Mediathek Startseite

Rückkehr zweier Bildnisse nach Niedermünster

18.07.16   |  

Bild von

Jetzt sind sie wieder „dahoam“ – die beiden Schwestern Maria Franziska Xaveria und Anna Marie von Königsfeld. Besser gesagt sind es ihre Bildnisse, die von Paris nach Regensburg zurückgekehrt sind. Maria Franziska Xaveria war Ende des 18. Jahrhunderts Fürstäbtissin im ehemaligen Reichsstift Niedermünster. Dass die beiden Bildnisse jetzt in Regensburg präsentiert werden konnten, hat seinen Ursprung im Pfarramt der Dompfarrei St. Ulrich.

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen