16.07.2018

Prälat Wilhelm Schätzler, von 1983 bis 1996 Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), ist nach schwerer Krankheit im Alter von 89 Jahren verstorben. In der Basilika Unserer Lieben Frau zur Alten Kapelle in Regensburg, wo er dreizehn Jahre lang als Dekan des Stiftskapitels gewirkt hat, fand am Montag das Pontifikalrequiem mit Bischof Dr. Rudolf Voderholzer statt.

Zum Beitrag

16.07.2018

Bischof Rudolf: "Die ersten Apostel im Leben von uns sind die Eltern und Großeltern, sie entfachen die Flamme des Glaubens in den Kindern damit diese Fackel weitergetragen werden kann".

Zum Beitrag

16.07.2018

Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen begegnete Bischof Rudolf Voderholzer vielen ehrenamtlich engagierten Weltchristen beim Jahresempfang des Diözesankomitees des Bistums Regensburg im Innenhof des bischöflichen Ordinariats.

Zum Beitrag

16.07.2018

Bischof Rudolf rief die Firmlinge auf, sich einen Platz in der Kirche zu suchen, wo sie sich einbringen könnten und nannte gleich mit der Aufnahme in die Ministrantengruppe und in den Jugendchor „Spiritismus“ gleich praktische Beispiele.

Zum Beitrag

12.07.2018

Für die zahlreichen Teilnehmer einer Bildungsreise der Akademie des Bistums Mainz hat Bischof Dr. Rudolf Voderholzer am Dienstagnachmittag im Bischöflichen Ordinariat und anliegenden Räumen eine Führung durch die Sammlung der Krippen gegeben. Die aufgeschlossenen Teilnehmer und Teilnehmerinnen lernen das Bistum Regensburg mehrere Tage lang in vielen Facetten kennen, darunter den Hohen Dom St. Peter, St. Jakob Regensburg und das Kloster Weltenburg. Im Rahmen der Führung lernten sie die Vielfalt...

Zum Beitrag

12.07.2018

Die Priester des Weihejahrgangs 1978 feiern ihr Jubiläum.

Zum Beitrag

12.07.2018

Der Direktor der Katholischen Jugendfürsorge, Michael Eibl, stellt heraus: „Mit diesem herausfordernden Projekt für die Übersetzung in leichte Sprache hat das Bistum Regensburg eine Vorreiterrolle übernommen."

Zum Beitrag

12.07.2018

Beeindruckt zeigte sich Bischof Voderholzer in seiner Begrüßung von der langen und auch ansprechenden Zeit der Firmvorbereitung, wobei auch die Gotteshäuser der Pfarreien und deren Kunst einbezogen wurden.

Zum Beitrag

11.07.2018

In der Kirche St. Franziskus, Burgweinting, gibt es am Donnerstag, 19. Juli, einen himmlischen Abend. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr mit einem Künstlergespräch mit Jochen Höller.

Zum Beitrag

11.07.2018

Eigentlich wollte er das alles gar nicht. Ein Leben als Einsiedler war das Ziel des heiligen Benedikts - nur wurde daraus zum Glück nichts. Benedikt von Nursia gilt heute als Vater des abendländischen Mönchtums. Am Übergang von Antike und Mittelalter um das Jahr 480 geboren, studierte der Heilige in Rom, ging dann jedoch zu einer Gemeinschaft von Asketen.

Zum Beitrag