Mediathek Startseite
Mediathek
Ihre Suche ergabe 93 Treffer

<<vorherige Seite<12345nächste Seite>>>
Seite 1 von 10

  |  Alexander Gabler - der neue Mesner in Roding

Alexander Gabler ist der neue Mesner in Roding.

  |   03.03.20

Alexander Gabler ist der neue Mesner in Roding.

  |  Ch. Heiß: schöne erste Erfahrungen als Domkapellmeister

Vor einem halben Jahr ist der Eichstätter Dom noch sein Wirkungsort gewesen, jetzt ist es der Regensburger Dom. Domkapellmeister Christian Heiß hat nicht lange gebraucht, sich richtig gut einzuleben.

  |   10.02.20

Vor einem halben Jahr ist der Eichstätter Dom noch sein Wirkungsort gewesen, jetzt ist es der Regensburger Dom. Domkapellmeister Christian Heiß hat nicht lange gebraucht, sich richtig gut einzuleben.

  |  Das nennst du Freiheit?

Im Schloss Schönberg in Wenzenbach fand zum ersten Mal ein Frühschoppen mit Podiumsdiskussion unter dem Thema: „Und das nennst du Freiheit?“ statt.

  |   19.11.19

Im Schloss Schönberg in Wenzenbach fand zum ersten Mal ein Frühschoppen mit Podiumsdiskussion unter dem Thema: „Und das nennst du Freiheit?“ statt.

  |  Harald Schneider - einer von drei neuen Diakonen

Im Hauptberuf ist Harald Schneider aus Runding Firmenkundenberater in einer Straubinger Bank. Jetzt wurde er durch Bischof Rudolf zum Diakon mit Zivilberuf geweiht - eine Aufgabe, für die er sich unter der Woche abends und am Wochenende Zeit nimmt.

  |   30.09.19

Im Hauptberuf ist Harald Schneider aus Runding Firmenkundenberater in einer Straubinger Bank. Jetzt wurde er durch Bischof Rudolf zum Diakon mit Zivilberuf geweiht - eine Aufgabe, für die er sich unter der Woche abends und am Wochenende Zeit nimmt.

  |  Urlaubsvertreter aus Nigeria bei den Barmherzigen Brüdern

Daniel Kelechi Ibemere kommt jetzt in den Sommerwochen ganz schön rum im Bistum Regensburg. Der Geistliche stammt aus Westafrika – genauer gesagt aus Nigeria – und macht drei Monate lang an drei verschiedenen Einsatzorten Urlaubsvertretung.

  |   05.08.19

Daniel Kelechi Ibemere kommt jetzt in den Sommerwochen ganz schön rum im Bistum Regensburg. Der Geistliche stammt aus Westafrika – genauer gesagt aus Nigeria – und macht drei Monate lang an drei verschiedenen Einsatzorten Urlaubsvertretung.

  |  Johannes Spindler: Weihekandidat am 29. Juni

Es sind sechs Männer, die Bischof Rudolf Voderholzer am 29. Juni im Regensburger Dom zu Priestern weihen wird. Einer davon wird Johannes Spindler sein. Er ist 25 und stammt aus Seebarn im Landkreis Schwandorf.

  |   26.06.19

Es sind sechs Männer, die Bischof Rudolf Voderholzer am 29. Juni im Regensburger Dom zu Priestern weihen wird. Einer davon wird Johannes Spindler sein. Er ist 25 und stammt aus Seebarn im Landkreis Schwandorf.

  |  Einführungskurs für Priester aus der Weltkirche

Rund 30 ausländische Priester sind es derzeit im Bistum Regensburg, die – salopp gesagt – die Schulbank drücken müssen. Bevor sie so richtig als Seelsorger eingesetzt werden können, heißt es für sie nämlich erst mal: teilnehmen am „Einführungskurs für Priester aus der Weltkirche“.

  |   03.04.19

Rund 30 ausländische Priester sind es derzeit im Bistum Regensburg, die – salopp gesagt – die Schulbank drücken müssen. Bevor sie so richtig als Seelsorger eingesetzt werden können, heißt es für sie nämlich erst mal: teilnehmen am „Einführungskurs für Priester aus der Weltkirche“.

  |  Mein Lieblingsheiliger

Karin Schlecht, Diözesanvorsitzende des KDFB, erzählt von ihrer Lieblingsheiligen.

  |   22.10.18

Karin Schlecht, Diözesanvorsitzende des KDFB, erzählt von ihrer Lieblingsheiligen.

  |  Gerhard Pöpperl - ein Geistlicher, der gerne schreinert

Die Zeit für sein Hobby ist mittlerweile sehr knapp. Aber wenn er zum Schreinern kommt, dann ist der Präfekt des Regensburger Priesterseminars, Gerhard Pöpperl, voll bei der Sache.

  |   12.09.18

Die Zeit für sein Hobby ist mittlerweile sehr knapp. Aber wenn er zum Schreinern kommt, dann ist der Präfekt des Regensburger Priesterseminars, Gerhard Pöpperl, voll bei der Sache.

  |  Die Congregatio Jesu zieht sich zurück

Das Congratio Jesu zieht sich zurück, das Erbe Mary Wards bleibt aber an den Marien-Schulen lebendig - die Schülerinnen machen sich Gedanken...

  |   07.08.18

Das Congratio Jesu zieht sich zurück, das Erbe Mary Wards bleibt aber an den Marien-Schulen lebendig - die Schülerinnen machen sich Gedanken...

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen