Mediathek Startseite

Auf Pilgerreise in Griechenland mit Bischof Voderholzer

07.09.15   |  

Bild von
  • Erster Ausflug der Gruppe: Gottesdienst an der Taufstelle der Lydia in der Nähe von Kavala in Nordgriechenland.

  • Besichtigung der Ausgrabungsstätte des antiken Philippi.

  • Bischof Rudolf Voderholzer am Grab des Heiligen Demetrios, des Patrons der orthodoxen Kathedrale in Thessaloniki.

  • Gottesdienst zum Schöpfungstag am 1. September am Fuße der Meteora-Klöster.

  • Die weltberühmten Meteora-Klöster gibt es seit dem 14. Jahrhundert.

  • Von den ursprünglich 24 Klöstern sind einige über Treppen zugänglich.

  • Zum Besuch der Pilgergruppe gehörten die Klöster Agios Stephanus und Varlaam.

  • Die Meteora-Klöster gehören zu den Höhepunkten der griechischen Orthodoxie.

  • Mittagspause auf Griechisch.

  • Typisch griechisch: Ikonenmalerei.

  • Auch die Gruppe um Bischof Rudolf durfte an der "Ikonenmalschule" bei Vater Pefkis teilnehmen.

  • Eine Ikone für den Bischof!

  • Besuch in Delphi und Besichtigung der Ausgrabungsstätte.

  • Auch das Apollonheiligtum in Delphi wurde besichtigt.

  • Die Gallio-Inschrift in Delphi, die das Ankunftsjahr des Paulus in Korinth belegt.

  • Das byzantinische Kloster Osios Loukas.

  • Gottesdienst im Kloster...

  • ... bei 36 Grad im Schatten!

  • Das Kloster stammt aus dem 11. Jahrhundert.

  • Am sechsten Tag der Reise ging es in die Hauptstadt Griechenlands nach Athen, wo unter anderem die Akropolis auf dem Programm stand.

  • Der Areopag - der Ort der berühmten Paulusrede aus der Apostelgeschichte. Hier mit Domvikar Andreas Albert und Bischof Rudolf Voderholzer.

  • Die Gruppe am Ort der Areopagrede.

  • Besuch der alten und neuen Metropolie der orthodoxen Kirche in Athen.

  • Die Metropolie ist der Sitz des orthodoxen Erzbischofs.

  • Gottesdienst in Alt-Korinth.

  • Gruppenbild vor der historischen Kulisse.

  • Bischof Rudolf Voderholzer nutzte die Zeit im Bus zum Arbeiten!

  • Ein Teil der neuen Paulus-Kirche in Korinth.

  • Korinth ist Wirkungsort des Apostels Paulus.

  • Der Kanal von Korinth ohne Schiff...

  • ... und mit Schiff.

  • Letzter Abend der Pilgerreise: Bischof Voderholzer segnet die Andachtsgegenstände.

  • Abflug vom Flughafen in Athen.

  • Eine gelungene Pilgerreise war es nicht nur für Bischof Rudolf Voderholzer, sondern für alle Teilnehmer!

 

Vom 29. August bis zum 5. September ist Bischof Rudolf Voderholzer als geistlicher Leiter mit einer Pilgergruppe durch Griechenland gereist. Die Erlebnisse an den einzelnen Stationen hat Pilgerpfarrer Andreas Albert eingefangen.

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen