• Ruf doch mal an!
    Jeder Kirchenaustritt ist bedauerlich...
    Kirchentür
  • Patron der Bierbrauer
    Brauereidirektor Hermann Goß erzählt über den heiligen Arnulf von Metz.
    Brauereidirektor Goß
  • Abschied
    ... von Prälat Wilhelm Schätzler (1983-1996 Sekretär der DBK)
    Blick in die Alte Kapelle
  • Susanne Horn
    ... wird neue Geschäftsführerin der Brauerei Bischofshof und Weltenburger
    Veranstaltungen
Maria Magdalena sitzt vor einer Kerze.

Maria Magdalena – und warum wir so wenig über sie wissen.

mehr
Boot auf dem Wasser

...mit Benedikt: Einfach abschalten?

 

mehr
Hand hält Smartphone
©Fotolia/anyaberkut

Hier geht's zum aktuellen Männerprogramm der Männerseelsorge!

mehr
Mediathek Startseite
Mediathek
Ihre Suche ergabe 896 Treffer


  |  Amtsblatt Nr. 03/2016

I n h a l t: Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion Renovabis 2016 – Aufruf der deutschen Bischöfe zur Katholikentagskollekte am 21./22. Mai 2016 – Empfehlungen der Deutschen Bischofskonferenz für die Spendung der Jungfrauenweihe gemäß can. 604 CIC und vieles mehr

  |   06.05.16

I n h a l t: Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion Renovabis 2016 – Aufruf der deutschen Bischöfe zur Katholikentagskollekte am 21./22. Mai 2016 – Empfehlungen der Deutschen Bischofskonferenz für die Spendung der Jungfrauenweihe gemäß can. 604 CIC und vieles mehr

  |  Der andere Vatertag - Ein Erlebnistag für Väter mit ihren Kindern

Der etwas "andere Vatertag" war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Ein toller Erlebnistag für Väter und Kinder.

  |   05.05.16

Der etwas "andere Vatertag" war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Ein toller Erlebnistag für Väter und Kinder.

  |  Bischof Rudolf Voderholzer: Grundfragen der Christologie

„Für wen halten die Leute den Menschensohn?“ (Mt 16,13): Dieser am 13. Februar 2016 in Salzburg gehaltene Vortrag von Bischof Rudolf Voderholzer kann zur Vor- und Nachbereitung einer Begegnung mit dem Faksimile des Grabtuchs von Turin verwendet werden.

  |   04.05.16

„Für wen halten die Leute den Menschensohn?“ (Mt 16,13): Dieser am 13. Februar 2016 in Salzburg gehaltene Vortrag von Bischof Rudolf Voderholzer kann zur Vor- und Nachbereitung einer Begegnung mit dem Faksimile des Grabtuchs von Turin verwendet werden.

  |  20 Jahre Umweltstation im Kloster Ensdorf

Seit 20 Jahren leistet die Umweltstation Kloster Ensdorf wertvolle umweltpädagogische Arbeit. Das Jubiläum war Anlass für ein kleines Fest, das im Fürstensaal gefeiert wurde.

  |   04.05.16

Seit 20 Jahren leistet die Umweltstation Kloster Ensdorf wertvolle umweltpädagogische Arbeit. Das Jubiläum war Anlass für ein kleines Fest, das im Fürstensaal gefeiert wurde.

  |  Bitte um Gebetsanliegen für Diözesanfußwallfahrt nach Altötting

Auch wer in diesem Jahr nicht mit nach Altötting wallfahren kann, in gewisser Weise dabei sein ist trotzdem möglich.

  |   02.05.16

Auch wer in diesem Jahr nicht mit nach Altötting wallfahren kann, in gewisser Weise dabei sein ist trotzdem möglich.

  |  Zu Fuß von Regensburg nach Santiago de Compostela - in einem Stück

Start ist die Kirche St. Jakob in Regensburg - Ziel ist das Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela. Dazwischen liegen rund 3000 Kilometer, die Martha Gruber und Ursula Glamsch aus Regensburg zu Fuß zurück legen werden.

  |   26.04.16

Start ist die Kirche St. Jakob in Regensburg - Ziel ist das Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela. Dazwischen liegen rund 3000 Kilometer, die Martha Gruber und Ursula Glamsch aus Regensburg zu Fuß zurück legen werden.

  |  Abschluss der Großen Visitation im Dekanat Vilsbiburg

Bischof Rudolf besuchte am 22. April 2016 das Dekanat Vilsbiburg zum Abschluss der Großen Visitation.

  |   23.04.16

Bischof Rudolf besuchte am 22. April 2016 das Dekanat Vilsbiburg zum Abschluss der Großen Visitation.

  |  20 Jahre Umweltstation im Kloster Ensdorf

Umweltschutz wird bei uns groß geschrieben. Im Kloster Ensdorf schon seit 20 Jahren: So lang gibt es die Umweltstation.

  |   19.04.16

Umweltschutz wird bei uns groß geschrieben. Im Kloster Ensdorf schon seit 20 Jahren: So lang gibt es die Umweltstation.

  |  Pilgerfahrt der Ehejubilare nach Rom

21 Ehepaare machten sich vom 04.-09. April auf den Weg nach Rom, um für ihr Ehejubiläum zu danken und dieses zu feiern.

  |   13.04.16

21 Ehepaare machten sich vom 04.-09. April auf den Weg nach Rom, um für ihr Ehejubiläum zu danken und dieses zu feiern.

  |  Romwallfahrt des Bistums Regensburg 2016

Erleben Sie, wie die Romwallfahrt des Bistums zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit war.

  |   11.04.16

Erleben Sie, wie die Romwallfahrt des Bistums zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit war.

  |  Zweiter Teil der Bistumswallfahrt: Der Abschluss in der Lateranbasilika

Die große Bistumswallfahrt nach Rom hat am Freitag ihren feierlichen Abschluss in der Lateranbasilika gefunden. Die Pilger nehmen von der Reise viele tolle Eindrücke mit!

  |   07.04.16

Die große Bistumswallfahrt nach Rom hat am Freitag ihren feierlichen Abschluss in der Lateranbasilika gefunden. Die Pilger nehmen von der Reise viele tolle Eindrücke mit!

  |  Erster Teil der Bistumswallfahrt: Ankunft und Papstaudienz

Die große Bistumswallfahrt nach Rom zum Jahr der Barmherzigkeit - im ersten Teil sehen Sie die Anreise der Buspilger, die erste Statio in Santa Maria Maggiore und die Generalaudienz mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz.

  |   07.04.16

Die große Bistumswallfahrt nach Rom zum Jahr der Barmherzigkeit - im ersten Teil sehen Sie die Anreise der Buspilger, die erste Statio in Santa Maria Maggiore und die Generalaudienz mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz.

  |  Jubiläum für Kirchenrockband "EXIT! Church goes rock"

Seit 20 Jahren gestaltet die Kirchenrockband "EXIT! Church goes rock" Gottesdienste - zum Jubiläum kommt in wenigen Tagen die zweite CD der Band auf den Markt.

  |   07.04.16

Seit 20 Jahren gestaltet die Kirchenrockband "EXIT! Church goes rock" Gottesdienste - zum Jubiläum kommt in wenigen Tagen die zweite CD der Band auf den Markt.

  |  Lebensschutz - Texte und Zitate über Ungeborene

Das ungeborene Leben wird oft erwähnt - sei es in der Bibel oder von bedeutenden Persönlichkeiten. Gesammelte Zitate und Bibelstellen finden Sie hier.

  |   06.04.16

Das ungeborene Leben wird oft erwähnt - sei es in der Bibel oder von bedeutenden Persönlichkeiten. Gesammelte Zitate und Bibelstellen finden Sie hier.

  |  Texte und Zitate über den Lebensschutz

'Leben – Gottes größtes Geschenk.' Viele bekannte Personen sehen das genauso - von Mutter Teresa bis hin zum Hl. Papst Johannes Paul II. Texte und Zitate von diesen Menschen finden Sie hier.

  |   06.04.16

'Leben – Gottes größtes Geschenk.' Viele bekannte Personen sehen das genauso - von Mutter Teresa bis hin zum Hl. Papst Johannes Paul II. Texte und Zitate von diesen Menschen finden Sie hier.

  |  Lebensschutz - Gebet für die Familie

In dieser Sammlung finden Sie ein großes Gebet für die Familie sowie ein Weihegebet der Familien an die Gottesmutter Maria.

  |   06.04.16

In dieser Sammlung finden Sie ein großes Gebet für die Familie sowie ein Weihegebet der Familien an die Gottesmutter Maria.

  |  Lebensschutz - Marienfeier für das Leben

Eine Marienfeier für das Leben unter dem Leitsatz 'Kinder als Geschenk annehmen'.

  |   06.04.16

Eine Marienfeier für das Leben unter dem Leitsatz 'Kinder als Geschenk annehmen'.

  |  Marienandachten zum Lebensschutz

Eine Sammlung von Marienandachten zum Thema Lebensschutz unter dem Titel 'Maria, Mutter des Lebens'.

  |   06.04.16

Eine Sammlung von Marienandachten zum Thema Lebensschutz unter dem Titel 'Maria, Mutter des Lebens'.

  |  Anbetungsstunde für das Leben

Was ist der Mensch? - In der Anbetungsstunde für das Leben wollen wir auch Maria, die Mutter des Lebens, einladen, mit uns zu beten. Sie war es, die Jesus geboren hat.

  |   06.04.16

Was ist der Mensch? - In der Anbetungsstunde für das Leben wollen wir auch Maria, die Mutter des Lebens, einladen, mit uns zu beten. Sie war es, die Jesus geboren hat.

  |  Lebensschutz - Verschiedene Rosenkränze für das Leben

Verschiedene Rosenkranzbetrachtungen zum Thema Lebensschutz: Freudenreiche Geheimnisse, lichtreiche Geheimnisse, schmerzhafte Geheimnisse und glorreiche Geheimnisse.

  |   06.04.16

Verschiedene Rosenkranzbetrachtungen zum Thema Lebensschutz: Freudenreiche Geheimnisse, lichtreiche Geheimnisse, schmerzhafte Geheimnisse und glorreiche Geheimnisse.

  |  Lebensschutz: Rosenkranz für die unschuldigen Kinder

Ein Rosenkranzgebet speziell für die unschuldigen Kinder.

  |   06.04.16

Ein Rosenkranzgebet speziell für die unschuldigen Kinder.

  |  Lebensschutz - Rosenkranz der Menschenwürde

Im Rosenkranz der Menschenwürde verbinden wir aktuelle Fragen mit dem Geheimnis der Erlösung.

  |   06.04.16

Im Rosenkranz der Menschenwürde verbinden wir aktuelle Fragen mit dem Geheimnis der Erlösung.

  |  Lebensschutz - Kreuzweg und Rosenkranzgebet für die unschuldigen Kinder

Kreuzweg für die Ungeborenen und Rosenkranzgebet für die unschuldigen Kinder und für die Menschenwürde.

  |   06.04.16

Kreuzweg für die Ungeborenen und Rosenkranzgebet für die unschuldigen Kinder und für die Menschenwürde.

  |  Lebensschutz - Kreuzweg für das Leben

Kreuzweg für die Ungeborenen.

  |   06.04.16

Kreuzweg für die Ungeborenen.

  |  Fürbitten zum Thema Lebensschutz

Fürbitten zum Thema Lebensschutz: Hier finden Sie Beispiele und Anregungen.

  |   06.04.16

Fürbitten zum Thema Lebensschutz: Hier finden Sie Beispiele und Anregungen.

  |  Gebet zum Thema Lebensschutz

Gebet zum Thema Lebensschutz

  |   06.04.16

Gebet zum Thema Lebensschutz

  |  Die Werke der Barmherzigkeit

Was sind die Werke der Barmherzigkeit? Die Schülerinnen des St. Marien-Gymnasiums in Regensburg haben sich damit auseinandergesetzt und diese in einer Fotoaktion dargestellt.

  |   06.04.16

Was sind die Werke der Barmherzigkeit? Die Schülerinnen des St. Marien-Gymnasiums in Regensburg haben sich damit auseinandergesetzt und diese in einer Fotoaktion dargestellt.

  |  Bistumswallfahrt nach Rom - Tag 4: Lateran

Die vierte und letzte Station führt die Bistumswallfahrer in die Lateranbasilika.

  |   01.04.16

Die vierte und letzte Station führt die Bistumswallfahrer in die Lateranbasilika.

  |  Bistumswallfahrt nach Rom - Tag 3: Petersdom

Die Wallfahrt des Bistums geht in die nächste Runde: Donnerstag in der Früh halten die Pilger zusammen mit Bischof Rudolf einen Gottesdienst im Petersdom.

  |   31.03.16

Die Wallfahrt des Bistums geht in die nächste Runde: Donnerstag in der Früh halten die Pilger zusammen mit Bischof Rudolf einen Gottesdienst im Petersdom.

  |  Bistumswallfahrt nach Rom - Tag 2: St. Paul vor den Mauern

Für die Wallfahrer aus dem Bistum heißt es am Mittwochnachmittag: Auf nach St. Paul vor den Mauern, wo die nächste Heilige Pforte wartet!

  |   30.03.16

Für die Wallfahrer aus dem Bistum heißt es am Mittwochnachmittag: Auf nach St. Paul vor den Mauern, wo die nächste Heilige Pforte wartet!

  |  Bistumswallfahrt nach Rom - Tag 2: Papstaudienz

Am zweiten Tag der Romwallfahrt steht eine Generalaudienz mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz für die Regensburger Pilger an.

  |   30.03.16

Am zweiten Tag der Romwallfahrt steht eine Generalaudienz mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz für die Regensburger Pilger an.

  |  Bistumswallfahrt nach Rom - Tag 1 in Sta. Maria Maggiore

Das Jahr der Barmherzigkeit ruft! Und das Bistum pilgert nach Rom. Rund 450 Menschen aus dem Bistum Regensburg haben sich aufgemacht, um mit Bischof Rudolf die Heiligen Pforten in der Ewigen Stadt zu durchschreiten. Der erste Gottesdienst ist am Dienstag nach Ostern in Sta. Maria Maggiore.

  |   29.03.16

Das Jahr der Barmherzigkeit ruft! Und das Bistum pilgert nach Rom. Rund 450 Menschen aus dem Bistum Regensburg haben sich aufgemacht, um mit Bischof Rudolf die Heiligen Pforten in der Ewigen Stadt zu durchschreiten. Der erste Gottesdienst ist am Dienstag nach Ostern in Sta. Maria Maggiore.

  |  Als Entwicklungshelfer nach Kambodscha

Thomas Rigl aus Regensburg geht als Entwicklungshelfer nach Kambodscha

  |   29.03.16

Thomas Rigl aus Regensburg geht als Entwicklungshelfer nach Kambodscha

  |  Osternacht 2016

Acht Frauen und Männer in der Osternacht getauft

  |   27.03.16

Acht Frauen und Männer in der Osternacht getauft

  |  Gründonnerstag im Dom

Die Fußwaschung 2016 stand ganz im Zeichen der Barmherzigkeit.

  |   25.03.16

Die Fußwaschung 2016 stand ganz im Zeichen der Barmherzigkeit.

  |  Domspatzen: In monte Oliveti - O. di Lasso

Die Regensburger Dompatzen singen "In monte Oliveti" von Orlando di Lasso

  |   23.03.16

Die Regensburger Dompatzen singen "In monte Oliveti" von Orlando di Lasso

  |  Missa chrismatis

Am Montag der Karwoche hat Bischof Rudolf Voderholzer die Weihe der heiligen Öle vorgenommen.

  |   22.03.16

Am Montag der Karwoche hat Bischof Rudolf Voderholzer die Weihe der heiligen Öle vorgenommen.

  |  U14-Tag: Glauben kennen lernen am Montag der Karwoche

Hunderte Kinder und Jugendliche haben sich am Montag der Karwoche zum U14-Tag getroffen. In den Marienschulen, in der Niedermünsterkirche und in St. Emmeram sowie in einem Kino fanden zahlreiche Workshops statt.

  |   21.03.16

Hunderte Kinder und Jugendliche haben sich am Montag der Karwoche zum U14-Tag getroffen. In den Marienschulen, in der Niedermünsterkirche und in St. Emmeram sowie in einem Kino fanden zahlreiche Workshops statt.

  |  Newsletter Frühjahr 2016

Welches sind unsere Wege? Wer bestimmt sie? Sind wir berufen? Wenn ja: Wozu? Wie kriegen wir heraus, ob und was Gott von uns will? Wir haben im aktuellen Newsletter uns diesen Fragen gestellt.

  |   20.03.16

Welches sind unsere Wege? Wer bestimmt sie? Sind wir berufen? Wenn ja: Wozu? Wie kriegen wir heraus, ob und was Gott von uns will? Wir haben im aktuellen Newsletter uns diesen Fragen gestellt.

  |  Day of Mercy an den Schulen

Schulen im Bistum Regensburg zeigen am Tag der Barmherzigkeit, wie man Barmherzigkeit im Alltag leben kann.

  |   14.03.16

Schulen im Bistum Regensburg zeigen am Tag der Barmherzigkeit, wie man Barmherzigkeit im Alltag leben kann.

  |  Zur Erinnerung an Heinz Süss

In der Nacht von Sonntag auf Montag verstarb völlig überraschend der langjährige Diözesanvorsitzende des Kolping-Diözesanverbandes Regensburg Heinz Süss.

  |   09.03.16

In der Nacht von Sonntag auf Montag verstarb völlig überraschend der langjährige Diözesanvorsitzende des Kolping-Diözesanverbandes Regensburg Heinz Süss.

  |  Absperrband als Kunstobjekt in St. Coloman/Harting

Die Kunstaktion Da-Sein in Kunst und Kirche ist in der Kirche St. Coloman in Harting zu sehen. Ein weiß-rotes Absperrband schmückt den Altarraum.

  |   02.03.16

Die Kunstaktion Da-Sein in Kunst und Kirche ist in der Kirche St. Coloman in Harting zu sehen. Ein weiß-rotes Absperrband schmückt den Altarraum.

  |  Visitation Alteglofsheim-Schierling

Bischof Rudolf besuchte am 26. Februar 2016 das Dekanat Alteglofsheim-Schierling zum Abschluss der Großen Visitation.

  |   01.03.16

Bischof Rudolf besuchte am 26. Februar 2016 das Dekanat Alteglofsheim-Schierling zum Abschluss der Großen Visitation.

  |  Amtsblatt Nr. 02/2016

Aufruf der deutschen Bischöften zur Solidarität mit den Christen im Heiligen Land (Palmsonntags-Kollekte 2016) – Hirtenwort des Bischofs von Regensburg zur Österlichen Bußzeit 2016 – Weisung zur kirchlichen Bußpraxis – Recollectio und MISSA CHRISMATIS – Hinweise zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit und vieles mehr

  |   26.02.16

Aufruf der deutschen Bischöften zur Solidarität mit den Christen im Heiligen Land (Palmsonntags-Kollekte 2016) – Hirtenwort des Bischofs von Regensburg zur Österlichen Bußzeit 2016 – Weisung zur kirchlichen Bußpraxis – Recollectio und MISSA CHRISMATIS – Hinweise zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit und vieles mehr

  |  Schülerinnen interviewen den Bischof

Die Mädchen der Klasse 8b der Mädchenrealschule Niedermünster besuchten am Donnerstag Bischof Rudolf Voderholzer.

  |   26.02.16

Die Mädchen der Klasse 8b der Mädchenrealschule Niedermünster besuchten am Donnerstag Bischof Rudolf Voderholzer.

  |  Amtsblatt Nr. 01/2016

Botschaft zur Fastenzeit 2016 – Dekret „Bei der Abendmahlsmesse“ der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramenten- ordnung vom 6. Januar 2016 zum Ritus der „Fußwaschung“ – Aufruf des Bischofs zur Caritas-Frühjahrssammlung 2016 und vieles mehr

  |   23.02.16

Botschaft zur Fastenzeit 2016 – Dekret „Bei der Abendmahlsmesse“ der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramenten- ordnung vom 6. Januar 2016 zum Ritus der „Fußwaschung“ – Aufruf des Bischofs zur Caritas-Frühjahrssammlung 2016 und vieles mehr

  |  Amtsblatt Nr. 1 mit Nr. 13: "Inhaltsverzeichnis 2015"

Jahrgang 2015 Nr. 1 mit Nr. 13 Inhaltsverzeichnis

  |   22.02.16

Jahrgang 2015 Nr. 1 mit Nr. 13 Inhaltsverzeichnis

  |  Hirtenwort zur Fastenzeit von Bischof Rudolf Voderholzer

Die Barmherzigkeit Gottes in den Blick zu nehmen - hierzu ermuntert Bischof Rudolf Voderholzer in seinem diesjährigen Hirtenwort zur Fastenzeit.

  |   19.02.16

Die Barmherzigkeit Gottes in den Blick zu nehmen - hierzu ermuntert Bischof Rudolf Voderholzer in seinem diesjährigen Hirtenwort zur Fastenzeit.

  |  Kath. öffentl. Bücherei Viehhausen produziert Audioguide

Jugendliche für die Geschichte ihres Ortes zu begeistern, das hat in Viehhausen wunderbar geklappt. Die Leiterin der katholischen öffentlichen Bücherei hat nämlich mit 15 Mädchen und Jungs einen Audioguide produziert.

  |   17.02.16

Jugendliche für die Geschichte ihres Ortes zu begeistern, das hat in Viehhausen wunderbar geklappt. Die Leiterin der katholischen öffentlichen Bücherei hat nämlich mit 15 Mädchen und Jungs einen Audioguide produziert.

  |  St. Kassian in Regensburg

Die St.-Kassians-Kirche zählt neben der Alten Kapelle und St. Emmeram zu den ältesten Kirchen der Stadt Regensburg

  |   12.02.16

Die St.-Kassians-Kirche zählt neben der Alten Kapelle und St. Emmeram zu den ältesten Kirchen der Stadt Regensburg

  |  Eine Kopie des Turiner Grabtuchs reist durchs Bistum

Es hat sich auf den Weg gemacht: Das Faksimile des Turiner Grabtuchs von Bischof Rudolf Voderholzer hat am Aschermittwoch die Reise durchs Bistum angetreten.

  |   11.02.16

Es hat sich auf den Weg gemacht: Das Faksimile des Turiner Grabtuchs von Bischof Rudolf Voderholzer hat am Aschermittwoch die Reise durchs Bistum angetreten.

  |  Statio und Predigt am Aschermittwoch in der Niedermünsterkirche

Statio und Predigt zur Messfeier am Aschermittwoch in der Niedermünsterkirche zu Regensburg am 10. Februar 2016 von Bischof Rudolf Voderholzer

  |   10.02.16

Statio und Predigt zur Messfeier am Aschermittwoch in der Niedermünsterkirche zu Regensburg am 10. Februar 2016 von Bischof Rudolf Voderholzer

  |  Flucht aus Syrien

Was Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa alles durchmachen müssen– das erfahren wir meist nur bruchstückhaft über die Medien. Mona Oda, eine junge Syrerin, hat nun in Regensburg in einem Vortrag die abenteuerliche Flucht ihrer Familie nach Deutschland geschildert.

  |   05.02.16

Was Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa alles durchmachen müssen– das erfahren wir meist nur bruchstückhaft über die Medien. Mona Oda, eine junge Syrerin, hat nun in Regensburg in einem Vortrag die abenteuerliche Flucht ihrer Familie nach Deutschland geschildert.

  |  Taizégebet mit deutsch-arabischen Texten

Das Regensburger Priesterseminar stellt die Vorlage für ein Taizé-Gebet mit deutschen und arabischen Texten für alle zur Verfügung, die in Schule, Gruppe oder Pfarrei ein solches Gebet mit Flüchtlingen durchführen möchten.

  |   27.01.16

Das Regensburger Priesterseminar stellt die Vorlage für ein Taizé-Gebet mit deutschen und arabischen Texten für alle zur Verfügung, die in Schule, Gruppe oder Pfarrei ein solches Gebet mit Flüchtlingen durchführen möchten.

  |  Hausgottesdienst zur österlichen Bußzeit 2016

Beten Sie zu Beginn der Österlichen Bußzeit den Hausgottesdienst!

  |   26.01.16

Beten Sie zu Beginn der Österlichen Bußzeit den Hausgottesdienst!

  |  Das Turiner Grabtuch im Bistum Regensburg

Das Turiner Grabtuch ist auf dem Weg durchs Bistum. Bischof Rudolf hat seine Kopie des Turiner Grabtuchs zur Verfügung gestellt, damit alle Pfarreien in der Diözese es für Gottesdienste und Veranstaltungen buchen können.

  |   26.01.16

Das Turiner Grabtuch ist auf dem Weg durchs Bistum. Bischof Rudolf hat seine Kopie des Turiner Grabtuchs zur Verfügung gestellt, damit alle Pfarreien in der Diözese es für Gottesdienste und Veranstaltungen buchen können.

  |  Pastoralbesuch Langquaid

Impressionen vom Pastoralbesuch in der Pfarrei St. Jakob in Langquaid.

  |   24.01.16

Impressionen vom Pastoralbesuch in der Pfarrei St. Jakob in Langquaid.

  |  Predigt von Bischof Voderholzer zum dritten Jahrestag der Weihe

Bischof Rudolf Voderholzer blickt in der Vesper zu seinem Weihejubiläum auf sein drittes Jahr als Oberhirte von Regensburg zurück.

  |   24.01.16

Bischof Rudolf Voderholzer blickt in der Vesper zu seinem Weihejubiläum auf sein drittes Jahr als Oberhirte von Regensburg zurück.

  |  Taizégebet mit Flüchtlingen in der Schottenkirche

Unter dem Leitwort „Migranten und Flüchtlinge sind eine Herausforderung. Antwort gibt das Evangelium der Barmherzigkeit.“ hat Papst Franziskus zum Welttag des Migranten und Flüchtlings im Jahr der Barmherzigkeit 2016 aufgerufen.

  |   22.01.16

Unter dem Leitwort „Migranten und Flüchtlinge sind eine Herausforderung. Antwort gibt das Evangelium der Barmherzigkeit.“ hat Papst Franziskus zum Welttag des Migranten und Flüchtlings im Jahr der Barmherzigkeit 2016 aufgerufen.

  |  325 Jahre Ursulinen in Straubing

"In der Herzmitte der Schulen lebt eine betende Gemeinschaft" betonte Bischof Dr. Rudolf Voderholzer beim Pontifikalgottesdienst anlässlich 325 Jahre Ursulinen Straubing. Der Konvent mit seinen 19 Schwestern feierte dieses Jubiläum gemeinsam mit der großen Schulfamilie, zu der allein 1357 Mädchen/junge Frauen in der Realschule, im Gymnasium und in der Fachakademie für Sozialpädagogik gehören.

  |   18.01.16

"In der Herzmitte der Schulen lebt eine betende Gemeinschaft" betonte Bischof Dr. Rudolf Voderholzer beim Pontifikalgottesdienst anlässlich 325 Jahre Ursulinen Straubing. Der Konvent mit seinen 19 Schwestern feierte dieses Jubiläum gemeinsam mit der großen Schulfamilie, zu der allein 1357 Mädchen/junge Frauen in der Realschule, im Gymnasium und in der Fachakademie für Sozialpädagogik gehören.

  |  Kommt mit zum Weltjugendtag nach Krakau!

Unvergessliches erleben - junge Leute zwischen 16 und 30 können das im Juli beim Weltjugendtag in Krakau. Das Bischöfliche Jugendamt hofft auf viele, die zu diesem Glaubenstreffen mitfahren.

  |   15.01.16

Unvergessliches erleben - junge Leute zwischen 16 und 30 können das im Juli beim Weltjugendtag in Krakau. Das Bischöfliche Jugendamt hofft auf viele, die zu diesem Glaubenstreffen mitfahren.

  |  Predigt zur Ökumenischen Vesper am Sonntag Taufe des Herrn, 10. Januar 2016 im D

Anlässlich der dritten Ökumenischen Donausegnung am Hochfest Taufe des Herrn 10. Januar 2016 hielt Bischof Rudolf Voderholzer folgende Predigt:

  |   14.01.16

Anlässlich der dritten Ökumenischen Donausegnung am Hochfest Taufe des Herrn 10. Januar 2016 hielt Bischof Rudolf Voderholzer folgende Predigt:

  |  Diözesanbegleitende Ausbildung zum Ständigen Diakon in der Diözese Regensburg 20

In dieser Übersicht können Sie das Programm von September 2015 bis September 2016 anschauen.

  |   14.01.16

In dieser Übersicht können Sie das Programm von September 2015 bis September 2016 anschauen.

  |  Die Heilige Pforte bei den Karmeliten

Der Karmelit Pater Robert Schmidbauer erzählt von seinen Erfahrungen mit der Heiligen Pforte in Regensburg.

  |   11.01.16

Der Karmelit Pater Robert Schmidbauer erzählt von seinen Erfahrungen mit der Heiligen Pforte in Regensburg.

  |  Krippe im Bischöflichen Ordinariat

Die Krippe aus dem Bischöflichen Ordinariat Regensburg.

  |   07.01.16

Die Krippe aus dem Bischöflichen Ordinariat Regensburg.

  |  Predigt in der Christmette 2015

Predigt von Bischof Rudolf Voderholzer in der Christmette 2015 im Dom St. Peter.

  |   04.01.16

Predigt von Bischof Rudolf Voderholzer in der Christmette 2015 im Dom St. Peter.

  |  Bistümer Regensburg und Pilsen eröffnen Sternsingeraktion 2016

Die Sternsingeraktion 2016 ist eröffnet - erstmalig durch eine gemeinsame Feier der Bistümer Regensburg und Pilsen. Rund 700 deutsche und tschechische Kinder sind dazu nach Kladrau gekommen. Bei der Sternsingeraktion helfen Kinder Kindern: "Weil ich es toll finde, dass wir uns für andere Kinder einsetzen können in anderen Ländern, denen es nicht so gut geht".

  |   30.12.15

Die Sternsingeraktion 2016 ist eröffnet - erstmalig durch eine gemeinsame Feier der Bistümer Regensburg und Pilsen. Rund 700 deutsche und tschechische Kinder sind dazu nach Kladrau gekommen. Bei der Sternsingeraktion helfen Kinder Kindern: "Weil ich es toll finde, dass wir uns für andere Kinder einsetzen können in anderen Ländern, denen es nicht so gut geht".

  |  Eröffnung der Sternsingeraktion 2016

Die Sternsingeraktion 2016 ist eröffnet - erstmalig durch eine gemeinsame Feier der Bistümer Regensburg und Pilsen. Rund 700 deutsche und tschechische Kinder sind dazu nach Kladrau gekommen.

  |   30.12.15

Die Sternsingeraktion 2016 ist eröffnet - erstmalig durch eine gemeinsame Feier der Bistümer Regensburg und Pilsen. Rund 700 deutsche und tschechische Kinder sind dazu nach Kladrau gekommen.

  |  Krippendarstellungen in der Region Kelheim

Region Kelheim: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |   24.12.15

Region Kelheim: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |  Weihnachtsansprache 2015 von Bischof Rudolf Voderholzer

Ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest wünscht Ihnen Bischof Rudolf Voderholzer! Sehen und hören Sie seine Weihnachtsansprache.

  |   24.12.15

Ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest wünscht Ihnen Bischof Rudolf Voderholzer! Sehen und hören Sie seine Weihnachtsansprache.

  |  Ich steh an deiner Krippen hier

Die Regensburger Domspatzen singen "Ich steh an deiner Krippen hier" von Johannes Eccard beim Weihnachtskonzert 2015 im Regensburger Audimax.

  |   24.12.15

Die Regensburger Domspatzen singen "Ich steh an deiner Krippen hier" von Johannes Eccard beim Weihnachtskonzert 2015 im Regensburger Audimax.

  |  Krippendarstellungen in der Region Weiden

Region Weiden: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |   24.12.15

Region Weiden: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |  Krippendarstellungen in der Region Tirschenreuth-Wunsiedel

Region Tirschenreuth-Wunsiedel: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |   24.12.15

Region Tirschenreuth-Wunsiedel: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |  Krippendarstellungen in der Region Straubing-Deggendorf

Region Straubing-Deggendorf: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |   24.12.15

Region Straubing-Deggendorf: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |  Krippendarstellungen in der Region Landshut

Region Landshut: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |   24.12.15

Region Landshut: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |  Krippendarstellungen in der Region Cham

Region Cham: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |   24.12.15

Region Cham: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |  Krippendarstellungen in der Region Amberg-Schwandorf

Region Amberg-Schwandorf: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |   24.12.15

Region Amberg-Schwandorf: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |  Krippendarstellungen in der Region Regensburg

Region Regensburg: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |   24.12.15

Region Regensburg: Die Pfarr- und Wallfahrtskirchen laden Sie mit ihren Krippendarstellungen in der Weihnachtszeit zu Besuch und Einkehr ein.

  |  عید میلا مجید وكل عام وانتم بخیر

Kinderwünsche aus Bethlehem für syrische Flüchtlingskinder - Ein Weihnachtsgruß an alle bei uns lebenden arabisch-sprechenden christlichen Flüchtlinge, die heuer Weihnachten nicht in ihrer Heimat verbringen können.

  |   24.12.15

Kinderwünsche aus Bethlehem für syrische Flüchtlingskinder - Ein Weihnachtsgruß an alle bei uns lebenden arabisch-sprechenden christlichen Flüchtlinge, die heuer Weihnachten nicht in ihrer Heimat verbringen können.

  |  Amtsblatt Nr. 13/2015

Weihnachtsgruß – Sitzung der Diözesan-Kommission für kirchliche Kunst – Diözesan-Nachrichten – Haushalts- und Zuschussrichtlinien für die Bischöfliche Finanzkammer Regensburg ab 01.01.2016 – Beantragung eines möglichen Steuerfreibetrages wegen der Personalkosten bei Beschäftigung einer Pfarrhaushälterin und vieles mehr

  |   23.12.15

Weihnachtsgruß – Sitzung der Diözesan-Kommission für kirchliche Kunst – Diözesan-Nachrichten – Haushalts- und Zuschussrichtlinien für die Bischöfliche Finanzkammer Regensburg ab 01.01.2016 – Beantragung eines möglichen Steuerfreibetrages wegen der Personalkosten bei Beschäftigung einer Pfarrhaushälterin und vieles mehr

  |  Amtsblatt Nr. 12/2015

Firmung 2016 – Termine für Firmungen 2016

  |   23.12.15

Firmung 2016 – Termine für Firmungen 2016

  |  Ökumenische Hilfe für Menschen in Notsituationen

Sie schenken Kaffee aus, nähen Knöpfe an, helfen Babys zu wickeln oder hören einfach nur zu - die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Regensburger Bahnhofsmission.

  |   22.12.15

Sie schenken Kaffee aus, nähen Knöpfe an, helfen Babys zu wickeln oder hören einfach nur zu - die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Regensburger Bahnhofsmission.

  |  Weihnachten beginnt im Paradies - oder: Die religiöse Bedeutung des Christbaums

Predigt von Bischof Rudolf Voderholzer in Rom, St. Peter, 18. Dezember 2015 anlässlich der Übergabe des Christbaums durch die Kommunen Hirschau, Freudenberg und Schnaittenbach an Papst Franziskus

  |   21.12.15

Predigt von Bischof Rudolf Voderholzer in Rom, St. Peter, 18. Dezember 2015 anlässlich der Übergabe des Christbaums durch die Kommunen Hirschau, Freudenberg und Schnaittenbach an Papst Franziskus

  |  Impulse zum Advent 2015 - Folge 4

Auch mit 88 (!) Jahren ist Prälat Josef Grabmeier immer noch leidenschaftlicher Priester. Der frühere Domkapitular regt in unserem vierten und finalen "Impuls zum Advent" dazu an, sich gerade in der Endphase des Advents an Maria zu halten und sich auf den Weg zu machen - Christus und Weihnachten entgegen!

  |   19.12.15

Auch mit 88 (!) Jahren ist Prälat Josef Grabmeier immer noch leidenschaftlicher Priester. Der frühere Domkapitular regt in unserem vierten und finalen "Impuls zum Advent" dazu an, sich gerade in der Endphase des Advents an Maria zu halten und sich auf den Weg zu machen - Christus und Weihnachten entgegen!

  |  Weihnachtskonzert am 8. Dezember 2015, St.-Marien-Schulen

Am Dienstag, dem 8. Dezember, fand in den St.-Marien-Schulen in Regensburg das alljährliche Weihnachtskonzert statt. Eindrücke erhalten Sie in dieser Bildergalerie.

  |   15.12.15

Am Dienstag, dem 8. Dezember, fand in den St.-Marien-Schulen in Regensburg das alljährliche Weihnachtskonzert statt. Eindrücke erhalten Sie in dieser Bildergalerie.

  |  Neue SOLWODI-Beratungsstelle

In Regensburg gibt es jetzt eine SOLWODI-Beratungsstelle. SOLWODI bedeutet: Solidarität mit Frauen in Not. Es handelt sich hierbei um umfassende Beratung und Hilfe in Notsituationen.

  |   15.12.15

In Regensburg gibt es jetzt eine SOLWODI-Beratungsstelle. SOLWODI bedeutet: Solidarität mit Frauen in Not. Es handelt sich hierbei um umfassende Beratung und Hilfe in Notsituationen.

  |  „Der Ablass ist besser als sein Ruf“ - Predigt von Bischof Voderholzer

Predigt zum 3. Adventssonntag (Gaudete) im Dom zu Regensburg: Eröffnung des Heiligen Jahres und der Heiligen Pforte an der Karmelitenkirche

  |   14.12.15

Predigt zum 3. Adventssonntag (Gaudete) im Dom zu Regensburg: Eröffnung des Heiligen Jahres und der Heiligen Pforte an der Karmelitenkirche

  |  Amtsblatt Nr. 11/2015

Änderung der Ordnung der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes einschließlich der Wahlordnungen sowie Inkraftsetzung der Entsendeordnung

  |   14.12.15

Änderung der Ordnung der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes einschließlich der Wahlordnungen sowie Inkraftsetzung der Entsendeordnung

  |  Amtsblatt Nr. 10/2015

Botschaft der deutschen Bischöfe zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit – Inkraftsetzung von Beschlüssen der Bayerischen Regional-KODA – Kurs für kirchliche Verwaltung – „Mithelfen und Teilen“: Gabe der Erstkommunionkinder 2016 – „Mithelfen durch Teilen“: Gabe der Gefirmten 2016 – Aktion Dreikönigssingen 2016 und vieles mehr

  |   14.12.15

Botschaft der deutschen Bischöfe zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit – Inkraftsetzung von Beschlüssen der Bayerischen Regional-KODA – Kurs für kirchliche Verwaltung – „Mithelfen und Teilen“: Gabe der Erstkommunionkinder 2016 – „Mithelfen durch Teilen“: Gabe der Gefirmten 2016 – Aktion Dreikönigssingen 2016 und vieles mehr

  |  Friedenslicht 2015

Am 13.12.2015 wurde das Friedenlicht aus Betlehem in der Regensburger Obermünsterruine von Bischof Rudolf Voderholzer an Pfadfindergruppen und Ministranten aus dem ganzen Bistum weitergegeben.

  |   14.12.15

Am 13.12.2015 wurde das Friedenlicht aus Betlehem in der Regensburger Obermünsterruine von Bischof Rudolf Voderholzer an Pfadfindergruppen und Ministranten aus dem ganzen Bistum weitergegeben.

  |  Bischof Rudolf öffnet die Heilige Pforte zum Jahr der Barmherzigkeit

Bischof Rudolf Voderholzer hat am 13.12.2015 die Heilige Pforte an der Karmelitenkirche St. Joseph geöffnet und damit das Heilige Jahr für das Bistum eröffnet.

  |   14.12.15

Bischof Rudolf Voderholzer hat am 13.12.2015 die Heilige Pforte an der Karmelitenkirche St. Joseph geöffnet und damit das Heilige Jahr für das Bistum eröffnet.

  |  Predigt bei der Eröffnung des Jahres der Barmherzigkeit

Bischof Rudolf Voderholzer hat am 13.12.2015 das Heilige Jahr der Barmherzigkeit im Bistum Regensburg eröffnet. Hier die gesamte Predigt von ihm beim Pontifikalamt im Dom St. Peter.

  |   14.12.15

Bischof Rudolf Voderholzer hat am 13.12.2015 das Heilige Jahr der Barmherzigkeit im Bistum Regensburg eröffnet. Hier die gesamte Predigt von ihm beim Pontifikalamt im Dom St. Peter.

  |  Friedenslicht

Rund 900 Kinder und Jugendliche haben in der Obermünsterruine das Friedenslicht aus Bethlehem empfangen. Sie bringen das Licht in ihre Heimatpfarrei und tragen es in soziale Einrichtungen weiter.

  |   13.12.15

Rund 900 Kinder und Jugendliche haben in der Obermünsterruine das Friedenslicht aus Bethlehem empfangen. Sie bringen das Licht in ihre Heimatpfarrei und tragen es in soziale Einrichtungen weiter.

  |  Eröffnung der Heiligen Pforte zum Jahr der Barmherzigkeit

Bischof Rudolf Voderholzer hat am 13.12.2015 die Heilige Pforte zum Jahr der Barmherzigkeit an der Karmelitenkirche geöffnet.

  |   13.12.15

Bischof Rudolf Voderholzer hat am 13.12.2015 die Heilige Pforte zum Jahr der Barmherzigkeit an der Karmelitenkirche geöffnet.

  |  Impulse zum Advent 2015 - Folge 3

"Unser ganzes Leben als Christinnen und Christen soll ein Leben voller Freude sein!" Dies sagt Fr. Felix Biebl OPraem von der Abtei Windberg. Wie ein Leben in Freude gelingen kann - das erfahren Sie in unserem dritten "Impuls zum Advent"!

  |   12.12.15

"Unser ganzes Leben als Christinnen und Christen soll ein Leben voller Freude sein!" Dies sagt Fr. Felix Biebl OPraem von der Abtei Windberg. Wie ein Leben in Freude gelingen kann - das erfahren Sie in unserem dritten "Impuls zum Advent"!

  |  Eröffnung des Heilgen Jahres der Barmherzigkeit

Das Heilige Jahr der Barmherzigkeit beginnt. Papst Franziskus hat es in Rom eröffnet. Im Bistum Regensburg ist die Eröffnung am 13. Dezember 2015.

  |   08.12.15

Das Heilige Jahr der Barmherzigkeit beginnt. Papst Franziskus hat es in Rom eröffnet. Im Bistum Regensburg ist die Eröffnung am 13. Dezember 2015.

  |  25 Jahre "Das andere Adventssingen" von Musica e Vita

Vor 25 Jahren fand zum ersten Mal "Das andere Adventssingen" von Musica e Vita in Regensburg statt. Am dritten Adventssonntag gibt es nun in der Regensburger Pfarrei St. Bonifaz ein großes Jubiläumskonzert!

  |   07.12.15

Vor 25 Jahren fand zum ersten Mal "Das andere Adventssingen" von Musica e Vita in Regensburg statt. Am dritten Adventssonntag gibt es nun in der Regensburger Pfarrei St. Bonifaz ein großes Jubiläumskonzert!

  |  Diakonenweihe in Teublitz

Acht Männer empfingen am vergangenen Samstag in der Pfarrkirche Herz Jesu Teublitz von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer die Weihe zum Diakon. Im Rahmen des Weiheaktes versprachen die Diakone ihren Gehorsam und die Bereitschaft zum Dienst in der Kirche.

  |   07.12.15

Acht Männer empfingen am vergangenen Samstag in der Pfarrkirche Herz Jesu Teublitz von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer die Weihe zum Diakon. Im Rahmen des Weiheaktes versprachen die Diakone ihren Gehorsam und die Bereitschaft zum Dienst in der Kirche.

  |  Impulse zum Advent 2015 - Folge 2

Im Evangelium zum 2. Adventssonntag steht der sogenannte "Vorläufer Jesu" im Vordergrund: Johannes der Täufer. Welche Impulse liefert uns diese biblische Gestalt für die Adventszeit? Dies erzählt Pfarrer Georg Gierl aus der Pfarrei St. Pankratius in Flossenbürg in der 2. Folge unserer "Impulse zum Advent"!

  |   05.12.15

Im Evangelium zum 2. Adventssonntag steht der sogenannte "Vorläufer Jesu" im Vordergrund: Johannes der Täufer. Welche Impulse liefert uns diese biblische Gestalt für die Adventszeit? Dies erzählt Pfarrer Georg Gierl aus der Pfarrei St. Pankratius in Flossenbürg in der 2. Folge unserer "Impulse zum Advent"!

  |  Impulse zum Advent 2015 - Folge 1

"Im Advent geht es darum, das Korsett unseres Alltags aufzusprengen!" Dies sagt Kaplan Franz Pfeffer aus der Pfarrei St. Wolfgang in Landshut. Wie Sie Ihre diesjährige Adventszeit sinnvoll gestalten können - das erfahren Sie im ersten "Impuls zum Advent 2015"!

  |   28.11.15

"Im Advent geht es darum, das Korsett unseres Alltags aufzusprengen!" Dies sagt Kaplan Franz Pfeffer aus der Pfarrei St. Wolfgang in Landshut. Wie Sie Ihre diesjährige Adventszeit sinnvoll gestalten können - das erfahren Sie im ersten "Impuls zum Advent 2015"!

Neues aus dem Bistum Regensburgalle News

Zum 70-jährigen Bestehen des Hauses Johannisthal laden Direktor Manfred Strigl und das gesamte Team...

Die Zahlen der Katholiken und Katholikinnen in der Diözese Regensburg, die 2017 ihren...

Es gibt Heilige, über die wissen wir sehr viel. Ihren Lebenslauf können wir beinahe schon minutiös...

Donnerstag, den 20.06.2018, besuchten Schwester Anne Christine Kizza, die Generaloberin der...

Am 26. Juni 1993, vor 25 Jahren, wurden sie von Bischof em. Manfred Müller in Regensburg zu...