14.01.2019

Im Vorfeld sprachen wir mit dem Jubilar, der einen Blick auf sein musikalisches Wirken warf und uns erzählte, was ihm heute noch wichtig ist.

Zum Beitrag

14.01.2019

Aus „Erstmal Neues“ wird im zehnten Jahr ein mehrtägiges Festival mit Workshops und Konzerten. Im zehnten Jahr in Folge steht der Januar an der Hochschule für Kirchenmusik und Musikpädagogik (HfKM) ganz im Zeichen der Neuen Musik. In sechs intensiven Tagen feiert die Hochschule das Bestehen der erfolgreichen Reihe mit einer Fülle von verschiedensten Konzerten und Kursen.

Zum Beitrag

11.01.2019

Sie gibt dem Regensburger Fasching eine kirchliche Note: Die Kolping-Faschingsgesellschaft Lusticania. Eine beachtliche Delegation stattete am Donnerstag Bischof Rudolf Voderholzer einen Besuch ab. Für den Bischof gab es den neuen Saison-Orden. Für die Lusticanesen den Segen.

Zum Beitrag

10.01.2019

Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) bietet von März 2019 bis März 2020 einen Kirchenentdeckerkurs für künftige Kirchenführer an. Bis zum 31.01. können sich Interessierte noch anmelden. Der Kurs mit dem Titel „Räume entdecken“ soll die Teilnehmenden dazu befähigen, Besuchergruppen durch Kirchenräume zu führen und auf zeitgemäße Weise Mensch und Glaube in Beziehung zu bringen.

Zum Beitrag

10.01.2019

… mit Benedikt: Taufe des Herrn – Lk 3,15-16.21-22

Zum Beitrag

08.01.2019

Als Dekan arbeitet Pfarrer Reißer eng mit den Priestern im Dekanat Cham zusammen, tauscht sich mit ihnen aus und ist dabei Repräsentant des Bischofs im Dekanat.

Zum Beitrag

07.01.2019

Bereits zum 14. Mal hat Bundeskanzlerin Angela Merkel 108 Sternsinger im Kanzleramt empfangen. Aus allen 27 deutschen Diözesen waren am Montagvormittag jeweils vier Sternsinger nach Berlin gereist und vertraten dort die rund 300.000 engagierten Mädchen und Jungen, die sich um den Jahreswechsel bundesweit in mehr als 10.000 katholischen Pfarrgemeinden und Einrichtungen an der 61. Aktion Dreikönigssingen beteiligen. Auch Sternsinger aus dem Bistum Regensburg waren dabei.

Zum Beitrag

07.01.2019

Viele historisch gesicherte Daten gibt es zum heiligen Erhard nicht. Man vermutet heute, dass der heilige Mann aus Südfrankreich stammt, möglicherweise aus der Stadt Narbonne. Er wurde vermutlich vor dem Jahr 700 geboren. Vielleicht wurde er in Narbonne schon Bischof. Als Wandermönch jedenfalls verkündete er unermüdlich das Evangelium. Ganz besonders wirkte er im Elsass. Dort soll er sieben Kirchen gegründet und mehrere Klöster errichtet haben. Hier soll sich auch ein ganz besonderes Wunder...

Zum Beitrag

07.01.2019

Zum Fest der Taufe des Herrn findet am Sonntag, dem 13. Januar 2019, in Regensburg eine ökumenische Donausegnung in orthodoxer Tradition statt. Sie sind herzlich eingeladen, an der Feier mit Bischof Dr. Rudolf Voderholzer, Regionalbischof Dr. Hans-Martin Weiss und Archimandrit Petros Klitsch teilzunehmen. Die Feier beginnt mit einer ökumenischen Vesper um 15 Uhr im Regensburger Dom St. Peter.

Zum Beitrag

06.01.2019

„Wir haben Seinen Stern aufgehen sehen und sind gekommen, um Ihm zu huldigen“ – unter diesem Satz stand das Hochfest der Erscheinung des Herrn am Sonntag im Hohen Dom St. Peter in Regensburg. Bischof Dr. Rudolf Voderholzer feierte mit zahlreichen Gläubigen das Hochfest mit einem Pontifikalamt. Im Anschluss daran empfing er die Sternsinger der Dompfarreiengemeinschaft bei sich.

Zum Beitrag

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen