Mediathek Startseite
Audio
Ihre Suche ergabe 184 Treffer

<<vorherige Seite<12nächste Seite>>>
Seite 1 von 2

  |  Urlaubsvertreter aus Nigeria bei den Barmherzigen Brüdern

Daniel Kelechi Ibemere kommt jetzt in den Sommerwochen ganz schön rum im Bistum Regensburg. Der Geistliche stammt aus Westafrika – genauer gesagt aus Nigeria – und macht drei Monate lang an drei verschiedenen Einsatzorten Urlaubsvertretung.

  |   05.08.19

Daniel Kelechi Ibemere kommt jetzt in den Sommerwochen ganz schön rum im Bistum Regensburg. Der Geistliche stammt aus Westafrika – genauer gesagt aus Nigeria – und macht drei Monate lang an drei verschiedenen Einsatzorten Urlaubsvertretung.

  |  Schlussakkord für Domkapellmeister Roland Büchner

Der Abschied fällt Domkapellmeister Roland Büchner wahrlich nicht leicht. Doch mehr noch als Wehmut empfindet er Dankbarkeit für seine 25 Jahre bei den Domspatzen.

  |   29.07.19

Der Abschied fällt Domkapellmeister Roland Büchner wahrlich nicht leicht. Doch mehr noch als Wehmut empfindet er Dankbarkeit für seine 25 Jahre bei den Domspatzen.

  |  Musik am Weg mit Pastoralreferent Tobias Wechler

Lieder mit Tiefgang, selbstgeschrieben und selbstkomponiert - die präsentiert Tobias Wechler gerne im Sommer im Kurpark Bad Abbach. Der Klinik- und Rehaseelsorger spricht damit nicht nur Patienten des Asklepios Klinikums an.

  |   15.07.19

Lieder mit Tiefgang, selbstgeschrieben und selbstkomponiert - die präsentiert Tobias Wechler gerne im Sommer im Kurpark Bad Abbach. Der Klinik- und Rehaseelsorger spricht damit nicht nur Patienten des Asklepios Klinikums an.

  |  Johannes Spindler: Weihekandidat am 29. Juni

Es sind sechs Männer, die Bischof Rudolf Voderholzer am 29. Juni im Regensburger Dom zu Priestern weihen wird. Einer davon wird Johannes Spindler sein. Er ist 25 und stammt aus Seebarn im Landkreis Schwandorf.

  |   26.06.19

Es sind sechs Männer, die Bischof Rudolf Voderholzer am 29. Juni im Regensburger Dom zu Priestern weihen wird. Einer davon wird Johannes Spindler sein. Er ist 25 und stammt aus Seebarn im Landkreis Schwandorf.

  |  150 Jahre Vollendung der Domtürme

Städte sind unter anderem geprägt von Türmen. In Regensburg sind da zu nennen der Römerturm oder auch der Goldene Turm. Zwei besondere Exemplare sind auf alle Fälle die Domtürme. Vor 150 Jahren wurde ihr Bau vollendet.

  |   29.05.19

Städte sind unter anderem geprägt von Türmen. In Regensburg sind da zu nennen der Römerturm oder auch der Goldene Turm. Zwei besondere Exemplare sind auf alle Fälle die Domtürme. Vor 150 Jahren wurde ihr Bau vollendet.

  |  Geschichten aus dem Domschatz

Die ersten zwei Geschichten aus dem Domschatz sind auf dem Markt. Das eine Büchlein handelt vom blauen Esel, das andere von der Taube Gurrletta und einem besonderen Schmetterling. Nicht nur Kinder werden die Geschichten darüber lieben.

  |   22.05.19

Die ersten zwei Geschichten aus dem Domschatz sind auf dem Markt. Das eine Büchlein handelt vom blauen Esel, das andere von der Taube Gurrletta und einem besonderen Schmetterling. Nicht nur Kinder werden die Geschichten darüber lieben.

  |  Neues Buch: "Gott, auf dich vertraue ich"

Bücher zum Thema "Sterbesegen" gibt es mehrere. Dass die Hauptabteilung Seelsorge ein eigenes Buch dazu herausgegeben hat, macht trotzdem Sinn. Das Buch "Gott, auf dich vertraue ich" bietet nämlich Hilfe bei verschiedensten Sterbesituationen.

  |   22.05.19

Bücher zum Thema "Sterbesegen" gibt es mehrere. Dass die Hauptabteilung Seelsorge ein eigenes Buch dazu herausgegeben hat, macht trotzdem Sinn. Das Buch "Gott, auf dich vertraue ich" bietet nämlich Hilfe bei verschiedensten Sterbesituationen.

  |  Pilgern Sie nach Fatima!

Pilgern Sie mit dem Institutum Marianum nach Fatima. Zum Erscheinungstag im September (11.9. bis 16.9.2019) bietet das Institutum Marianum Regensburg in Kooperation mit dem Bayerischen Pilgerbüro eine sechstägige Wallfahrt an.

  |   29.04.19

Pilgern Sie mit dem Institutum Marianum nach Fatima. Zum Erscheinungstag im September (11.9. bis 16.9.2019) bietet das Institutum Marianum Regensburg in Kooperation mit dem Bayerischen Pilgerbüro eine sechstägige Wallfahrt an.

  |  Einführungskurs für Priester aus der Weltkirche

Rund 30 ausländische Priester sind es derzeit im Bistum Regensburg, die – salopp gesagt – die Schulbank drücken müssen. Bevor sie so richtig als Seelsorger eingesetzt werden können, heißt es für sie nämlich erst mal: teilnehmen am „Einführungskurs für Priester aus der Weltkirche“.

  |   03.04.19

Rund 30 ausländische Priester sind es derzeit im Bistum Regensburg, die – salopp gesagt – die Schulbank drücken müssen. Bevor sie so richtig als Seelsorger eingesetzt werden können, heißt es für sie nämlich erst mal: teilnehmen am „Einführungskurs für Priester aus der Weltkirche“.

  |  Auf dem Weg der christlichen Meditation

Einen Tag ohne Meditation am Morgen, den gibt es für Karin Seethaler aus Regensburg nicht. Sie hat vor etwa 25 Jahren den christlichen Weg der Meditation für sich als Orientierungshilfe entdeckt. Ihre Erfahrungen gibt sie als Meditationsleiterin weiter.

  |   20.02.19

Einen Tag ohne Meditation am Morgen, den gibt es für Karin Seethaler aus Regensburg nicht. Sie hat vor etwa 25 Jahren den christlichen Weg der Meditation für sich als Orientierungshilfe entdeckt. Ihre Erfahrungen gibt sie als Meditationsleiterin weiter.

  |  Blick auf die Adventszeit mit Weihbischof Josef Graf

Zwei Kerzen brennen schon am Adventskranz - die dritte Kerze wird in wenigen Tagen angezündet und zwar an Gaudete: so nennt sich der dritte Adventssonntag. Diese dritte Kerze hat am Adventskranz von Weihbischof Graf eine besondere Farbe.

  |   13.12.18

Zwei Kerzen brennen schon am Adventskranz - die dritte Kerze wird in wenigen Tagen angezündet und zwar an Gaudete: so nennt sich der dritte Adventssonntag. Diese dritte Kerze hat am Adventskranz von Weihbischof Graf eine besondere Farbe.

  |  Weihnachtskonzert der Domspatzen im Audimax

Wo auch immer die Regensburger Domspatzen jetzt in der Adventszeit auftreten - die Konzertbesucher sind restlos begeistert. Bestes Beispiel: das Weihnachtskonzert im Audimax der Uni Regensburg.

  |   10.12.18

Wo auch immer die Regensburger Domspatzen jetzt in der Adventszeit auftreten - die Konzertbesucher sind restlos begeistert. Bestes Beispiel: das Weihnachtskonzert im Audimax der Uni Regensburg.

  |  Trauerhilfe bei der Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Gründe zu trauern gibt es mehrere - nicht nur, wenn ein lieber Mensch stirbt. Auch die Trennung vom Ehepartner führt dazu, dass Menschen trauern. Wie gut, dass es Anlaufstellen wie die der Ehe-, Familien- und Lebensberatung gibt. In Regensburg zum Beispiel arbeitet Renate Brunner. Sie hat wie ihre Kollegen immer ein offenes Ohr.

  |   28.11.18

Gründe zu trauern gibt es mehrere - nicht nur, wenn ein lieber Mensch stirbt. Auch die Trennung vom Ehepartner führt dazu, dass Menschen trauern. Wie gut, dass es Anlaufstellen wie die der Ehe-, Familien- und Lebensberatung gibt. In Regensburg zum Beispiel arbeitet Renate Brunner. Sie hat wie ihre Kollegen immer ein offenes Ohr.

  |  Diözesanwallfahrt nach Lourdes 2019

Das Bistum Regensburg ist auch als "Wallfahrtsbistum" bekannt. 2019 geht es auf große Diözesanwallfahrt in den französischen Wallfahrtsort Lourdes. Seien Sie mit dabei!

  |   14.11.18

Das Bistum Regensburg ist auch als "Wallfahrtsbistum" bekannt. 2019 geht es auf große Diözesanwallfahrt in den französischen Wallfahrtsort Lourdes. Seien Sie mit dabei!

  |  Einladung zum ökum. Gedenkgottesdienst zum Ende des 1. WK

Ob auf Gedenktafeln in der Kirche oder auf Friedhöfen - das Thema "1. Weltkrieg" begegnet uns auch heute noch. Bei einem ökumenischen Gedenkgottesdienst im Dom wird am 10. November 2018 an das Ende der "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" erinnert.

  |   05.11.18

Ob auf Gedenktafeln in der Kirche oder auf Friedhöfen - das Thema "1. Weltkrieg" begegnet uns auch heute noch. Bei einem ökumenischen Gedenkgottesdienst im Dom wird am 10. November 2018 an das Ende der "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" erinnert.

  |  Ausstellung "Hommage an das Leben" in der Galerie St. Klara

Ausstellungen des Künstlers Rudolf Koller haben Seltenheitswert. Anlässlich seines 75. Geburtstags sind jetzt allerdings in der Galerie St. Klara in Regensburg einige seiner Werke zu sehen - unter dem Titel: "Hommage an das Leben".

  |   02.11.18

Ausstellungen des Künstlers Rudolf Koller haben Seltenheitswert. Anlässlich seines 75. Geburtstags sind jetzt allerdings in der Galerie St. Klara in Regensburg einige seiner Werke zu sehen - unter dem Titel: "Hommage an das Leben".

  |  50 Jahre Missionszirkel - Freude bei den Verantwortlichen

Philipp Lampelsdorfer ist der 2. Vorstand - Matthias Merkl der Kassier: beide engagieren sich mit Begeisterung beim MIZI und freuen sich, dass der Verein heuer sein 50-jähriges Jubiläum feiern kann.

  |   25.10.18

Philipp Lampelsdorfer ist der 2. Vorstand - Matthias Merkl der Kassier: beide engagieren sich mit Begeisterung beim MIZI und freuen sich, dass der Verein heuer sein 50-jähriges Jubiläum feiern kann.

  |  "Letzte Hilfe - Wie kann Sterben gelingen?"

Am 19. Oktober 2018 dreht sich im Regensburger Kolpinghaus alles um das Thema "Sterben und Tod". Die Palette der Ansprechpartner reicht dabei von Fachärzten über einen Seelsorger und eine Trauerbegleiterin bis hin zu einer Krankenschwester.

  |   15.10.18

Am 19. Oktober 2018 dreht sich im Regensburger Kolpinghaus alles um das Thema "Sterben und Tod". Die Palette der Ansprechpartner reicht dabei von Fachärzten über einen Seelsorger und eine Trauerbegleiterin bis hin zu einer Krankenschwester.

  |  Gerhard Pöpperl - ein Geistlicher, der gerne schreinert

Die Zeit für sein Hobby ist mittlerweile sehr knapp. Aber wenn er zum Schreinern kommt, dann ist der Präfekt des Regensburger Priesterseminars, Gerhard Pöpperl, voll bei der Sache.

  |   12.09.18

Die Zeit für sein Hobby ist mittlerweile sehr knapp. Aber wenn er zum Schreinern kommt, dann ist der Präfekt des Regensburger Priesterseminars, Gerhard Pöpperl, voll bei der Sache.

  |  Tipps zum Tag des offenen Denkmals

Wenn am 9. September zum 25. Mal der Tag des offenen Denkmals stattfindet, dann haben Interessierte wieder die Qual der Wahl. Hier gibt´s ein paar Tipps aus Niederbayern und der Oberpfalz.

  |   04.09.18

Wenn am 9. September zum 25. Mal der Tag des offenen Denkmals stattfindet, dann haben Interessierte wieder die Qual der Wahl. Hier gibt´s ein paar Tipps aus Niederbayern und der Oberpfalz.

  |  Predigtmeditationen von Ruhestandspfarrer Chrt auf CD

Er ist zwar im Ruhestand, aber Pfarrer Claus Peter Chrt macht sich nach wie vor Gedanken, wie er die frohe Botschaft an den Mann beziehungsweise die Frau bringen kann. Jetzt versucht er es mit Predigtmeditationen auf CD.

  |   30.08.18

Er ist zwar im Ruhestand, aber Pfarrer Claus Peter Chrt macht sich nach wie vor Gedanken, wie er die frohe Botschaft an den Mann beziehungsweise die Frau bringen kann. Jetzt versucht er es mit Predigtmeditationen auf CD.

  |  Pfarrer Abraham Orgino als Urlaubsvertreter in Frontenhausen

Seit Ende Juli macht Pfarrer Abraham Orgino Urlaubsvertretung in der Pfarrei St. Jakobus in Frontenhausen im Landkreis Dingolfing-Landau. Der 38-jährige stammt aus Äthiopien und arbeitet eigentlich in Innsbruck an seiner Promotion.

  |   27.08.18

Seit Ende Juli macht Pfarrer Abraham Orgino Urlaubsvertretung in der Pfarrei St. Jakobus in Frontenhausen im Landkreis Dingolfing-Landau. Der 38-jährige stammt aus Äthiopien und arbeitet eigentlich in Innsbruck an seiner Promotion.

  |  Heile, heile Segen - eine Ferienaktion vom Museum für Kinder

Schmecken, riechen, fühlen - die Ferienaktion vom Museum für Kinder im Garten von St. Emmeram hat alle Sinne angesprochen.

  |   20.08.18

Schmecken, riechen, fühlen - die Ferienaktion vom Museum für Kinder im Garten von St. Emmeram hat alle Sinne angesprochen.

  |  Bayern wählt - Mit den Kandidaten auf Du und Du

In dreieinhalb Monaten ist Landtagswahl in Bayern. Die ersten Wahlplakate hängen. Zeit, die Kandidaten besser kennen zu lernen. Im Kolpinghaus Regensburg war dazu kürzlich eine gute Gelegenheit.

  |   24.07.18

In dreieinhalb Monaten ist Landtagswahl in Bayern. Die ersten Wahlplakate hängen. Zeit, die Kandidaten besser kennen zu lernen. Im Kolpinghaus Regensburg war dazu kürzlich eine gute Gelegenheit.

  |  Benefizkonzerte im Audimax für Musikschule in Uganda

Es waren zwei mitreißende Benefizkonzerte, die der Kirchenmusiker, Komponist und Musiklehrer Joseph Wasswa im Regensburger Audimax auf die Beine gestellt hat. Der Erlös kommt einer Musikschule in Uganda zugute.

  |   19.07.18

Es waren zwei mitreißende Benefizkonzerte, die der Kirchenmusiker, Komponist und Musiklehrer Joseph Wasswa im Regensburger Audimax auf die Beine gestellt hat. Der Erlös kommt einer Musikschule in Uganda zugute.

  |  Hartmut Constien: Neupriester mit ungewönlicher Lebensgeschichte

Nach einem langen Weg der inneren Prüfung ist Hartmut Constien dort angekommen, wohin es ihn schon lange gezogen hat. Er ist mit 43 Jahren zum katholischen Priester geweiht worden - als Konvertit.

  |   17.07.18

Nach einem langen Weg der inneren Prüfung ist Hartmut Constien dort angekommen, wohin es ihn schon lange gezogen hat. Er ist mit 43 Jahren zum katholischen Priester geweiht worden - als Konvertit.

  |  Missionarin mit großem Elan - Sr. Timotea Kronschnabl

Ob als Missionarin in Brasilien, in Argentinien oder jetzt in Portugal - Schwester Timotea Kronschnabl ist aus tiefstem Herzen Missionarin. Auch mit 76 ist sie immer noch mit großen Elan bei der Sache.

  |   13.07.18

Ob als Missionarin in Brasilien, in Argentinien oder jetzt in Portugal - Schwester Timotea Kronschnabl ist aus tiefstem Herzen Missionarin. Auch mit 76 ist sie immer noch mit großen Elan bei der Sache.

  |  Treffen der Missionare auf Heimaturlaub

Wenn die Fachstelle Weltkirche zum Heimaturlaubertreffen einlädt, dann kommen sie gerne: die Missionarinnen und Missionare aus dem Bistum Regensburg, die verstreut in der ganzen Welt seit Jahrzehnten Dienst tun.

  |   09.07.18

Wenn die Fachstelle Weltkirche zum Heimaturlaubertreffen einlädt, dann kommen sie gerne: die Missionarinnen und Missionare aus dem Bistum Regensburg, die verstreut in der ganzen Welt seit Jahrzehnten Dienst tun.

  |  Martin Seiberls Weg zum priesterlichen Dienst

Der Tag der Priesterweihe im Regensburger Dom St. Peter rückt immer näher. Am 30. Juni wird Bischof Rudolf unter anderem Martin Seiberl aus Hemau zum Priester weihen. Wir stellen den 29-jährigen ein bisschen genauer vor.

  |   26.06.18

Der Tag der Priesterweihe im Regensburger Dom St. Peter rückt immer näher. Am 30. Juni wird Bischof Rudolf unter anderem Martin Seiberl aus Hemau zum Priester weihen. Wir stellen den 29-jährigen ein bisschen genauer vor.

  |  Probe für ZDF-Gottesdienst aus Alteglofsheim

Premiere in Alteglofsheim: zum ersten Mal überträgt das ZDF einen Gottesdienst aus der Pfarrkirche St. Laurentius in Alteglofsheim. Termin dafür wird am 10. Juni sein und natürlich wird schon eifrig vorbereitet und geprobt.

  |   28.05.18

Premiere in Alteglofsheim: zum ersten Mal überträgt das ZDF einen Gottesdienst aus der Pfarrkirche St. Laurentius in Alteglofsheim. Termin dafür wird am 10. Juni sein und natürlich wird schon eifrig vorbereitet und geprobt.

  |  Schülerinnen der St. Marienschulen bedauern Schwesternabzug

Das Bedauern ist gleichermaßen groß - bei Lehrern wie bei Schülerinnen der St. Marienschulen in Regensburg. Denn sie verlieren aufgrund der Klosterschließung liebgewordene Nachbarinnen, die Schwestern der Congregatio Jesu.

  |   25.05.18

Das Bedauern ist gleichermaßen groß - bei Lehrern wie bei Schülerinnen der St. Marienschulen in Regensburg. Denn sie verlieren aufgrund der Klosterschließung liebgewordene Nachbarinnen, die Schwestern der Congregatio Jesu.

  |  Bischof segnet Frauen- und Kinderschutzhaus des SkF

Schutz, Hilfe und Beratung - dafür steht das Frauen- und Kinderschutzhaus des Sozialdienstes katholischer Frauen in Regensburg. Nach einer Phase des Umbaus und der Erweiterung gab´s kürzlich den Segen durch Bischof Rudolf Voderholzer.

  |   02.05.18

Schutz, Hilfe und Beratung - dafür steht das Frauen- und Kinderschutzhaus des Sozialdienstes katholischer Frauen in Regensburg. Nach einer Phase des Umbaus und der Erweiterung gab´s kürzlich den Segen durch Bischof Rudolf Voderholzer.

  |  Gut gestartet: das Projekt "Priesterseminar auf Zeit"

Es ist ein Versuch und der ist auf alle Fälle geglückt. Seit dem vergangenen Herbst können junge Männer für ein bzw. maximal zwei Semester im Regensburger Priesterseminar mit leben und so tiefere Einblicke gewinnen - völlig ergebnisoffen.

  |   16.04.18

Es ist ein Versuch und der ist auf alle Fälle geglückt. Seit dem vergangenen Herbst können junge Männer für ein bzw. maximal zwei Semester im Regensburger Priesterseminar mit leben und so tiefere Einblicke gewinnen - völlig ergebnisoffen.

  |  Daumen hoch für Vor-Synode zum Thema "Jugend"

Für Thomas Andonie aus Weiden war es eine tolle Erfahrung. Der BDKJ-Bundesvorsitzende durfte an der Vor-Synode in Rom zum Thema "Jugend" teilnehmen.

  |   09.04.18

Für Thomas Andonie aus Weiden war es eine tolle Erfahrung. Der BDKJ-Bundesvorsitzende durfte an der Vor-Synode in Rom zum Thema "Jugend" teilnehmen.

  |  Joseph Wasswa bleibt am Ball mit Chorprojekt "Himbisa Mukama"

Dass Singen Leute zusammenbringt, das zeigt sich derzeit immer Donnerstagabend im Pfarrsaal der Pfarrei Heilige Dreifaltigkeit in Regensburg. Da bittet Joseph Wasswa nämlich zur Chorprobe für sein deutsch-afrikanisches Projekt „Himbisa Mukama“.

  |   26.02.18

Dass Singen Leute zusammenbringt, das zeigt sich derzeit immer Donnerstagabend im Pfarrsaal der Pfarrei Heilige Dreifaltigkeit in Regensburg. Da bittet Joseph Wasswa nämlich zur Chorprobe für sein deutsch-afrikanisches Projekt „Himbisa Mukama“.

  |  Handy-Sammelaktion der Katholischen Hochschulgemeinde

Dass alte, kaputte Handys noch einem guten Zweck dienen können, das zeigt eine Handy-Sammelaktion in ganz Bayern. An der beteiligt sich auch die Katholische Hochschulgemeinde Regensburg.

  |   29.01.18

Dass alte, kaputte Handys noch einem guten Zweck dienen können, das zeigt eine Handy-Sammelaktion in ganz Bayern. An der beteiligt sich auch die Katholische Hochschulgemeinde Regensburg.

  |  Rück- und Ausblick mit Bischof Rudolf

Fünf erfüllte Jahre liegen hinter Bischof Rudolf Voderholzer. Zeit, um mit ihm zurück-, aber auch nach vorne zu schauen

  |   22.01.18

Fünf erfüllte Jahre liegen hinter Bischof Rudolf Voderholzer. Zeit, um mit ihm zurück-, aber auch nach vorne zu schauen

  |  Auf zur Int. Ministrantenwallfahrt nach Rom

Die Int. Ministrantenwallfahrt nach Rom ist ein Erlebnis, von dem die Kinder und Jugendlichen, aber auch die begleitenden Erwachsenen lange Zeit zehren können.

  |   18.01.18

Die Int. Ministrantenwallfahrt nach Rom ist ein Erlebnis, von dem die Kinder und Jugendlichen, aber auch die begleitenden Erwachsenen lange Zeit zehren können.

  |  Pilgerfahrten für Ehejubilare nach Rom

Zwei Reisen für Ehejubilare nach Rom bietet die Fachstelle des Bistums Regensburg in diesem Jahr ein. Eine ist im April und eine im September. Anmeldungen dafür sind noch möglich.

  |   15.01.18

Zwei Reisen für Ehejubilare nach Rom bietet die Fachstelle des Bistums Regensburg in diesem Jahr ein. Eine ist im April und eine im September. Anmeldungen dafür sind noch möglich.

  |  Kandidatensuche für Pfarrgemeinderatswahl

2018 wird ein Wahljahr in Bayern. Nicht nur die Landtagswahl steht ins Haus, sondern auch die Pfarrgemeinderatswahl. Termin dafür ist am 25. Februar.

  |   05.01.18

2018 wird ein Wahljahr in Bayern. Nicht nur die Landtagswahl steht ins Haus, sondern auch die Pfarrgemeinderatswahl. Termin dafür ist am 25. Februar.

  |  Kostenlose Bibeln für Gefängnisse

Die Bibel spielt durchaus eine wichtige Rolle bei der Gefängnisseelsorge. Und weil vor einiger Zeit in alle Gefängnisse in Deutschland kostenlose Bibeln geliefert wurden, war auch in der JVA Straubing die Freude darüber groß.

  |   18.12.17

Die Bibel spielt durchaus eine wichtige Rolle bei der Gefängnisseelsorge. Und weil vor einiger Zeit in alle Gefängnisse in Deutschland kostenlose Bibeln geliefert wurden, war auch in der JVA Straubing die Freude darüber groß.

  |  Kardinal Müller präsentiert sein neuestes Buch

Das Interesse war groß, als Gerhard Kardinal Müller im Regensburger Priesterseminar sein neuestes Buch vorgestellt hat: "Der Papst - Sendung und Auftrag".

  |   04.12.17

Das Interesse war groß, als Gerhard Kardinal Müller im Regensburger Priesterseminar sein neuestes Buch vorgestellt hat: "Der Papst - Sendung und Auftrag".

  |  KEB setzt bei Vortragsreihe "Gott+Mensch" auf Studierende

Dass sie als Studierende erste Erfahrungen in der Erwachsenenbildung machen können, darum geht es bei der Veranstaltungsreihe "Gott + Mensch". In die Wege geleitet hat sie die Katholische Erwachsenenbildung in der Stadt Regensburg.

  |   29.11.17

Dass sie als Studierende erste Erfahrungen in der Erwachsenenbildung machen können, darum geht es bei der Veranstaltungsreihe "Gott + Mensch". In die Wege geleitet hat sie die Katholische Erwachsenenbildung in der Stadt Regensburg.

  |  Begeisterte Teilnehmer beim 41. Salzburger Pflegekongress

220 Teilnehmer hat der Salzburger Pflegekongress am 21. und 22. Oktober 2017 angeklockt. Darunter auch eine stattliche Gruppe aus dem Bistum Regensburg.

  |   30.10.17

220 Teilnehmer hat der Salzburger Pflegekongress am 21. und 22. Oktober 2017 angeklockt. Darunter auch eine stattliche Gruppe aus dem Bistum Regensburg.

  |  Anna Schäffer – auf der ganzen Welt bekannt

2000 Menschen wollten hautnah dabei sein, als Papst Benedikt XVI. Anna Schäffer aus dem Bistum Regensburg heiliggesprochen hat. Ein Großereignis. Es war schließlich die erste Heiligsprechung für das Bistum seit dem 11. Jahrhundert. Das Ganze ist nun genau fünf Jahre her. Ein kleines Jubiläum für eine Heilige, die mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt ist.

  |   26.10.17

2000 Menschen wollten hautnah dabei sein, als Papst Benedikt XVI. Anna Schäffer aus dem Bistum Regensburg heiliggesprochen hat. Ein Großereignis. Es war schließlich die erste Heiligsprechung für das Bistum seit dem 11. Jahrhundert. Das Ganze ist nun genau fünf Jahre her. Ein kleines Jubiläum für eine Heilige, die mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt ist.

  |  13. Diözesaner Schöpfungstag im Kloster Strahlfeld

„Von Natur aus arm: Miteinander für das gemeinsame Haus Schöpfung“ - das war das große Thema beim 13. Diözesanen Schöpfungstag im Kloster Strahlfeld bei Roding.

  |   10.10.17

„Von Natur aus arm: Miteinander für das gemeinsame Haus Schöpfung“ - das war das große Thema beim 13. Diözesanen Schöpfungstag im Kloster Strahlfeld bei Roding.

  |  Pflegekräfte willkommen beim 41. Salzburger Pflegekongress

Ein Motivationsschub zwischendrin tut ihnen sicherlich gut - all denjenigen, die im Bereich Pflege tätig sind. Den können sie sich im Oktober holen und zwar beim 41. Salzburger Pflegekongress.

  |   28.09.17

Ein Motivationsschub zwischendrin tut ihnen sicherlich gut - all denjenigen, die im Bereich Pflege tätig sind. Den können sie sich im Oktober holen und zwar beim 41. Salzburger Pflegekongress.

  |  Es tut sich was im Kloster Azlburg in Straubing

Die Zeiten, als im Kloster Azlburg in Straubing 50 Schwestern lebten, sind lange vorbei. Heute sind es nur mehr sieben Schwestern. Die pflegen ihr Chorgebet, singen und halten gemeinsame Mahlzeiten – genau wie früher. Und doch ist es Zeit für Veränderung.

  |   25.09.17

Die Zeiten, als im Kloster Azlburg in Straubing 50 Schwestern lebten, sind lange vorbei. Heute sind es nur mehr sieben Schwestern. Die pflegen ihr Chorgebet, singen und halten gemeinsame Mahlzeiten – genau wie früher. Und doch ist es Zeit für Veränderung.

  |  Urlaubsvertretung aus China in Regensburg-Steinweg

Nigeria, Indien, Kroation - diese und viele andere Länder haben in den Sommerwochen zahlreiche Geistliche im Bistum Regensburg repräsentiert. Sie waren zur Urlaubsvertretung in den verschiedensten Pfarreien - wie zum Beispiel Zhao Wejing aus der Nähe von Peking.

  |   18.09.17

Nigeria, Indien, Kroation - diese und viele andere Länder haben in den Sommerwochen zahlreiche Geistliche im Bistum Regensburg repräsentiert. Sie waren zur Urlaubsvertretung in den verschiedensten Pfarreien - wie zum Beispiel Zhao Wejing aus der Nähe von Peking.

  |  Ehemalige Pfarrhaushälterinnen unter einem Dach

Im Regensburger Stadtwesten gibt es zwei Häuser, in denen überwiegend ehemalige Pfarrhaushälterinnen wohnen. Die fühlen sich dort pudelwohl und schwärmen immer noch von ihrem früheren Beruf.

  |   12.09.17

Im Regensburger Stadtwesten gibt es zwei Häuser, in denen überwiegend ehemalige Pfarrhaushälterinnen wohnen. Die fühlen sich dort pudelwohl und schwärmen immer noch von ihrem früheren Beruf.

  |  Thomas Meier: Erfahrungen eines Neupriesters

Die Vorfreude bei Thomas Meier aus Furth im Wald ist schon riesig. Im September tritt er nämlich in der Pfarrei St. Nikolaus in Eggenfelden seine erste Kaplansstelle an.

  |   28.08.17

Die Vorfreude bei Thomas Meier aus Furth im Wald ist schon riesig. Im September tritt er nämlich in der Pfarrei St. Nikolaus in Eggenfelden seine erste Kaplansstelle an.

  |  P. Matthias Karl: Seelsorger am See Genezareth

Vor bald zehn Jahren hat der gebürtige Oberpfälzer Pater Matthias Karl das Bistum Regensburg verlassen, um als Benediktinermönch in Israel zu leben. Nach einigen Jahren in Jerusalem, wirkt er derzeit im Kloster Tabgha am See Genezareth.

  |   16.08.17

Vor bald zehn Jahren hat der gebürtige Oberpfälzer Pater Matthias Karl das Bistum Regensburg verlassen, um als Benediktinermönch in Israel zu leben. Nach einigen Jahren in Jerusalem, wirkt er derzeit im Kloster Tabgha am See Genezareth.

  |  Auszeichnung für Kita St. Elisabeth in Straubing

Planen, bauen, anpflanzen und natürlich ernten - ein tolles Projekt, das die kleinen Hobbygärtner in Gestalt eines Hochbeetes umgesetzt haben.

  |   11.08.17

Planen, bauen, anpflanzen und natürlich ernten - ein tolles Projekt, das die kleinen Hobbygärtner in Gestalt eines Hochbeetes umgesetzt haben.

  |  Sr. Vianella Bolz: Über 50 Jahre Missionsdienst in Argentinien

Jahrelang war Schwester Vianella Bolz aus Kelheim-Affecking als Lehrerin in Argentinien im Schuldienst tätig. Jetzt - mit Ende 70 - hilft sie noch so gut es geht in der Verwaltung mit.

  |   09.08.17

Jahrelang war Schwester Vianella Bolz aus Kelheim-Affecking als Lehrerin in Argentinien im Schuldienst tätig. Jetzt - mit Ende 70 - hilft sie noch so gut es geht in der Verwaltung mit.

  |  Int. Ministrantenwallfahrt 2018 nach Rom

Rund 1000 Ministrantinnen und Ministranten aus dem Bistum Regensburg sind jetzt schon vorangemeldet für die internationale Ministrantenwallfahrt nach Rom. Bis zum 20. Oktober sind noch Anmeldungen möglich.

  |   01.08.17

Rund 1000 Ministrantinnen und Ministranten aus dem Bistum Regensburg sind jetzt schon vorangemeldet für die internationale Ministrantenwallfahrt nach Rom. Bis zum 20. Oktober sind noch Anmeldungen möglich.

  |  Pfarrer Benedikt Rucker: Blick auf 60 Jahre priesterl. Dienst

Benedikt Rucker ist mit Leib und Seele Priester. Vor wenigen Wochen konnte er sein 60jähriges Priesterjubiläum feiern. Jetzt mit 85 tritt er ein wenig kürzer - hilft aber noch aus, wenn er gebraucht wird.

  |   24.07.17

Benedikt Rucker ist mit Leib und Seele Priester. Vor wenigen Wochen konnte er sein 60jähriges Priesterjubiläum feiern. Jetzt mit 85 tritt er ein wenig kürzer - hilft aber noch aus, wenn er gebraucht wird.

  |  Bischof trifft Firmlinge aus Laaber im Dom

Wenn Bischof Rudolf Voderholzer am Samstag zur Firmung in die Pfarrkirche von Laaber kommt, dann kennt er einen Teil der Firmlinge schon. Gelegenheit zum "Beschnuppern" gab´s nämlich letzte Woche beim Firmausflug nach Regensburg.

  |   17.07.17

Wenn Bischof Rudolf Voderholzer am Samstag zur Firmung in die Pfarrkirche von Laaber kommt, dann kennt er einen Teil der Firmlinge schon. Gelegenheit zum "Beschnuppern" gab´s nämlich letzte Woche beim Firmausflug nach Regensburg.

  |  Mit Abensberg und Fensterbach unterwegs auf den Spuren des AT und NT

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen. Bei zehn Tagen unterwegs sein im Hl. Land kommt einiges zusammen.

  |   11.07.17

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen. Bei zehn Tagen unterwegs sein im Hl. Land kommt einiges zusammen.

  |  Neues Projekt: Priesterseminar auf Zeit

Ganz unverbindlich für maximal zwei Semester ausprobieren, ob der priesterliche Dienst was für sie ist. Das können junge Männer ab dem WS 2017/18 im Priesterseminar St. Wolfgang in Regensburg.

  |   03.07.17

Ganz unverbindlich für maximal zwei Semester ausprobieren, ob der priesterliche Dienst was für sie ist. Das können junge Männer ab dem WS 2017/18 im Priesterseminar St. Wolfgang in Regensburg.

  |  Pfr. Gleißner organisiert Playmobil-Aktivschiff für Kindergarten

Drauf rumtollen und richtig viel Spaß haben können die Kinder des Kindergartens St. Raphael in Hemau auf ihm: auf dem riesigen Playmobil-Aktivschiff. Am Samstag gab´s dafür den kirchlichen Segen.

  |   03.07.17

Drauf rumtollen und richtig viel Spaß haben können die Kinder des Kindergartens St. Raphael in Hemau auf ihm: auf dem riesigen Playmobil-Aktivschiff. Am Samstag gab´s dafür den kirchlichen Segen.

  |  Freude im Bistum Regensburg über die Neupriester

Der Weihegottesdienst für die sechs Neupriester gestaltete sich zu einer Achterbahn der Gefühle. Das war nicht zu übersehen und lässt sich hier auch gut nach hören.

  |   26.06.17

Der Weihegottesdienst für die sechs Neupriester gestaltete sich zu einer Achterbahn der Gefühle. Das war nicht zu übersehen und lässt sich hier auch gut nach hören.

  |  Zum Greifen nahe: Die Priesterweihe von Thomas Meier aus Furth

Die letzten Tage vor der Priesterweihe verbringt Thomas Meier bei Exerzitien im Kloster Mallersdorf. Sie bieten ihm die Möglichkeiten, vor dem wichtigen Tag nochmal richtig in sich zu gehen.

  |   19.06.17

Die letzten Tage vor der Priesterweihe verbringt Thomas Meier bei Exerzitien im Kloster Mallersdorf. Sie bieten ihm die Möglichkeiten, vor dem wichtigen Tag nochmal richtig in sich zu gehen.

  |  Hans Gnann: Ein außergewöhnliches Glaubenszeugnis

Hans Gnann über ein Ereignis, das sein Leben verändert hat.

  |   06.06.17

Hans Gnann über ein Ereignis, das sein Leben verändert hat.

  |  100 Jahre Kloster Strahlfeld

Vor genau 100 Jahren wurde das Kloster St. Dominikus in Strahlfeld gegründet, dazu finden dieser Tage viele Feierlichkeiten statt.

  |   06.06.17

Vor genau 100 Jahren wurde das Kloster St. Dominikus in Strahlfeld gegründet, dazu finden dieser Tage viele Feierlichkeiten statt.

  |  Altötting - wir kommen

Wen das Wallfahrtsfieber einmal gepackt hat, den lässt es scheinbar nicht mehr los. Amelie Hahn aus Freudenberg und ihr Papa Andreas sowie Fritz Vöhringer aus Köfering sind die bestene Beispiele dafür. Sie sind bei der 188. Regensburger Diözesan-Fußwallfahrt nach Altötting wieder mit dabei.

  |   29.05.17

Wen das Wallfahrtsfieber einmal gepackt hat, den lässt es scheinbar nicht mehr los. Amelie Hahn aus Freudenberg und ihr Papa Andreas sowie Fritz Vöhringer aus Köfering sind die bestene Beispiele dafür. Sie sind bei der 188. Regensburger Diözesan-Fußwallfahrt nach Altötting wieder mit dabei.

  |  Regensburger Abiturientin geht als MaZlerin nach Ruanda

Ihre Aufgabe als Missionarin auf Zeit wird es unter anderem sein, in einer Vor- und Grundschule beim Unterricht mitzuhelfen. Barbara Winklmann aus Regensburg freut sich schon sehr darauf und auch ganz allgemein auf ihre Zeit in Ruanda .

  |   22.05.17

Ihre Aufgabe als Missionarin auf Zeit wird es unter anderem sein, in einer Vor- und Grundschule beim Unterricht mitzuhelfen. Barbara Winklmann aus Regensburg freut sich schon sehr darauf und auch ganz allgemein auf ihre Zeit in Ruanda .

  |  Vorbereitungen für große Altötting-Fußwallfahrt 2017 stehen

Manche werden heuer zum ersten Mal mitpilgern, andere werden schon Erfahrungen aus Altötting-Wallfahrten in den vergangenen Jahren mitbringen. Ein großes Gefühl der Dankbarkeit werden sie auf jeden Fall alle haben - Neulinge wie "Alte Hasen" - wenn sie in die Basilika von Altötting einziehen werden.

  |   16.05.17

Manche werden heuer zum ersten Mal mitpilgern, andere werden schon Erfahrungen aus Altötting-Wallfahrten in den vergangenen Jahren mitbringen. Ein großes Gefühl der Dankbarkeit werden sie auf jeden Fall alle haben - Neulinge wie "Alte Hasen" - wenn sie in die Basilika von Altötting einziehen werden.

  |  Sr. Christine Gindhart zum morgigen Gedenktag der Sel. M. Theresia Gerhardinger

Die Kinder vom Theresia-Gerhardinger-Haus in Neunburg vorm Wald können sich freuen, denn hier wird der Gedenktag der Seligen Maria Theresia Gerhardinger jedes Jahr ganz besonders begangen.

  |   08.05.17

Die Kinder vom Theresia-Gerhardinger-Haus in Neunburg vorm Wald können sich freuen, denn hier wird der Gedenktag der Seligen Maria Theresia Gerhardinger jedes Jahr ganz besonders begangen.

  |  Eindrücke von Thomas Rigl als Entwicklungshelfer in Kambodscha

In seiner Aufgabe als Entwicklungshelfer in Kambodscha geht der Diplom-Theologe Thomas Rigl voll auf. Drei Jahre lässt der Regensburger seine Stelle als Leiter der Fachstelle Weltkirche ruhen, um für den Jesuit Service tätig zu sein.

  |   05.05.17

In seiner Aufgabe als Entwicklungshelfer in Kambodscha geht der Diplom-Theologe Thomas Rigl voll auf. Drei Jahre lässt der Regensburger seine Stelle als Leiter der Fachstelle Weltkirche ruhen, um für den Jesuit Service tätig zu sein.

  |  Als Missionarin auf Zeit nach Indien

Ab Oktober geht Emily Sümmerer aus Selb über den Pallottiner-Orden für mehrere Monate als Missionarin auf Zeit nach Indien. Ihr Einsatzort wird der südindische Ort Onthimalai am Rande der Millionenstadt Madurai sein.

  |   02.05.17

Ab Oktober geht Emily Sümmerer aus Selb über den Pallottiner-Orden für mehrere Monate als Missionarin auf Zeit nach Indien. Ihr Einsatzort wird der südindische Ort Onthimalai am Rande der Millionenstadt Madurai sein.

  |  Auf dem Jakobsweg von Regensburg nach Santiago

Zu Fuß auf dem Jakobsweg von Regensburg nach Santiago de Compostela - in einem Stück: Martha Gruber und Ursula Glamsch aus Regensburg haben sich diesen Traum erfüllt.

  |   25.04.17

Zu Fuß auf dem Jakobsweg von Regensburg nach Santiago de Compostela - in einem Stück: Martha Gruber und Ursula Glamsch aus Regensburg haben sich diesen Traum erfüllt.

  |  Stippvisite in der Niedermünsterrealschule

„Note 1 für Niedermünster!“ hieß es im vergangenen Jahr. Da hatte die Regensburger Mädchenrealschule nämlich das Zertifikat für „Nachhaltige Schulentwicklung“ erhalten. Für die Niedermünsterschule war diese Auszeichnung der Anstoß, um weiterhin sozusagen am Ball zu bleiben.

  |   20.04.17

„Note 1 für Niedermünster!“ hieß es im vergangenen Jahr. Da hatte die Regensburger Mädchenrealschule nämlich das Zertifikat für „Nachhaltige Schulentwicklung“ erhalten. Für die Niedermünsterschule war diese Auszeichnung der Anstoß, um weiterhin sozusagen am Ball zu bleiben.

  |  Blick auf die Fastenzeit mit Pater Felix Biebl

Die Fastenzeit heißt Fastenzeit, weil da gefastet werden soll bzw. auf etwas verzichtet werden soll. Aber die Fastenzeit nur aufs reine Fasten zu reduzieren, wäre zu kurz gegriffen. Es geht in dieser Zeit noch um Einiges mehr.

  |   21.03.17

Die Fastenzeit heißt Fastenzeit, weil da gefastet werden soll bzw. auf etwas verzichtet werden soll. Aber die Fastenzeit nur aufs reine Fasten zu reduzieren, wäre zu kurz gegriffen. Es geht in dieser Zeit noch um Einiges mehr.

  |  Gute Idee: Plastikfasten für die Umwelt

Es ist gut machbar und tut unserer Umwelt so gut: das Plastikfasten. Dazu möchte der VerbraucherService Bayern im KDFB jetzt in der Fastenzeit animieren.

  |   07.03.17

Es ist gut machbar und tut unserer Umwelt so gut: das Plastikfasten. Dazu möchte der VerbraucherService Bayern im KDFB jetzt in der Fastenzeit animieren.

  |  Die Caritas-Suchtambulanz in Regensburg

In Deutschland hat jeder Vierte ein Suchtproblem. Mit der Anhängigkeit von Glücksspiel, Tabletten oder Alkohol muss aber niemand allein fertig werden. Im Bistum Regensburg gibt es die Caritas-Fachambulanzen für Suchtprobleme.

  |   21.02.17

In Deutschland hat jeder Vierte ein Suchtproblem. Mit der Anhängigkeit von Glücksspiel, Tabletten oder Alkohol muss aber niemand allein fertig werden. Im Bistum Regensburg gibt es die Caritas-Fachambulanzen für Suchtprobleme.

  |  Großes Interesse an Film-Einkehrtag

So viele Teilnehmer wie noch nie hat diesmal der Film-Einkehrtag in die Katholische Akademie für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen in Regensburg gelockt. Es waren 24 und alle waren rundum begeistert.

  |   14.02.17

So viele Teilnehmer wie noch nie hat diesmal der Film-Einkehrtag in die Katholische Akademie für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen in Regensburg gelockt. Es waren 24 und alle waren rundum begeistert.

  |  Studientag zum Islam

Weit über 100 Interessierte hat der Studientag zum Islam ins Diözesanzentrum Obermünster gelockt. Denn es gab Informationen aus erster Hand.

  |   13.02.17

Weit über 100 Interessierte hat der Studientag zum Islam ins Diözesanzentrum Obermünster gelockt. Denn es gab Informationen aus erster Hand.

  |  Veranstaltungsreihe: Kirche im 21. Jahrhundert

Mit seiner Veranstaltungsreihe "Kirche im 21. Jahrhundert - Bausteine einer lebendigen Kirche sein" ist das Diözesankomitee quer durchs Bistum Regensburg getourt - mit Erfolg.

  |   06.02.17

Mit seiner Veranstaltungsreihe "Kirche im 21. Jahrhundert - Bausteine einer lebendigen Kirche sein" ist das Diözesankomitee quer durchs Bistum Regensburg getourt - mit Erfolg.

  |  Maßnahmen gegen die Kälte im Regensburger Dom

Wenn´s draußen so richtig kalt ist wie zurzeit, dann macht sich das natürlich auch drinnen im Regensburger Dom St. Peter ganz schön bemerkbar. Das heißt: auch im Dom ist es richtig kalt. Deshalb muss Dommesner Josef Dommer gewisse Maßnahmen treffen.

  |   23.01.17

Wenn´s draußen so richtig kalt ist wie zurzeit, dann macht sich das natürlich auch drinnen im Regensburger Dom St. Peter ganz schön bemerkbar. Das heißt: auch im Dom ist es richtig kalt. Deshalb muss Dommesner Josef Dommer gewisse Maßnahmen treffen.

  |  Neutraublinger Pfarrvikar kehrt zurück nach Kamerun

Viehhausen, Saal an der Donau, Neutraubling - das waren in den vergangenen neun Jahren die Stationen von Pfarrvikar Kisito Essomba Koungou. Nach Abschluss seines Promotionsstudiums geht es für ihn nun in wenigen Wochen zurück nach Kamerun.

  |   17.01.17

Viehhausen, Saal an der Donau, Neutraubling - das waren in den vergangenen neun Jahren die Stationen von Pfarrvikar Kisito Essomba Koungou. Nach Abschluss seines Promotionsstudiums geht es für ihn nun in wenigen Wochen zurück nach Kamerun.

  |  Wallfahrtsmuseum zeigt Fotos zum tschechisch-ostbayerischen Jakobsweg

Das Wallfahrtsmuseum Neukirchen beim Hl. Blut ist im Grunde immer einen Besuch wert. Zurzeit aber ganz besonders, denn es läuft eine tolle Sonderausstellung mit fotografischen Impressionen vom tschechisch-ostbayerischen Jakobsweg.

  |   10.01.17

Das Wallfahrtsmuseum Neukirchen beim Hl. Blut ist im Grunde immer einen Besuch wert. Zurzeit aber ganz besonders, denn es läuft eine tolle Sonderausstellung mit fotografischen Impressionen vom tschechisch-ostbayerischen Jakobsweg.

  |  KDFB-Projekt Paten-Großeltern bringt Generationen zusammen

Es bringt drei Generationen zusammen - das Projekt Paten-Großeltern vom KDFB und vom Familien-Service der Uni Regensburg. Ein bisschen Zeit und Liebe zu Kindern, das sind die wichtigsten Vorraussetzungen, um Paten-Großeltern zu werden.

  |   12.12.16

Es bringt drei Generationen zusammen - das Projekt Paten-Großeltern vom KDFB und vom Familien-Service der Uni Regensburg. Ein bisschen Zeit und Liebe zu Kindern, das sind die wichtigsten Vorraussetzungen, um Paten-Großeltern zu werden.

  |  Bischofsgedanken zur Advents- und Weihnachtszeit in Buchform

Es eignet sich wunderbar als kleines Weihnachtsgeschenk - das neueste Buch des Regensburger Bischofs Rudolf Voderholzer mit seinen Gedanken zur Advents- und Weihnachtszeit. Und mit 12,95 Euro ist es auch erschwinglich.

  |   07.12.16

Es eignet sich wunderbar als kleines Weihnachtsgeschenk - das neueste Buch des Regensburger Bischofs Rudolf Voderholzer mit seinen Gedanken zur Advents- und Weihnachtszeit. Und mit 12,95 Euro ist es auch erschwinglich.

  |  Infotag im Regensburger Priesterseminar

Der Infotag im Regensburger Priesterseminar St. Wolfgang - er ist seit vielen Jahren für junge Männer eine gute Gelegenheit, um das Haus sowie die Menschen, die dort leben und arbeiten, kennen zu lernen.

  |   29.11.16

Der Infotag im Regensburger Priesterseminar St. Wolfgang - er ist seit vielen Jahren für junge Männer eine gute Gelegenheit, um das Haus sowie die Menschen, die dort leben und arbeiten, kennen zu lernen.

  |  Dompropst Dr. Wilhelm Gegenfurtner ist im Ruhestand

Für Prälat Dr. Wilhelm Gegenfurtner heißt es bald auf zu neuen Ufern. Seinen Ruhestand wird der ehemalige Dompropst nämlich in Bad Wörishofen verbringen - als Hausgeistlicher in einem Kurshaus der Mallersdorfer Schwestern.

  |   21.11.16

Für Prälat Dr. Wilhelm Gegenfurtner heißt es bald auf zu neuen Ufern. Seinen Ruhestand wird der ehemalige Dompropst nämlich in Bad Wörishofen verbringen - als Hausgeistlicher in einem Kurshaus der Mallersdorfer Schwestern.

  |  Der lachende Engel für zu Hause

Besucher des Regensburger Doms konnten den lachenden Engel bisher nur von der Ferne bestaunen. Das ist jetzt anders.

  |   14.11.16

Besucher des Regensburger Doms konnten den lachenden Engel bisher nur von der Ferne bestaunen. Das ist jetzt anders.

  |  Nikolausschule zu Gast in Regensburg

Ob - mit Verlaub - "alte Hasen" oder Neulinge: in der Nikolausschule vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend sind alle willkommen, die sich gut bzw. noch besser auf ihren Dienst als St. Nikolaus vorbereiten wollen.

  |   03.11.16

Ob - mit Verlaub - "alte Hasen" oder Neulinge: in der Nikolausschule vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend sind alle willkommen, die sich gut bzw. noch besser auf ihren Dienst als St. Nikolaus vorbereiten wollen.

  |  Salzburger Pflegekongress wirkt wie eine Art Aufbauspritze

Ob es die Teilnehmenden aus dem Bistum Regensburg waren, oder ob es Pflegekräfte aus Baden-Württemberg oder Nordrhein-Westfalen waren: alle waren restlos begeistert vom 40. Int. Kongress für Pflegeberufe Salzburg.

  |   31.10.16

Ob es die Teilnehmenden aus dem Bistum Regensburg waren, oder ob es Pflegekräfte aus Baden-Württemberg oder Nordrhein-Westfalen waren: alle waren restlos begeistert vom 40. Int. Kongress für Pflegeberufe Salzburg.

  |  Byzantinische Messe für katholische Flüchtlinge aus Syrien

Ab sofort findet an zwei Samstagen pro Monat eine Heilige Messe im byzantinischen Ritus in der Krypta der Regensburger Kirche St. Wolfgang statt. Sie richtet sich an katholische (melkitische) Flüchtlinge aus Syrien sowie an einheimische Interessierte gleichermaßen! Nächste Heilige Messe: Samstag, 29. Oktober, 17 Uhr.

  |   26.10.16

Ab sofort findet an zwei Samstagen pro Monat eine Heilige Messe im byzantinischen Ritus in der Krypta der Regensburger Kirche St. Wolfgang statt. Sie richtet sich an katholische (melkitische) Flüchtlinge aus Syrien sowie an einheimische Interessierte gleichermaßen! Nächste Heilige Messe: Samstag, 29. Oktober, 17 Uhr.

  |  Missio-Gast aus den Philippinen im Bistum Regensburg

Es ist gute Tradition, dass im Weltmissionsmonat Oktober ein besonderer Gast ins Bistum Regensburg kommt. Diesmal war es Josesph Guevarra - seine Heimat sind die Philippinen.

  |   10.10.16

Es ist gute Tradition, dass im Weltmissionsmonat Oktober ein besonderer Gast ins Bistum Regensburg kommt. Diesmal war es Josesph Guevarra - seine Heimat sind die Philippinen.

  |  Ruhestand für Prälat Hubbauer

Prälat Peter Hubbauer war über 20 Jahre lang der Leiter des Bischöflichen Seelsorgeamts. Jetzt hat er sich in den Ruhestand verabschiedet. Zu tun hat er dennoch nach wie vor gut.

  |   29.09.16

Prälat Peter Hubbauer war über 20 Jahre lang der Leiter des Bischöflichen Seelsorgeamts. Jetzt hat er sich in den Ruhestand verabschiedet. Zu tun hat er dennoch nach wie vor gut.

  |  Haiti trifft auf Oberschneiding in Gestalt von Pater Jean Elarion

Auch wenn Pater Jean Moliere Elarion als Urlaubsvertreter in Oberschneiding und Reißing nur ein kurzes Gastspiel gegeben hat - lernen konnte er dabei viel.

  |   21.09.16

Auch wenn Pater Jean Moliere Elarion als Urlaubsvertreter in Oberschneiding und Reißing nur ein kurzes Gastspiel gegeben hat - lernen konnte er dabei viel.

  |  Pfarrer Holger Kruschinas Liebe zum Singen

Wenn Pfarrer Holger Kruschina zu singen beginnt, dann geht einem als Zuhörer schon das Herz auf. Von Kindesbeinen an ist das Singen seine ganz große Leidenschaft. Ob als Pfarrer im Dienst oder in der Freizeit - ein Lied auf den Lippen ist bei dem Rodinger Pfarrer einfach dabei.

  |   13.09.16

Wenn Pfarrer Holger Kruschina zu singen beginnt, dann geht einem als Zuhörer schon das Herz auf. Von Kindesbeinen an ist das Singen seine ganz große Leidenschaft. Ob als Pfarrer im Dienst oder in der Freizeit - ein Lied auf den Lippen ist bei dem Rodinger Pfarrer einfach dabei.

  |  Rötzer Pfarrer Markus Meier entwirft liturgische Gewänder

Er hat schon ein außergewöhnliches Hobby - der Rötzer Pfarrer Markus Meier. Wenn es die Zeit zulässt, dann betätigt er sich nämlich gerne als Designer. Was dann rauskommt, sind Entwürfe für liturgische Gewänder mit tiefgehenden Botschaften.

  |   06.09.16

Er hat schon ein außergewöhnliches Hobby - der Rötzer Pfarrer Markus Meier. Wenn es die Zeit zulässt, dann betätigt er sich nämlich gerne als Designer. Was dann rauskommt, sind Entwürfe für liturgische Gewänder mit tiefgehenden Botschaften.

  |  Bistum Regensburg unterstützt Salzburger Pflegekongress

Was hat das Bistum Regensburg mit dem Salzburger Pflegekongress zu tun? Gute Frage: Pfarrer Dr. Christoph Seidl von der Dienststelle Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen beantwortet sie im Gespräch mit Claudia Bresky.

  |   02.09.16

Was hat das Bistum Regensburg mit dem Salzburger Pflegekongress zu tun? Gute Frage: Pfarrer Dr. Christoph Seidl von der Dienststelle Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen beantwortet sie im Gespräch mit Claudia Bresky.

  |  Sendereihe "Pfarrer und ihre Hobbys": Pfr. Forster und seine Bienen

Im Winter ist es die Aquaristik, bei der Pfarrer Stephan Forster zur Ruhe kommen kann, im Sommer die Beschäftigung mit den Bienen. Dass die Bienen für jede Menge leckeren Honig sorgen, ist natürlich das "Tüpfelchen auf dem i".

  |   30.08.16

Im Winter ist es die Aquaristik, bei der Pfarrer Stephan Forster zur Ruhe kommen kann, im Sommer die Beschäftigung mit den Bienen. Dass die Bienen für jede Menge leckeren Honig sorgen, ist natürlich das "Tüpfelchen auf dem i".

  |  Sendereihe "Pfarrer und ihre Hobbys": Pfr. Lettner und der Weinbau

Es ist ja manchmal schon ganz erstaunlich, was Menschen so für Hobbys haben - zum Beispiel Fallschirmspringen oder Oldtimer sammeln. Auch unserer Pfarrer im Bistum Regensburg pflegen Hobbys. In einer kleinen Sendereihe stellen wir in den kommenden Wochen ein paar davon vor. Los geht´s mit Pfarrer Markus Lettner.

  |   22.08.16

Es ist ja manchmal schon ganz erstaunlich, was Menschen so für Hobbys haben - zum Beispiel Fallschirmspringen oder Oldtimer sammeln. Auch unserer Pfarrer im Bistum Regensburg pflegen Hobbys. In einer kleinen Sendereihe stellen wir in den kommenden Wochen ein paar davon vor. Los geht´s mit Pfarrer Markus Lettner.

  |  Rückkehr zweier Bildnisse nach Niedermünster

Sie sind für Regensburg vor allem von großem ideellen Wert - die Bildnisse der beiden Schwestern Maria Franziska Xaveria und Anna Marie von Königsfeld. Und sie würden sich laut Generalvikar Michael Fuchs hervorragend im Bischöflichen Ordinariat machen.

  |   18.07.16

Sie sind für Regensburg vor allem von großem ideellen Wert - die Bildnisse der beiden Schwestern Maria Franziska Xaveria und Anna Marie von Königsfeld. Und sie würden sich laut Generalvikar Michael Fuchs hervorragend im Bischöflichen Ordinariat machen.

  |  Glück...will...gepflegt sein! - beim Salzburger Pflegekongress

Glück...will...gepflegt sein! Das klingt interessant. Genau dieses Motto steht in diesem Jahr über dem 40. Salzburger Pflegekongress - einem Kongress, bei dem das Bistum Regensburg erheblich mitmischt.

  |   13.07.16

Glück...will...gepflegt sein! Das klingt interessant. Genau dieses Motto steht in diesem Jahr über dem 40. Salzburger Pflegekongress - einem Kongress, bei dem das Bistum Regensburg erheblich mitmischt.

  |  Begegnungstreffen der Urlaubermissionare

Reden und zuhören - das sind die beiden wichtigsten Komponenten beim jährlichen Begegnungstreffen der Missionarinnen und Missionare im Haus Werdenfels.

  |   11.07.16

Reden und zuhören - das sind die beiden wichtigsten Komponenten beim jährlichen Begegnungstreffen der Missionarinnen und Missionare im Haus Werdenfels.

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen