Das aktuelle Männerprogramm: Gemeinsam unterwegs, Pause machen, zu sich und Gott finden

01.08.2017
(Foto: ©iStock/irishblue)

Jeder Mann braucht mal Zeit für sich: Domvikar Harald Scharf, Leiter der Erwachsenenpastoral im Bistum Regensburg, und Diakon Walter Bachhuber von der Fachstelle Männerseelsorge laden alle Männer im Bistum Regensburg herzlich ein, die Veranstaltungen des aktuellen Männerprogramms von August 2017 bis Juli 2018 wahrzunehmen.

 

Was ist geboten?

Das Angebot ist breit aufgestellt: So gibt es Männerwallfahrten, die im aktuellen Männerprogramm dem Thema "Das Kreuz ist mein Buch" gewidmet sind, ein Gedanke des Kapuzinerbruders Konrad von Altötting. Zur 200. Wiederkehr seines Geburtstages dienen nun einige dieser meditativen Gedanken zur Inspiration der Wallfahrten.

Bei den Männerbildungstagen steht die katholische Soziallehre im Vordergrund. Papst Franziskus äußerte sich bezüglich im Vorwort zum DOCAT: Christen seien für ihn "Soziallehre auf zwei Beinen". Die Soziallehre besser kennenzulernen und zu verstehen ist das Ziel.

Die Religiösen Bildungstage für Männer in der Fastenzeit werden von dem Thema "kreuz + quer: Der Kreuzweg" bestimmt. Im Kreuzweg kann man oft auch sein eigenes Leben mit Höhen und Tiefen erkennen - verschiedene Stationen, die uns herausfordern, aber auch Gutes mit sich bringen.


Hier können Sie den Männerkalender direkt herunterladen.