Mediathek Startseite
Mediathek
Ihre Suche ergabe 498 Treffer


  |  Schülerinnen interviewen den Bischof

Die Mädchen der Klasse 8b der Mädchenrealschule Niedermünster besuchten am Donnerstag Bischof Rudolf Voderholzer.

  |   26.02.16

Die Mädchen der Klasse 8b der Mädchenrealschule Niedermünster besuchten am Donnerstag Bischof Rudolf Voderholzer.

  |  Hirtenwort zur Fastenzeit von Bischof Rudolf Voderholzer

Die Barmherzigkeit Gottes in den Blick zu nehmen - hierzu ermuntert Bischof Rudolf Voderholzer in seinem diesjährigen Hirtenwort zur Fastenzeit.

  |   19.02.16

Die Barmherzigkeit Gottes in den Blick zu nehmen - hierzu ermuntert Bischof Rudolf Voderholzer in seinem diesjährigen Hirtenwort zur Fastenzeit.

  |  Kath. öffentl. Bücherei Viehhausen produziert Audioguide

Jugendliche für die Geschichte ihres Ortes zu begeistern, das hat in Viehhausen wunderbar geklappt. Die Leiterin der katholischen öffentlichen Bücherei hat nämlich mit 15 Mädchen und Jungs einen Audioguide produziert.

  |   17.02.16

Jugendliche für die Geschichte ihres Ortes zu begeistern, das hat in Viehhausen wunderbar geklappt. Die Leiterin der katholischen öffentlichen Bücherei hat nämlich mit 15 Mädchen und Jungs einen Audioguide produziert.

  |  St. Kassian in Regensburg

Die St.-Kassians-Kirche zählt neben der Alten Kapelle und St. Emmeram zu den ältesten Kirchen der Stadt Regensburg

  |   12.02.16

Die St.-Kassians-Kirche zählt neben der Alten Kapelle und St. Emmeram zu den ältesten Kirchen der Stadt Regensburg

  |  Eine Kopie des Turiner Grabtuchs reist durchs Bistum

Es hat sich auf den Weg gemacht: Das Faksimile des Turiner Grabtuchs von Bischof Rudolf Voderholzer hat am Aschermittwoch die Reise durchs Bistum angetreten.

  |   11.02.16

Es hat sich auf den Weg gemacht: Das Faksimile des Turiner Grabtuchs von Bischof Rudolf Voderholzer hat am Aschermittwoch die Reise durchs Bistum angetreten.

  |  Statio und Predigt am Aschermittwoch in der Niedermünsterkirche

Statio und Predigt zur Messfeier am Aschermittwoch in der Niedermünsterkirche zu Regensburg am 10. Februar 2016 von Bischof Rudolf Voderholzer

  |   10.02.16

Statio und Predigt zur Messfeier am Aschermittwoch in der Niedermünsterkirche zu Regensburg am 10. Februar 2016 von Bischof Rudolf Voderholzer

  |  Flucht aus Syrien

Was Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa alles durchmachen müssen– das erfahren wir meist nur bruchstückhaft über die Medien. Mona Oda, eine junge Syrerin, hat nun in Regensburg in einem Vortrag die abenteuerliche Flucht ihrer Familie nach Deutschland geschildert.

  |   05.02.16

Was Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa alles durchmachen müssen– das erfahren wir meist nur bruchstückhaft über die Medien. Mona Oda, eine junge Syrerin, hat nun in Regensburg in einem Vortrag die abenteuerliche Flucht ihrer Familie nach Deutschland geschildert.

  |  Taizégebet mit deutsch-arabischen Texten

Das Regensburger Priesterseminar stellt die Vorlage für ein Taizé-Gebet mit deutschen und arabischen Texten für alle zur Verfügung, die in Schule, Gruppe oder Pfarrei ein solches Gebet mit Flüchtlingen durchführen möchten.

  |   27.01.16

Das Regensburger Priesterseminar stellt die Vorlage für ein Taizé-Gebet mit deutschen und arabischen Texten für alle zur Verfügung, die in Schule, Gruppe oder Pfarrei ein solches Gebet mit Flüchtlingen durchführen möchten.

  |  Hausgottesdienst zur österlichen Bußzeit 2016

Beten Sie zu Beginn der Österlichen Bußzeit den Hausgottesdienst!

  |   26.01.16

Beten Sie zu Beginn der Österlichen Bußzeit den Hausgottesdienst!

  |  Das Turiner Grabtuch im Bistum Regensburg

Das Turiner Grabtuch ist auf dem Weg durchs Bistum. Bischof Rudolf hat seine Kopie des Turiner Grabtuchs zur Verfügung gestellt, damit alle Pfarreien in der Diözese es für Gottesdienste und Veranstaltungen buchen können.

  |   26.01.16

Das Turiner Grabtuch ist auf dem Weg durchs Bistum. Bischof Rudolf hat seine Kopie des Turiner Grabtuchs zur Verfügung gestellt, damit alle Pfarreien in der Diözese es für Gottesdienste und Veranstaltungen buchen können.

  |  Pastoralbesuch Langquaid

Impressionen vom Pastoralbesuch in der Pfarrei St. Jakob in Langquaid.

  |   24.01.16

Impressionen vom Pastoralbesuch in der Pfarrei St. Jakob in Langquaid.

  |  Taizégebet mit Flüchtlingen in der Schottenkirche

Unter dem Leitwort „Migranten und Flüchtlinge sind eine Herausforderung. Antwort gibt das Evangelium der Barmherzigkeit.“ hat Papst Franziskus zum Welttag des Migranten und Flüchtlings im Jahr der Barmherzigkeit 2016 aufgerufen.

  |   22.01.16

Unter dem Leitwort „Migranten und Flüchtlinge sind eine Herausforderung. Antwort gibt das Evangelium der Barmherzigkeit.“ hat Papst Franziskus zum Welttag des Migranten und Flüchtlings im Jahr der Barmherzigkeit 2016 aufgerufen.

  |  325 Jahre Ursulinen in Straubing

"In der Herzmitte der Schulen lebt eine betende Gemeinschaft" betonte Bischof Dr. Rudolf Voderholzer beim Pontifikalgottesdienst anlässlich 325 Jahre Ursulinen Straubing. Der Konvent mit seinen 19 Schwestern feierte dieses Jubiläum gemeinsam mit der großen Schulfamilie, zu der allein 1357 Mädchen/junge Frauen in der Realschule, im Gymnasium und in der Fachakademie für Sozialpädagogik gehören.

  |   18.01.16

"In der Herzmitte der Schulen lebt eine betende Gemeinschaft" betonte Bischof Dr. Rudolf Voderholzer beim Pontifikalgottesdienst anlässlich 325 Jahre Ursulinen Straubing. Der Konvent mit seinen 19 Schwestern feierte dieses Jubiläum gemeinsam mit der großen Schulfamilie, zu der allein 1357 Mädchen/junge Frauen in der Realschule, im Gymnasium und in der Fachakademie für Sozialpädagogik gehören.

  |  Kommt mit zum Weltjugendtag nach Krakau!

Unvergessliches erleben - junge Leute zwischen 16 und 30 können das im Juli beim Weltjugendtag in Krakau. Das Bischöfliche Jugendamt hofft auf viele, die zu diesem Glaubenstreffen mitfahren.

  |   15.01.16

Unvergessliches erleben - junge Leute zwischen 16 und 30 können das im Juli beim Weltjugendtag in Krakau. Das Bischöfliche Jugendamt hofft auf viele, die zu diesem Glaubenstreffen mitfahren.

  |  Die Heilige Pforte bei den Karmeliten

Der Karmelit Pater Robert Schmidbauer erzählt von seinen Erfahrungen mit der Heiligen Pforte in Regensburg.

  |   11.01.16

Der Karmelit Pater Robert Schmidbauer erzählt von seinen Erfahrungen mit der Heiligen Pforte in Regensburg.

  |  Bistümer Regensburg und Pilsen eröffnen Sternsingeraktion 2016

Die Sternsingeraktion 2016 ist eröffnet - erstmalig durch eine gemeinsame Feier der Bistümer Regensburg und Pilsen. Rund 700 deutsche und tschechische Kinder sind dazu nach Kladrau gekommen. Bei der Sternsingeraktion helfen Kinder Kindern: "Weil ich es toll finde, dass wir uns für andere Kinder einsetzen können in anderen Ländern, denen es nicht so gut geht".

  |   30.12.15

Die Sternsingeraktion 2016 ist eröffnet - erstmalig durch eine gemeinsame Feier der Bistümer Regensburg und Pilsen. Rund 700 deutsche und tschechische Kinder sind dazu nach Kladrau gekommen. Bei der Sternsingeraktion helfen Kinder Kindern: "Weil ich es toll finde, dass wir uns für andere Kinder einsetzen können in anderen Ländern, denen es nicht so gut geht".

  |  Eröffnung der Sternsingeraktion 2016

Die Sternsingeraktion 2016 ist eröffnet - erstmalig durch eine gemeinsame Feier der Bistümer Regensburg und Pilsen. Rund 700 deutsche und tschechische Kinder sind dazu nach Kladrau gekommen.

  |   30.12.15

Die Sternsingeraktion 2016 ist eröffnet - erstmalig durch eine gemeinsame Feier der Bistümer Regensburg und Pilsen. Rund 700 deutsche und tschechische Kinder sind dazu nach Kladrau gekommen.

  |  Ökumenische Hilfe für Menschen in Notsituationen

Sie schenken Kaffee aus, nähen Knöpfe an, helfen Babys zu wickeln oder hören einfach nur zu - die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Regensburger Bahnhofsmission.

  |   22.12.15

Sie schenken Kaffee aus, nähen Knöpfe an, helfen Babys zu wickeln oder hören einfach nur zu - die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Regensburger Bahnhofsmission.

  |  Weihnachten beginnt im Paradies - oder: Die religiöse Bedeutung des Christbaums

Predigt von Bischof Rudolf Voderholzer in Rom, St. Peter, 18. Dezember 2015 anlässlich der Übergabe des Christbaums durch die Kommunen Hirschau, Freudenberg und Schnaittenbach an Papst Franziskus

  |   21.12.15

Predigt von Bischof Rudolf Voderholzer in Rom, St. Peter, 18. Dezember 2015 anlässlich der Übergabe des Christbaums durch die Kommunen Hirschau, Freudenberg und Schnaittenbach an Papst Franziskus

  |  Impulse zum Advent 2015 - Folge 4

Auch mit 88 (!) Jahren ist Prälat Josef Grabmeier immer noch leidenschaftlicher Priester. Der frühere Domkapitular regt in unserem vierten und finalen "Impuls zum Advent" dazu an, sich gerade in der Endphase des Advents an Maria zu halten und sich auf den Weg zu machen - Christus und Weihnachten entgegen!

  |   19.12.15

Auch mit 88 (!) Jahren ist Prälat Josef Grabmeier immer noch leidenschaftlicher Priester. Der frühere Domkapitular regt in unserem vierten und finalen "Impuls zum Advent" dazu an, sich gerade in der Endphase des Advents an Maria zu halten und sich auf den Weg zu machen - Christus und Weihnachten entgegen!

  |  Weihnachtskonzert am 8. Dezember 2015, St.-Marien-Schulen

Am Dienstag, dem 8. Dezember, fand in den St.-Marien-Schulen in Regensburg das alljährliche Weihnachtskonzert statt. Eindrücke erhalten Sie in dieser Bildergalerie.

  |   15.12.15

Am Dienstag, dem 8. Dezember, fand in den St.-Marien-Schulen in Regensburg das alljährliche Weihnachtskonzert statt. Eindrücke erhalten Sie in dieser Bildergalerie.

  |  „Der Ablass ist besser als sein Ruf“ - Predigt von Bischof Voderholzer

Predigt zum 3. Adventssonntag (Gaudete) im Dom zu Regensburg: Eröffnung des Heiligen Jahres und der Heiligen Pforte an der Karmelitenkirche

  |   14.12.15

Predigt zum 3. Adventssonntag (Gaudete) im Dom zu Regensburg: Eröffnung des Heiligen Jahres und der Heiligen Pforte an der Karmelitenkirche

  |  Friedenslicht 2015

Am 13.12.2015 wurde das Friedenlicht aus Betlehem in der Regensburger Obermünsterruine von Bischof Rudolf Voderholzer an Pfadfindergruppen und Ministranten aus dem ganzen Bistum weitergegeben.

  |   14.12.15

Am 13.12.2015 wurde das Friedenlicht aus Betlehem in der Regensburger Obermünsterruine von Bischof Rudolf Voderholzer an Pfadfindergruppen und Ministranten aus dem ganzen Bistum weitergegeben.

  |  Bischof Rudolf öffnet die Heilige Pforte zum Jahr der Barmherzigkeit

Bischof Rudolf Voderholzer hat am 13.12.2015 die Heilige Pforte an der Karmelitenkirche St. Joseph geöffnet und damit das Heilige Jahr für das Bistum eröffnet.

  |   14.12.15

Bischof Rudolf Voderholzer hat am 13.12.2015 die Heilige Pforte an der Karmelitenkirche St. Joseph geöffnet und damit das Heilige Jahr für das Bistum eröffnet.

  |  Friedenslicht

Rund 900 Kinder und Jugendliche haben in der Obermünsterruine das Friedenslicht aus Bethlehem empfangen. Sie bringen das Licht in ihre Heimatpfarrei und tragen es in soziale Einrichtungen weiter.

  |   13.12.15

Rund 900 Kinder und Jugendliche haben in der Obermünsterruine das Friedenslicht aus Bethlehem empfangen. Sie bringen das Licht in ihre Heimatpfarrei und tragen es in soziale Einrichtungen weiter.

  |  Eröffnung der Heiligen Pforte zum Jahr der Barmherzigkeit

Bischof Rudolf Voderholzer hat am 13.12.2015 die Heilige Pforte zum Jahr der Barmherzigkeit an der Karmelitenkirche geöffnet.

  |   13.12.15

Bischof Rudolf Voderholzer hat am 13.12.2015 die Heilige Pforte zum Jahr der Barmherzigkeit an der Karmelitenkirche geöffnet.

  |  Impulse zum Advent 2015 - Folge 3

"Unser ganzes Leben als Christinnen und Christen soll ein Leben voller Freude sein!" Dies sagt Fr. Felix Biebl OPraem von der Abtei Windberg. Wie ein Leben in Freude gelingen kann - das erfahren Sie in unserem dritten "Impuls zum Advent"!

  |   12.12.15

"Unser ganzes Leben als Christinnen und Christen soll ein Leben voller Freude sein!" Dies sagt Fr. Felix Biebl OPraem von der Abtei Windberg. Wie ein Leben in Freude gelingen kann - das erfahren Sie in unserem dritten "Impuls zum Advent"!

  |  Eröffnung des Heilgen Jahres der Barmherzigkeit

Das Heilige Jahr der Barmherzigkeit beginnt. Papst Franziskus hat es in Rom eröffnet. Im Bistum Regensburg ist die Eröffnung am 13. Dezember 2015.

  |   08.12.15

Das Heilige Jahr der Barmherzigkeit beginnt. Papst Franziskus hat es in Rom eröffnet. Im Bistum Regensburg ist die Eröffnung am 13. Dezember 2015.

  |  25 Jahre "Das andere Adventssingen" von Musica e Vita

Vor 25 Jahren fand zum ersten Mal "Das andere Adventssingen" von Musica e Vita in Regensburg statt. Am dritten Adventssonntag gibt es nun in der Regensburger Pfarrei St. Bonifaz ein großes Jubiläumskonzert!

  |   07.12.15

Vor 25 Jahren fand zum ersten Mal "Das andere Adventssingen" von Musica e Vita in Regensburg statt. Am dritten Adventssonntag gibt es nun in der Regensburger Pfarrei St. Bonifaz ein großes Jubiläumskonzert!

  |  Diakonenweihe in Teublitz

Acht Männer empfingen am vergangenen Samstag in der Pfarrkirche Herz Jesu Teublitz von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer die Weihe zum Diakon. Im Rahmen des Weiheaktes versprachen die Diakone ihren Gehorsam und die Bereitschaft zum Dienst in der Kirche.

  |   07.12.15

Acht Männer empfingen am vergangenen Samstag in der Pfarrkirche Herz Jesu Teublitz von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer die Weihe zum Diakon. Im Rahmen des Weiheaktes versprachen die Diakone ihren Gehorsam und die Bereitschaft zum Dienst in der Kirche.

  |  Impulse zum Advent 2015 - Folge 2

Im Evangelium zum 2. Adventssonntag steht der sogenannte "Vorläufer Jesu" im Vordergrund: Johannes der Täufer. Welche Impulse liefert uns diese biblische Gestalt für die Adventszeit? Dies erzählt Pfarrer Georg Gierl aus der Pfarrei St. Pankratius in Flossenbürg in der 2. Folge unserer "Impulse zum Advent"!

  |   05.12.15

Im Evangelium zum 2. Adventssonntag steht der sogenannte "Vorläufer Jesu" im Vordergrund: Johannes der Täufer. Welche Impulse liefert uns diese biblische Gestalt für die Adventszeit? Dies erzählt Pfarrer Georg Gierl aus der Pfarrei St. Pankratius in Flossenbürg in der 2. Folge unserer "Impulse zum Advent"!

  |  Höreindrücke von der Nacht der Lichter

Kerzenschein, meditative Gesänge, eine unbeschreibliche Stimmung und ganz viel junge Leute: das und vieles mehr macht sie aus - die Nacht der Lichter im Regensburger Dom St. Peter.

  |   27.11.15

Kerzenschein, meditative Gesänge, eine unbeschreibliche Stimmung und ganz viel junge Leute: das und vieles mehr macht sie aus - die Nacht der Lichter im Regensburger Dom St. Peter.

  |  Nacht der Lichter im Regensburger Dom

Ob junge Gläubige oder junggebliebene Erwachsene - hunderte Gläubige zieht es jährlich zur "Nacht der Lichter" in den Regensburger Dom. Bei Kerzenschein, Taizé-Gesängen, meditativer Stille und Gebet genießen die Menschen aus der gesamten Diözese diese ganz besondere Atmosphäre.

  |   20.11.15

Ob junge Gläubige oder junggebliebene Erwachsene - hunderte Gläubige zieht es jährlich zur "Nacht der Lichter" in den Regensburger Dom. Bei Kerzenschein, Taizé-Gesängen, meditativer Stille und Gebet genießen die Menschen aus der gesamten Diözese diese ganz besondere Atmosphäre.

  |  Angebot im Haus Johannisthal für Ausgetretene

Zugehen auf Menschen, die aus der Kirche ausgetreten sind - das versucht das Exerzitienhaus Johannisthal bei Windischeschenbach Anfang Dezember bei einem speziellen Seminar.

