Mediathek Startseite

Maria Schnee

04.08.14   |  

Bild von
  • Der Administrator der Diözese Budweis, Adolf Pintir, begrüßte alle Gläubigen aus nah und fern. Dass der Regensburger Bischof, als Nachfolger des heiligen Wolfgang, der den Bau der Kirche in Bergreichenstein ermöglichte, hier ein Pontifikalamt feierte, freute ihn besonders.

  • Bischof Voderholzer sagte, er freue sich, das Patrozinium Maria Schnee feiern zu dürfen.

  • In den Fürbitten, die in beiden Sprachen vorgetragen werden, wird auch die Partnerstadt Grafenau sowie das Bistum Regensburg in das Gebet eingeschlossen..

  • Im Glauben vereint: das Vaterunser wird gleichzeitig in deutscher und tschechischer Sprache gebetet.

  • Tschechische und deutsche Gläubige beteten zusammen während des bewegenden Gottesdienstes.

  • Auch am Altar: tschechische und deutsche Geistliche.

  • Aktives Brückenbauen durch das gemeinsame Lob Gottes in der katholischen Kirche.

  • Nicht wenige Gläubige zeigten sich in der für die Region typischen Tracht.

  • Nicht zuletzt Kinder waren in der Tracht zu sehen.

  • Die Predigt des Regensburger Bischofs wurde auf Tschechisch übersetzt.

  • Kinder beteiligten sich an der Gabenprozession..

  • Blütenblätter fallen herab wie Schneeflocken..

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen