Bischof Rudolf Voderholzer vereidigt Pfarrer Anton Dinzinger (Bad Abbach) als neuen Dekan des Dekanates Kelheim

04.03.2016

Bischof Rudolf Voderholzer hat am Freitag Pfarrer Anton Dinzinger aus Bad Abbach zum neuen Dekan des Dekanats Kelheim ernannt. Die Vereidigung fand am Freitagvormittag statt. Dekan Dinzinger ist damit Nachfolger von Dekan Pfr.  Hans Maier aus der Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Kelheim.

Anton Dinzinger wurde am 3. Juli 1963 geboren und wuchs als fünftes Kind einer Lehrerfamilie in Windorf an der Donau auf. Er absolvierte sein Abitur auf dem Gymnasium der Regensburger Domspatzen und studierte anschließend in Regensburg und Brixen Theologie. Die Priesterweihe empfing er am 29. Juni 1988 durch Bischof Manfred Müller in Regensburg. Im Anschluss war er in Sulzbach-Rosenberg und Eschlkam bei Furth i. W. tätig.  Danach folgte ein weiteres Studium der Sonderpädagogik und Psychologie in München, währenddessen er als Kaplan in Landshut eingesetzt war. Nach dem Magisterabschluss wurde er Förderschulbeauftragter der Diözese für die Aus- und Fortbildung der Referendare und Religionslehrer. Seit 1. September 2013 ist Anton Dinzinger Pfarrer in der Pfarrei Heilige Familie in Bad Abbach sowie Pfarrer für die Pfarrei St. Martin in Poikam.