  |   16.11.15

Zugehen auf Menschen, die aus der Kirche ausgetreten sind - das versucht das Exerzitienhaus Johannisthal bei Windischeschenbach Anfang Dezember bei einem speziellen Seminar.

  |  Kinder beim Martinsumzug

Was finden Kinder eigentlich am heiligen Martin gut? Wir haben die Kinder beim Martinsumzug in der Regensburger Innenstadtpfarrei St. Emmeram gefragt. Auch ein Erwachsener erzählt uns, was der heilige Martin für ihn bedeutet.

  |   12.11.15

Was finden Kinder eigentlich am heiligen Martin gut? Wir haben die Kinder beim Martinsumzug in der Regensburger Innenstadtpfarrei St. Emmeram gefragt. Auch ein Erwachsener erzählt uns, was der heilige Martin für ihn bedeutet.

  |  Waldbesinnungspfad Resl von Konnersreuth

„Den Wald mit seiner Schönheit genießen“, das ist das Motto vom Waldbesinnungspfad auf dem Konnsberg bei Konnersreuth.

  |   05.11.15

„Den Wald mit seiner Schönheit genießen“, das ist das Motto vom Waldbesinnungspfad auf dem Konnsberg bei Konnersreuth.

  |  Neues Buch der Pfarrer Thomas Köppl und Franz Reitinger

Jahrelange persönliche Erfahrungen im Umgang mit Sterben, Tod und Trauer haben die beiden Pfarrer Thomas Köppl und Franz Reitinger in einem gemeinsamen Buch verarbeitet. Kostproben daraus präsentieren sie bei Lesungen - unter anderem im Diözesanmuseum Obermünster in Regensburg.

  |   26.10.15

Jahrelange persönliche Erfahrungen im Umgang mit Sterben, Tod und Trauer haben die beiden Pfarrer Thomas Köppl und Franz Reitinger in einem gemeinsamen Buch verarbeitet. Kostproben daraus präsentieren sie bei Lesungen - unter anderem im Diözesanmuseum Obermünster in Regensburg.

  |  Eindrücke vom Religionslehrertag 2015

Viele Ideen für Ihren Religionsunterricht konnten die rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Religionslehrertags mit nach Hause nehmen.

  |   21.10.15

Viele Ideen für Ihren Religionsunterricht konnten die rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Religionslehrertags mit nach Hause nehmen.

  |  Newsletter Herbst 2015

Heiliges Jahr der Barmherzigkeit: Das Bistum Regensburg feiert gemeinsam mit Papst Franziskus! Unter diesem Motto steht auch die Flüchtlingshilfe der Diözese.

  |   20.10.15

Heiliges Jahr der Barmherzigkeit: Das Bistum Regensburg feiert gemeinsam mit Papst Franziskus! Unter diesem Motto steht auch die Flüchtlingshilfe der Diözese.

  |  Bayer. Verdienstorden für Domvikar Scharf

Dass er den bayerischen Verdienstorden erhalten hat, das hat den Regensburger Domvikar Harald Scharf einerseits etwas beschämt, andererseits aber auch sichtlich gefreut.

  |   19.10.15

Dass er den bayerischen Verdienstorden erhalten hat, das hat den Regensburger Domvikar Harald Scharf einerseits etwas beschämt, andererseits aber auch sichtlich gefreut.

  |  Verspiele nicht dein Leben - Caritas-Infomobil unterwegs

Das Infomobil der Caritas über Glücksspielsucht war in Regensburg unterwegs. Wir sind mitgefahren.

  |   09.10.15

Das Infomobil der Caritas über Glücksspielsucht war in Regensburg unterwegs. Wir sind mitgefahren.

  |  Marsch für das Leben 2015: Bischof Rudolf Voderholzer war dabei

Der Regensburger Diözesanbischof Rudolf Voderholzer nahm am 11. "Marsch für das Leben in Berlin" teil. Die Veranstaltung fand am Samstag, dem 19. September statt und begann um 13:00 Uhr mit einer Kundgebung vor dem Kanzleramt. Im Anschluss bewegten sich rund 7.000 Christen durch die Berliner Innenstadt zur St.-Hedwigs-Kathedrale, wo ein ökumenischer Gottesdienst die Veranstaltung beendete.

  |   21.09.15

Der Regensburger Diözesanbischof Rudolf Voderholzer nahm am 11. "Marsch für das Leben in Berlin" teil. Die Veranstaltung fand am Samstag, dem 19. September statt und begann um 13:00 Uhr mit einer Kundgebung vor dem Kanzleramt. Im Anschluss bewegten sich rund 7.000 Christen durch die Berliner Innenstadt zur St.-Hedwigs-Kathedrale, wo ein ökumenischer Gottesdienst die Veranstaltung beendete.

  |  Da-Sein in Kunst und Kirche

Kirche - und moderne Kunst? Wie das im Bistum Regensburg zusammen passt, zeigt die Aktion "Da Sein in Kunst und Kirche".

  |   15.09.15

Kirche - und moderne Kunst? Wie das im Bistum Regensburg zusammen passt, zeigt die Aktion "Da Sein in Kunst und Kirche".

  |  Eindrücke vom Gebet am Kreuz 2015

Es war ein schönes Glaubenszeugnis - das diesjährige Gebet am Kreuz auf dem Islinger Feld. Viele Gläubige haben sich hier gerne an den Besuch von Papst Benedikt XVI. in Regensburg zurückerinnert.

  |   14.09.15

Es war ein schönes Glaubenszeugnis - das diesjährige Gebet am Kreuz auf dem Islinger Feld. Viele Gläubige haben sich hier gerne an den Besuch von Papst Benedikt XVI. in Regensburg zurückerinnert.

  |  Auf Pilgerreise in Griechenland mit Bischof Voderholzer

Vom 29. August bis zum 5. September ist Bischof Rudolf Voderholzer als geistlicher Leiter mit einer Pilgergruppe durch Griechenland gereist.

  |   07.09.15

Vom 29. August bis zum 5. September ist Bischof Rudolf Voderholzer als geistlicher Leiter mit einer Pilgergruppe durch Griechenland gereist.

  |  Mittagsmeditation im Regensburger Dom

Immer um Punkt 12 Uhr findet im Regensburger Dom die Mittagsmeditation statt. Zeit, einmal die Seele baumeln zu lassen!

  |   03.09.15

Immer um Punkt 12 Uhr findet im Regensburger Dom die Mittagsmeditation statt. Zeit, einmal die Seele baumeln zu lassen!

  |  Arberkirchweih 2015

"Ich habe schon viel von der Arberkirchweih gehört und gelesen, aber das was ich sehe, übertrifft all meine Erwartungen" gestand Bischof Dr. Rudolf Voderholzer am Sonntagmorgen hoch oben auf dem höchsten Berg des Bayerischen Waldes. Der Diözesanbischof war zur traditionellen Arberkirchweih gekommen und konnte mit rund 10.000 Gläubigen den Pontifikalgottesdienst feiern.

  |   25.08.15

"Ich habe schon viel von der Arberkirchweih gehört und gelesen, aber das was ich sehe, übertrifft all meine Erwartungen" gestand Bischof Dr. Rudolf Voderholzer am Sonntagmorgen hoch oben auf dem höchsten Berg des Bayerischen Waldes. Der Diözesanbischof war zur traditionellen Arberkirchweih gekommen und konnte mit rund 10.000 Gläubigen den Pontifikalgottesdienst feiern.

  |  P. Alfons Brunner - mit 79 immer noch aktiv

Er stammt aus Oberviechtach, wirkt aber seit 47 Jahren als Missionar in Simbabwe: Pater Alfons Brunner. Simbabwe ist sein Zuhause. Bei seinem Urlaub im Heimatbistum Regensburg fühlt er sich wie ein Tourist.

  |   18.08.15

Er stammt aus Oberviechtach, wirkt aber seit 47 Jahren als Missionar in Simbabwe: Pater Alfons Brunner. Simbabwe ist sein Zuhause. Bei seinem Urlaub im Heimatbistum Regensburg fühlt er sich wie ein Tourist.

  |  900 Jahre Kloster Kladruby

Ein Brückenschlag über die Grenzen hinaus und ein bewegendes Zeugnis des Glaubens zeigten am gestrigen Sonntag rund 150 Gläubige aus Tschechien und Bayern im ehemaligen Benediktinerkloster im tschechischen Kladruby.

  |   17.08.15

Ein Brückenschlag über die Grenzen hinaus und ein bewegendes Zeugnis des Glaubens zeigten am gestrigen Sonntag rund 150 Gläubige aus Tschechien und Bayern im ehemaligen Benediktinerkloster im tschechischen Kladruby.

  |  Christina Engl - Mitarbeiterin für Flüchtlinge und Asyl

Seit April 2015 ist Christina Engl die Ansprechpartnerin bei der Caritas für Pfarreien rund um die Themen Flüchtlinge und Asyl. Ihre Aufgabe: Unterstützung der Ehrenamtlichen.

  |   06.08.15

Seit April 2015 ist Christina Engl die Ansprechpartnerin bei der Caritas für Pfarreien rund um die Themen Flüchtlinge und Asyl. Ihre Aufgabe: Unterstützung der Ehrenamtlichen.

  |  Augenblicke Ewigkeit - eine CD mit Songs zum Sonntag

Eine CD mit 12 Songs von Hubert Treml zum Thema Sonntag: für den KAB Diözesanverband Regensburg ist sie eine gute Möglichkeit, um auch auf diese Weise für den Sonntagsschutz die Werbetrommel zu rühren.

  |   21.07.15

Eine CD mit 12 Songs von Hubert Treml zum Thema Sonntag: für den KAB Diözesanverband Regensburg ist sie eine gute Möglichkeit, um auch auf diese Weise für den Sonntagsschutz die Werbetrommel zu rühren.

  |  Vereinsgründung: Christen helfen Christen im Heiligen Land

Sich solidarisch zu zeigen mit den Christen im Heiligen Land - darum bittet der neu gegründete Verein "Christen helfen Christen". Zu einer seiner ersten Aktionen gehören Unterschriftenlisten, die bereits in einigen Pfarreien des Bistums Regensburg im Umlauf sind.

  |   13.07.15

Sich solidarisch zu zeigen mit den Christen im Heiligen Land - darum bittet der neu gegründete Verein "Christen helfen Christen". Zu einer seiner ersten Aktionen gehören Unterschriftenlisten, die bereits in einigen Pfarreien des Bistums Regensburg im Umlauf sind.

  |  Martin Popp feiert Primiz

Neupriester Martin Popp feiert seine Primiz in Maxhütte-Leonberg.

  |   07.07.15

Neupriester Martin Popp feiert seine Primiz in Maxhütte-Leonberg.

  |  Begegnungstreffen der Urlaubermissionare

Es ist ein Termin, den sich der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer nicht entgehen lässt und für den er sich immer viel Zeit nimmt - das Begegnungstreffen der Urlaubermissionare im Exerzitienhaus Werdenfels.

  |   06.07.15

Es ist ein Termin, den sich der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer nicht entgehen lässt und für den er sich immer viel Zeit nimmt - das Begegnungstreffen der Urlaubermissionare im Exerzitienhaus Werdenfels.

  |  Priesterweihe 2015

Begleitet von ihren Familien, Freunden, Mit-Seminaristen und vielen Priestern des Bistums empfingen Adam Karolczak, Martin Popp und Herr Bernhard Pastötter C.R.V. im Regensburger Dom die Priesterweihe aus der Hand von Bischof Rudolf Voderholzer.

  |   27.06.15

Begleitet von ihren Familien, Freunden, Mit-Seminaristen und vielen Priestern des Bistums empfingen Adam Karolczak, Martin Popp und Herr Bernhard Pastötter C.R.V. im Regensburger Dom die Priesterweihe aus der Hand von Bischof Rudolf Voderholzer.

  |  Martin Popp - Auf dem Weg zum Priester: Teil 3

Der dritte Teil unserer Reihe: Wir besuchen Priesteramtskandidat Martin Popp im Priesterseminar und lernen ihn bei seinen Freizeitaktivitäten kennen.

  |   25.06.15

Der dritte Teil unserer Reihe: Wir besuchen Priesteramtskandidat Martin Popp im Priesterseminar und lernen ihn bei seinen Freizeitaktivitäten kennen.

  |  Nightfever zum Bürgerfest 2015

Eindrücke vom Nightfever am Bürgerfestsamstag 2015 in St. Emmeram.

  |   23.06.15

Eindrücke vom Nightfever am Bürgerfestsamstag 2015 in St. Emmeram.

  |  Pilger-Wanderreise des Bistums auf dem spanischen Jakobsweg

Die gelbe Muschel auf blauem Grund - sie ist der zuverlässige Wegweiser für die Pilger auf dem Jakobsweg. Auch die Teilnehmer der Pilger-Wanderreise auf dem spanischen Jakobsweg orientierten sich natürlich an ihr.

  |   23.06.15

Die gelbe Muschel auf blauem Grund - sie ist der zuverlässige Wegweiser für die Pilger auf dem Jakobsweg. Auch die Teilnehmer der Pilger-Wanderreise auf dem spanischen Jakobsweg orientierten sich natürlich an ihr.

  |  Newsletter Sommer 2015

Wohin mit uns im Sommer 2015: Der Newsletter für die heiße Jahreszeit beschäftigt sich dieses Mal mit dieser spannenden Frage. Wohin mit uns in der Kirche? Im Glauben? Im Alltag?

  |   20.06.15

Wohin mit uns im Sommer 2015: Der Newsletter für die heiße Jahreszeit beschäftigt sich dieses Mal mit dieser spannenden Frage. Wohin mit uns in der Kirche? Im Glauben? Im Alltag?

  |  Bischof Voderholzer zur Enzyklika Laudato si

Statement von Bischof Rudolf Voderholzer zur Enzyklika Laudato si von Papst Franziskus.

  |   19.06.15

Statement von Bischof Rudolf Voderholzer zur Enzyklika Laudato si von Papst Franziskus.

  |  Herz-Jesu-Fest in Mengkofen

Das Herz-Jesu-Fest in Mengkofen wurde erstmals 1735 gefeiert. Hauptzelebrant in diesem Jahr war Bischof Dr. Rudolf Voderholzer.

  |   16.06.15

Das Herz-Jesu-Fest in Mengkofen wurde erstmals 1735 gefeiert. Hauptzelebrant in diesem Jahr war Bischof Dr. Rudolf Voderholzer.

  |  Bischof-Wittmann-Schule erhält das Profil "Inklusion"

Die Regensburger Bischof-Wittmann-Schule ist mit dem Schulprofil Inklusion vom Bayerischen Kultusministerium ausgezeichnet worden. Das steht für besondere Leistungen im Bereich der Inklusion.

  |   15.06.15

Die Regensburger Bischof-Wittmann-Schule ist mit dem Schulprofil Inklusion vom Bayerischen Kultusministerium ausgezeichnet worden. Das steht für besondere Leistungen im Bereich der Inklusion.

  |  Weihbischof Dr. Josef Graf im Gespräch

Bischof Rudolf Voderholzer hat den langjährigen Spiritual Dr. Josef Graf zum Weihbischof geweiht. Hier im Gespräch erzählt er von seinem Werdegang und seinen Zielen.

  |   08.06.15

Bischof Rudolf Voderholzer hat den langjährigen Spiritual Dr. Josef Graf zum Weihbischof geweiht. Hier im Gespräch erzählt er von seinem Werdegang und seinen Zielen.

  |  Bischofsweihe von Dr. Josef Graf

Die Bischofsweihe von Dr. Josef Graf in Bildern

  |   07.06.15

Die Bischofsweihe von Dr. Josef Graf in Bildern

  |  Simbazulanda-Lauf

Die Laufschuhe schnüren für einen guten Zweck. Am Albrecht-Altdorfer-Gymnasium Regensburg kann Religionslehrer Thomas Köppl seit vielen Jahren nicht nur Schülerinnen und Schüler dazu motivieren.

  |   02.06.15

Die Laufschuhe schnüren für einen guten Zweck. Am Albrecht-Altdorfer-Gymnasium Regensburg kann Religionslehrer Thomas Köppl seit vielen Jahren nicht nur Schülerinnen und Schüler dazu motivieren.

  |  Requiem für Bischof em. Manfred Müller

Das Bistum nimmt Abschied von Bischof em. Manfred Müller.

  |   28.05.15

Das Bistum nimmt Abschied von Bischof em. Manfred Müller.

  |  Totenvesper für Bischof em. Manfred Müller

Unter großer Teilnahme wurde im Regensburger Dom St. Peter die Totenvesper für Bischof em. Manfred Müller gebetet.

  |   27.05.15

Unter großer Teilnahme wurde im Regensburger Dom St. Peter die Totenvesper für Bischof em. Manfred Müller gebetet.

  |  Schnuppertage im Priesterseminar

Regens Martin Priller lädt ein zu den Schnuppertagen im Priesterseminar vom 1.6 bis 4.6.

  |   26.05.15

Regens Martin Priller lädt ein zu den Schnuppertagen im Priesterseminar vom 1.6 bis 4.6.

  |  Wallfahrten zum Pfingstfest

Tausende von Gläubigen trugen am Pfingstwochenende ihren Glauben auf die Straßen

  |   26.05.15

Tausende von Gläubigen trugen am Pfingstwochenende ihren Glauben auf die Straßen

  |  Auf dem Weg zum Priester - Teil 2

Martin Popp wird im Juni zum Priester geweiht - wir begleiten ihn dabei. Teil 2: Religionsunterricht in Amberg.

  |   26.05.15

Martin Popp wird im Juni zum Priester geweiht - wir begleiten ihn dabei. Teil 2: Religionsunterricht in Amberg.

  |  Erinnerung an Bischof em. Manfred Müller

Am 20. Mai 2015 ist Bischof em. Manfred Müller verstorben. Die Bilderreihe erinnert an sein Wirken in unserem Bistum.

  |   20.05.15

Am 20. Mai 2015 ist Bischof em. Manfred Müller verstorben. Die Bilderreihe erinnert an sein Wirken in unserem Bistum.

  |  Via Nova - Schnupperwanderung der KEB

Seit kurzem führt die „Via Nova“ auch durch den Landkreis Kelheim. Die Katholische Erwachsenenbildung Kelheim hat sie gleich mal bei einer Schnupperwanderung genauer unter die Lupe genommen.

  |   18.05.15

Seit kurzem führt die „Via Nova“ auch durch den Landkreis Kelheim. Die Katholische Erwachsenenbildung Kelheim hat sie gleich mal bei einer Schnupperwanderung genauer unter die Lupe genommen.

  |  Prominente Unterstützung für Pflegeheim in Emmaus

Der Freundeskreis Emmaus der Pfarrei St. Barbara in Abensberg ist ganz schön rührig. Um Schwester Hildegard Enzenhofer bei Ihrer Arbeit in einem Pflegeheim in Emmaus zu unterstützen, wurde sogar vor kurzem der frühere bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein nach Abensberg gelockt.

  |   12.05.15

Der Freundeskreis Emmaus der Pfarrei St. Barbara in Abensberg ist ganz schön rührig. Um Schwester Hildegard Enzenhofer bei Ihrer Arbeit in einem Pflegeheim in Emmaus zu unterstützen, wurde sogar vor kurzem der frühere bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein nach Abensberg gelockt.

  |  Künstler im Kloster Rohr

Ein Jahr für Gott – während einer Auszeit hat der Diplom-Theologe Raoul Rossmy unter anderem eine Kapelle im Kloster Rohr neu gestaltet.

  |   11.05.15

Ein Jahr für Gott – während einer Auszeit hat der Diplom-Theologe Raoul Rossmy unter anderem eine Kapelle im Kloster Rohr neu gestaltet.

  |  Caritas-Pflegetruck macht Station in Regensburg

Der Pflegetruck von Caritas und Diakonie will die Menschen auf die aktuelle Lage in der Altenpflege aufmerksam machen. Dazu tourt er durch ganz Deutschland.

  |   08.05.15

Der Pflegetruck von Caritas und Diakonie will die Menschen auf die aktuelle Lage in der Altenpflege aufmerksam machen. Dazu tourt er durch ganz Deutschland.

  |  Pater G. Lagleder bei Missionszirkel im Regensburger Priesterseminar

Als Seminarist ist Pater Gerhard Lagleder beim Missionszirkel des Regensburger Priesterseminars selbst mal aktiv gewesen. Vor kurzem hatten ihn die Verantwortlichen des Missionszirkel dorthin zu einem Gespräch über seine Arbeit in Südafrika eingeladen.

  |   08.05.15

Als Seminarist ist Pater Gerhard Lagleder beim Missionszirkel des Regensburger Priesterseminars selbst mal aktiv gewesen. Vor kurzem hatten ihn die Verantwortlichen des Missionszirkel dorthin zu einem Gespräch über seine Arbeit in Südafrika eingeladen.

  |  Int. Pflege-Tag in Regensburg

Er wird heuer zum ersten Mal in Regensburg so richtig begangen - der Internationale Tag der Pflege am 12. Mai. Unter dem Motto "Aber sonst bist scho g´sund?!" können alle, die in der Pflege tätig sind, einen tollen Abend erleben.

  |   04.05.15

Er wird heuer zum ersten Mal in Regensburg so richtig begangen - der Internationale Tag der Pflege am 12. Mai. Unter dem Motto "Aber sonst bist scho g´sund?!" können alle, die in der Pflege tätig sind, einen tollen Abend erleben.

  |  Predigt von Bischof Rudolf Voderholzer zur Eröffnung der Renovabis-Pfingstaktion

Predigt von Bischof Rudolf Voderholzer zur Messfeier 3. Mai 2015: Eröffnung der Pfingstaktion des bischöflichen Hilfswerkes „Renovabis“ im Dom zu Regensburg

  |   03.05.15

Predigt von Bischof Rudolf Voderholzer zur Messfeier 3. Mai 2015: Eröffnung der Pfingstaktion des bischöflichen Hilfswerkes „Renovabis“ im Dom zu Regensburg

  |  KZ-Überlebender Zbigniew Kolakowski in St. Marien-Schulen

Der mittlerweile 90jährige KZ-Überlebende Zbigniew Kolakowski erzählte den Schülerinnen der St.-Marien-Schulen in Regensburg von seinem unglaublichen Leben und Überleben.

  |   30.04.15

Der mittlerweile 90jährige KZ-Überlebende Zbigniew Kolakowski erzählte den Schülerinnen der St.-Marien-Schulen in Regensburg von seinem unglaublichen Leben und Überleben.

  |  Predigt von Bischof Voderholzer zur Messfeier mit Landeskomitee der Katholiken

Zum 70. Todestag von Domprediger Dr. Johann Maier (1906-1945) feierte Bischof Rudolf Voderholzer im Dom St. Peter ein Pontifikalamt mit zahlreichen Gläubigen. Darunter waren auch die Vertreter des Bayerischen Landeskomitees der Katholiken, die zu ihrer Frühjahrsvollversammlung in Regensburg weilten.

  |   29.04.15

Zum 70. Todestag von Domprediger Dr. Johann Maier (1906-1945) feierte Bischof Rudolf Voderholzer im Dom St. Peter ein Pontifikalamt mit zahlreichen Gläubigen. Darunter waren auch die Vertreter des Bayerischen Landeskomitees der Katholiken, die zu ihrer Frühjahrsvollversammlung in Regensburg weilten.

  |  Bistumswallfahrt in die Kulturhauptstadt Pilsen

Über 1000 Gläubige haben an der Bistumswallfahrt in die Kulturhauptstadt Pilsen teilgenommen.

  |   27.04.15

Über 1000 Gläubige haben an der Bistumswallfahrt in die Kulturhauptstadt Pilsen teilgenommen.

  |  Hirtenwort zum Weltgebetstag um Geistliche Berufe 2015

Sonntag vom guten Hirten: Hirtenwort von Bischof Rudolf Voderholzer zum Weltgebetstag um Geistliche Berufe.

  |   26.04.15

Sonntag vom guten Hirten: Hirtenwort von Bischof Rudolf Voderholzer zum Weltgebetstag um Geistliche Berufe.

  |  Predigtvorschlag zur Woche für das Leben 2015

Predigtvorschlag zum 3. Sonntag in der Osterzeit (Lj. B) – 19. April 2015

  |   15.04.15

Predigtvorschlag zum 3. Sonntag in der Osterzeit (Lj. B) – 19. April 2015

  |  Meine Wege in Pentling

"Meine Wege in Pentling" - eine Ausstellung über Papst em. Benedikt XVI. bzw. Joseph Ratzinger

  |   07.04.15

"Meine Wege in Pentling" - eine Ausstellung über Papst em. Benedikt XVI. bzw. Joseph Ratzinger

  |  Feier der Osternacht 2015

Feier der Osternacht mit Erwachsenentaufe im Dom St. Peter in Regensburg

  |   05.04.15

Feier der Osternacht mit Erwachsenentaufe im Dom St. Peter in Regensburg

  |  Chrisammesse

In der Chrisammesse im Dom werden traditionell am Montag der Karwoche die Öle geweiht. 2015 war Kurt Kardinal Koch anwesend.

  |   31.03.15

In der Chrisammesse im Dom werden traditionell am Montag der Karwoche die Öle geweiht. 2015 war Kurt Kardinal Koch anwesend.

  |  Faire Osterhasen in Bad Abbach

Immer mehr Christen setzen sich für den Verkauf von Fair-Trade-Produkten in ihren Pfarreien ein. In Bad Abbach bei Regensburg bietet die Pfarrei St. Nikolaus diese schon seit über 20 Jahren an – darunter auch passend zur Jahreszeit fair gehandelte Schokoladen-Osterhasen.

  |   26.03.15

Immer mehr Christen setzen sich für den Verkauf von Fair-Trade-Produkten in ihren Pfarreien ein. In Bad Abbach bei Regensburg bietet die Pfarrei St. Nikolaus diese schon seit über 20 Jahren an – darunter auch passend zur Jahreszeit fair gehandelte Schokoladen-Osterhasen.

  |  Alte Gotteslobe werden zu Möbeln

Was ist eigentlich mit den ganzen alten Gotteslob-Büchern passiert, seit es das neue gibt? Die KJF hat dafür eine wunderbare Verwendungsmöglichkeit gefunden!

  |   26.03.15

Was ist eigentlich mit den ganzen alten Gotteslob-Büchern passiert, seit es das neue gibt? Die KJF hat dafür eine wunderbare Verwendungsmöglichkeit gefunden!

  |  Theater zum Mitmachen zum Thema Asyl

Beim sogenannten UE-Theater aus Regensburg können die Zuschauer selbst mitspielen und das Stück mit eigenen Ideen bereichern.

  |   19.03.15

Beim sogenannten UE-Theater aus Regensburg können die Zuschauer selbst mitspielen und das Stück mit eigenen Ideen bereichern.

  |  Misereor-Gast von den Philippinen liefert Informationen aus erster Hand

Wie wir hier in Deutschland leben, wirkt sich auch auf die Menschen auf den Philippinen aus. Erick Ley Mundiz - Misereor-Gast im Bistum Regensburg - hat das bei mehreren Veranstaltungen deutlich gemacht.

  |   17.03.15

Wie wir hier in Deutschland leben, wirkt sich auch auf die Menschen auf den Philippinen aus. Erick Ley Mundiz - Misereor-Gast im Bistum Regensburg - hat das bei mehreren Veranstaltungen deutlich gemacht.

  |  Bischof Rudolf beim Nightfever Weekend in München

Über 200 junge Menschen aus acht Nationen kamen zum siebten Internationalen Nightfever-Weekend ins Kirchliche Zentrum nach München.

  |   11.03.15

Über 200 junge Menschen aus acht Nationen kamen zum siebten Internationalen Nightfever-Weekend ins Kirchliche Zentrum nach München.

  |  Auftanken beim Einkehrtag

Sich selbst mal was Gutes tun - ein Einkehrtag mit Bewegung und Entspannung hat das möglich gemacht. Veranstalter war die Dienststelle für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen im Bistum Regensburg

  |   09.03.15

Sich selbst mal was Gutes tun - ein Einkehrtag mit Bewegung und Entspannung hat das möglich gemacht. Veranstalter war die Dienststelle für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen im Bistum Regensburg

  |  Misereor-Feierabend

Unter dem Leitwort "Neu denken! Veränderung wagen." macht die Misereor-Fastenaktion 2015 auf die Auswirkungen des sich verändernden Klimas weltweit aufmerksam. Der Misereor-Feierabend bereitet darauf vor.

  |   03.03.15

Unter dem Leitwort "Neu denken! Veränderung wagen." macht die Misereor-Fastenaktion 2015 auf die Auswirkungen des sich verändernden Klimas weltweit aufmerksam. Der Misereor-Feierabend bereitet darauf vor.

  |  Eindrücke der Südafrikareise von Bischof Voderholzer

Im Februar 2015 ist Bischof Rudolf Voderholzer nach Südafrika zu den Mallersdorfer Schwestern gereist. Seine Eindrücke schildert er kurz nach seiner Rückkehr.

  |   16.02.15

Im Februar 2015 ist Bischof Rudolf Voderholzer nach Südafrika zu den Mallersdorfer Schwestern gereist. Seine Eindrücke schildert er kurz nach seiner Rückkehr.

  |  Gospelworkshop in Schloss Spindlhof

Ob Anfänger oder "Alte Hasen" - beim Gospelworkshop vom 10. bis 12. April im Schloss Spindlhof in Regenstauf sind alle willkommen.

  |   09.02.15

Ob Anfänger oder "Alte Hasen" - beim Gospelworkshop vom 10. bis 12. April im Schloss Spindlhof in Regenstauf sind alle willkommen.

  |  Pastoralreise nach Südafrika - Vierter Reisetag

Südafrika Reise, vierter Tag. Zu Besuch in der Nardini-Convent-School: "Beurteile nie einen Menschen nach dem Äußeren"

  |   07.02.15

Südafrika Reise, vierter Tag. Zu Besuch in der Nardini-Convent-School: "Beurteile nie einen Menschen nach dem Äußeren"

  |  Pastoralreise nach Südafrika - Dritter Reisetag

Unterwegs in Nkandla

  |  Valentinstag

Der Valentinstag am 14. Februar gilt als Tag der Liebenden. Die Liebe feiern können Paare aber nicht nur an diesem Tag.

  |   05.02.15

Der Valentinstag am 14. Februar gilt als Tag der Liebenden. Die Liebe feiern können Paare aber nicht nur an diesem Tag.

  |  Kapellenneubau in Knölling

Mitten in Knölling in der Gemeinde Fensterbach entsteht eine Kapelle - eine Heilig Kreuz Kapelle. Viele helfende Hände des extra dafür gegründeten Kapellenvereins machen das möglich.

  |   05.02.15

Mitten in Knölling in der Gemeinde Fensterbach entsteht eine Kapelle - eine Heilig Kreuz Kapelle. Viele helfende Hände des extra dafür gegründeten Kapellenvereins machen das möglich.

  |  Pastoralreise nach Südafrika - Zweiter Reisetag

Bilder vom zweiten Tag der Pastoralreise nach Südafrika

  |   04.02.15

Bilder vom zweiten Tag der Pastoralreise nach Südafrika

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen