Bischof Voderholzer besucht Oratorium in Magdeburg

19.06.2017
V.l.n.r.: Der Rektor der Hochschule für kath. Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg, Prof. Stefan Baier, Barry Jordan, Domkantor des Magdeburger Domes, der Intendanten des Theaters Regensburg, Jens Neundorff von Enzberg und Bischof Dr. Rudolf Voderholzer.

Am Samstag, dem 17. Juni 2017 besuchte Bischof Dr. Rudolf Voderholzer gemeinsam mit dem Intendanten des Theaters Regensburg, Herrn Jens Neundorff von Enzberg und dem Rektor der Hochschule für kath. Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg, Herrn Prof. Stefan Baier, den evangelischen Dom St. Mauritius und Katharina in Magdeburg. Dort wurde unter der Leitung von KMD Barry Jordan, dem Domkantor des Magdeburger Domes das von Edward Elgar (1857–1934) komponierte Oratorium „The Apostles“ (Uraufführung 1903 in Birmingham) aufgeführt. 

Der katholische Komponist aus England wurde zu Beginn des Jahrhunderts vor allem wegen seines Oratoriums „The dream of Gerontius“ (Uraufführung 1900 in Birmingham) bekannt. Hierbei vertonte er ein geistliches Gedicht des zum Katholizismus konvertierten John Henry Newman, der am 19. September 2010 von Papst Benedikt XVI. seliggesprochen wurde. Am 31. März 2017 wurde „The dream of Gerontius“ auf Initiative von Bischof Rudolf im Audimax Regensburg aufgeführt. Hierfür kooperierten das Theater, der Unichor und die Hochschule für Kirchenmusik. Diese Form der Kooperation soll in den kommenden Jahren immer wieder zur Aufführung großer Oratorien in Regensburg führen.