Mediathek Startseite

Martin Seiberls Weg zum priesterlichen Dienst

26.06.18   |  

Bild von

Der Mensch denkt und Gott lenkt – ein Satz, den Martin Seiberl aus Hemau gerne unterschreibt. Der 29-jährige wird kommenden Samstag im Regensburger Dom St. Peter zum Priester geweiht. Und das, obwohl nach dem Realschulabschluss und einer Banklehre eigentlich alles auf ein Leben als Banker hingedeutet hat. Aber Martin Seiberl entschied sich, an der Berufsoberschule das Abitur zu machen und nebenbei in seiner Pfarrei als Mesner zu arbeiten.