Mediathek Startseite

Wallfahrtsmuseum zeigt Fotos zum tschechisch-ostbayerischen Jakobsweg

10.01.17   |  

Bild von

In gewisser Weise kann man sie als eine Art Wanderausstellung bezeichnen – die Ausstellung  „Von der Moldau an die Donau. Der tschechisch-ostbayerische Jakobsweg. Fotografische Impressionen“ . Zu sehen ist sie derzeit im Wallfahrtsmuseum Neukirchen beim Hl. Blut. Die Katholische Erwachsenenbildung hat die Ausstellung ursprünglich für den Katholikentag in Regensburg konzipiert. Inzwischen wurde sie aber auch schon im tschechischen Pilsen gezeigt und das spanische Santiago de Compostela soll demnächst folgen.

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen