Vorstand des Diözesankomitees besucht Bischof Rudolf Voderholzer

02.06.2016
Domkapitular Thomas Pinzer, Michael Meier, Werner Spitzl, Bischof Rudolf Voderholzer, Michaela Halter, Manfred Fürnrohr, Monika Uhl und Dr. Michael Schörnig.

Das Diözesankomitee repräsentierte während des 100. Deutschen Katholikentags in Leipzig das Bistum Regensburg mit einem eigenen Informationsstand. Auch Bischof Rudolf verbrachte einen gesamten Tag in Leipzig, um möglichst viele Katholische Verbände und Vereine, Mitbrüder und Gläubige zu treffen. Bei einem Treffen mit den Vorstandsmitgliedern des Diözesankomitees dankte Bischof Rudolf den Laien, die sich in den Verbänden und Parteien gesellschaftlich engagieren und rief dazu auf, sich weiterhin einzubringen, um eine lebendige Kirche in der Öffentlichkeit zu repräsentieren. Das Diözesankomitee ermutigte er, sich, wie auch bereits in der Vergangenheit, aus dem Glauben heraus in gesellschaftspolitische Themen miteinzubringen.

 

Weitere Themen des Treffens waren der diözesane Familientag, der am 10. Juli 2016 im Schloss Spindlhof vom Diözesankomitee veranstaltet wird, sowie der Ehrenamtsempfang des Diözesankomitees, mit dem die ehrenamtliche Arbeit in den Verbänden und Geistlichen Gemeinschaften gewürdigt werden soll. Mit der Veranstaltungsreihe "Diözesankomitee vor Ort" wird das Laiengremium weiterhin den Kontakt zu den Pfarrgemeinden pflegen.

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen