Mediathek Startseite

10 Jahre Ostbayerischer Jakobsweg

31.07.14   |  

Bild von
  • Staatsminsiter Helmut Brunner

  • Andacht bei der Begegnungsstätte Seugenhof

  • Kooperationsvertrag

  • Generalvikar mit Pilgerstempel

  • Begrüßung beim Festgottesdienst

  • Michael Neuberger bei Gabenprozession mit Jakobsmuschel und Jubiläumskerze

  • Ausstellung zum ostbayerischen Jakobsweg

  • Michael Neuberger bei der Vorstellung des Projektes

  • Josef Altmann übereicht Generalvikar Michael Fuchs Jubiläumskerze

  • Präsident Joachim Rühl (stehend) mit Bürgermeister Josef Kammermeier und Josef Altmann, dem Tourismusbeauftragten von Eschlkam

Den ostbayerischen Jakobsweg gibt es natürlich schon länger, als zehn Jahre. Doch seit zehn Jahren wird er gehegt und gepflegt, unter anderem von der Fränkischen St. Jakobusgesellschaft und der Marktgemeinde Eschlkam.

Zum Jubiläum hat eine Pilgerwanderung auf der Strecke vom tschechischen Kdyne über Vseruby nach Eschlkam stattgefunden.

 

Hier geht's zum Artikel "Zehn Jahre Ostbayerischer Jakobsweg".

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen