24.02.2017

Am Samstag, dem 11. März 2017, feiern Regionalbischof Dr. Hans-Martin Weiss und Bischof Dr. Rudolf Voderholzer im Rahmen des Reformationsgedenkens gemeinsam um 19:00 Uhr einen ökumenischen Versöhnungsgottesdienst in der Dreieinigkeitskirche.

Zum Beitrag

24.02.2017

Im vergangenen Sommer hat sich eine Regensburger Pilgergruppe des Institutum Marianum in das portugiesische Fatima aufgemacht, wo die Gottesmutter von Mai bis Oktober 1917 – also vor ziemlich genau hundert Jahren – drei Hirtenkindern erschienen war. Gut ein Dreivierteljahr später haben wir bei den Regensburgern nachgefragt: Was bleibt von so einer Wallfahrt?

Zum Beitrag

23.02.2017

Nun ist es offiziell: Prof. Dr. Josef Kreiml ist der neue Vorsitzende des Institutum Marianum Regensburg e.V. Bischof Dr. Rudolf Voderholzer hat ihm am Donnerstag die Ernennungsurkunde überreicht. Gemeinsam blickten sie voraus auf marianische Höhepunkte in 2017 sowie auf zwei neue Publikationen.

Zum Beitrag

23.02.2017

Thomas ist sicherlich die zentrale Figur der mittelalterlichen Theologie und Philosophie

Zum Beitrag

21.02.2017

Der Bischof erläuterte den neuen Altar in der Dornwanger Kirche der mit seinem in den Boden verwurzelten schwerem Stein den alten Opferstein sichtbar mache und gleichzeitig die neue Verheißung zeigt mit dem Tisch, an dem das Opfer Jesu Christi gebrochen wird.

Zum Beitrag

21.02.2017

Möglichst vielen Menschen in einem Dekanat zu begegnen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen – das ist die Intention von Bischof Rudolf Voderholzer beim Abschlussbesuch einer sogenannten Großen Visitation. Vergangenen Freitag war er im Dekanat Bogenberg-Pondorf zu Gast und besuchte gemeinsam mit Dekan Pater Martin Müller und Regionaldekan Monsignore Jakob Hofmann die Orte Niederachdorf, Konzell, Haselbach, Mitterfels, Bogen und Hunderdorf.

Zum Beitrag

21.02.2017

In der alten Bischofsstadt ist die sogenannte fünfte Jahreszeit schon seit über 760 Jahren urkundlich nachweisbar.

Zum Beitrag

20.02.2017

Im kommenden Oktober wird es bereits fünf Jahre her sein, dass Anna Schäffer aus Mindelstetten heiliggesprochen worden ist. Aus diesem Anlass hat Domvikar Msgr. Georg Schwager, Leiter der Abteilung Selig- und Heiligsprechungsverfahren im Bistum Regensburg und ein großer „Verehrer“ der heiligen Anna Schäffer, eine neue Messkomposition für Chor und Orgel in Auftrag gegeben, die Domorganist Prof. Franz Josef Stoiber umgesetzt hat. Sie trägt den Titel „Missa in honorem Sanctae Annae Schäffer“.

Zum Beitrag

17.02.2017

Am 24. Februar lädt die Caritas Angehörige und Freunde von Menschen mit Suchtproblemen zu einer Informationsveranstaltung in ihre Fachambulanz Regensburg ein. Dort erfahren sie dann, wie sie sich am besten gegenüber Suchtkranken verhalten und zu einem selbstbestimmten Leben zurückkehren können.

Zum Beitrag

17.02.2017

Großes Interesse zeigten die Schülerinnen und die Lehrkräfte der Dr.-Johanna-Decker-Schulen in Amberg sowie Eltern und Seelsorger mehrerer Amberger Pfarreien am Vortrag von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer über Fritz Gerlich, den Widerstandskämpfer gegen Hitler und das NS-Regime. Der Vortrag war exakt am 134. Geburtstag Gerlichs – am 15. Februar 1883 wurde dieser in Stettin geboren.

Zum Beitrag

<< Erste < Vorherige Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Nächste > Letzte >>