanter Vortrag des Akademischen Forums Albertus Magnus am Donnerstagabend. Im Kaisersaal des Hotels „Goldenes Kreuz“ am Regensburger Haidplatz sprach der Direktor des Ostkircheninstituts der Diözese Regensburg, Pater Dr. Dietmar Schon OP, kenntnisreich und eloquent über die wechselvolle Geschichte der Christen in der muslimischen Welt

Zum Beitrag

13.10.2017

Am 12. Oktober 2017 fand der Abschluss der großen Visitation im Dekanat Laaber statt. Bischof Rudolf Voderholzer war von 9 Uhr bis 22 Uhr in der Region unterwegs.

Zum Beitrag

13.10.2017

Doppelausstellung in der Staatlichen Bibliothek Regensburg und in der Bischöflichen Zentralbibliothek Regensburg vom 12. Oktober 2017 bis 31. Januar 2018

Zum Beitrag

12.10.2017

Im Interview spricht Dekan Vogl, Pfarrer von Waldsassen, über die Aufgaben des Priesterrats und Themen, die mittelfristig auf den Priesterrat zukommen und ihn auch schon beschäftigen.

Zum Beitrag

12.10.2017

Fremde Sprache, fremde Kleidung – wenn das nicht verdächtig ist. Was auf den ersten Blick ein Kapitel aus unserer Gegenwart zu sein scheint, führt über 1000 Jahre zurück: zu einem Mann, der als Heiliger verehrt wird, aber nie offiziell heiliggesprochen wurde. Sein Name: Koloman oder auch Coloman.

Zum Beitrag

12.10.2017

Das Aufbauwerk, das auf die Vermittlung Rektor Baiers zurückgeht, zeigt bereits nicht wenige Früchte.

Zum Beitrag

<< Erste < Vorherige Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Nächste > Letzte >>