22.05.2009

„Eine Schifffahrt, die ist lustig, eine Schifffahrt, die ist schön….!“ so sang man früher und recht hatte man, zumindest, wenn die Schifffahrt so ablief, wie an Christi Himmelfahrt mit den drei Schiffen der Stadtmission. Das Motto des Tages lautete „Himmelfahrt auf der Donau“ und genau zu einer solchen, himmlischen Fahrt wurde der Ausflug für die vielen Kinder, die auf dem Kisi-Kids-Donauschiff mit ihren Familien mitfahren durften.

Zum Beitrag

22.05.2009

Am Nachmittag des vergangenen Donnerstag, an Christi Himmelfahrt, kam es im Rahmen der Stadtmission Regensburg zu einem weiteren Höhepunkt: „Himmel-Fahrt auf der Donau“ war die Schifffahrt mit drei Schiffen Richtung Walhalla und zurück überschrieben, an der insgesamt rund 750 Personen teilnahmen. Auf dem vordersten Schiff talkten Bischof Gerhard Ludwig Müller und Prof. Dr. Jörg Splett über das Thema „Himmel, Hölle, Nirwana oder Nichts“.

Zum Beitrag

21.05.2009

Viele hundert Gläubige waren am Donnerstagvormittag in den Hohen Dom St. Peter in Regensburg gekommen, wo Bischof Gerhard Ludwig Müller anlässlich des Hochfestes Christi Himmelfahrt ein Pontifikalamt zelebrierte. Getragen von der Aufbruchstimmung der ihrem Höhepunkt zusteuernden Stadtmission Regensburg feierten die von innerer Freude erfüllten Katholiken die Tatsache, dass Jesus Christus bei seiner Himmelfahrt in die Seinsweise Gottes eingegangen ist und als Anwalt für uns vor Gott steht.

Zum Beitrag

20.05.2009

Zwischen den Bibellesungen im mucksmäuschenstillen Raum erklang ruhige, harmonische Musik. Ruhig und sehr meditativ verlief dieser Abend der Bibellesung. Die Ergriffenheit der Zuhörer war fühlbar. Die Musik, die Stille und die Worte der Bibel hatten an diesem Abend Ruhe in ihre Herzen gebracht.

Zum Beitrag

20.05.2009

„Muss die Kirche auf die Couch?“ lautete ein Vortrag, den Dr. Manfred Lütz, Kölner Bestsellerautor, am gestrigen Dienstagabend im Antoniussaal in Regensburg im Rahmen der Stadtmission Regensburg vor rund 700 Personen gehalten hat. Anwesend war auch Bischof Gerhard Ludwig Müller, der Lütz, Psychotherapeut, Leiter einer großen psychiatrischen Klinik in Köln und Mitglied im Päpstlichen Laienrat, zu Beginn herzlich begrüßte.

Zum Beitrag

20.05.2009

Bischof Gerhard Ludwig nimmt sich täglich viel Zeit, nicht nur bei den Morgenandachten, sondern auch bei diesen internen Treffen der Missionare dabei zu sein, dabei wird er begleitet von Stadtdekan Alois Möstl. Hier erfahre er viel aus der „Seele des Volkes“, so der Bischof.

Zum Beitrag

20.05.2009

Es war ein denkwürdiges Frühstück, das sich die Frauen im Pfarrsaal von St. Franziskus im Rahmen der Stadtmission heute morgen gönnen konnten. Schwester Teresa Zukic, berühmt geworden als Skateboard-fahrende Nonne, kam zu Besuch nach Regensburg, um den Frauen (und auch ein paar Männern) über das Abenteuer, ein Christ zu sein, zu erzählen.

Zum Beitrag

20.05.2009

Im Zuge der Stadtmission hat Bischof Gerhard Ludwig Müller am Vorabend von Christi Himmelfahrt mit 1700 Gläubigen im Regensburger Dom ein Pontifikalamt für die Pfarreien der Stadt gefeiert. Vor Beginn des Gottesdienstes begrüßte Bischof Gerhard Ludwig gemeinsam mit Weihbischof Reinhard Pappenberger und dem Domkapitel vor dem Hauptportal des Regensburger Doms hunderte Gläubige, die zuvor bei der Sternwallfahrt der Regensburger Stadtpfarreien teilgenommen hatten.

Zum Beitrag

19.05.2009

Auf amüsante Weise beleuchtete Dr. Manfred Lütz vor rund 450 Besuchern den etablierten Atheismus mit seinen Schwächen und Irrtümern wie auch den in westlichen Ländern weit verbreiteten Gesundheitswahn.

Zum Beitrag

19.05.2009

Im Regensburger Kulturspeicher trafen sich Bürgermeister Joachim Wolbergs (SPD), Barbara Lochbihler, Kandidatin für das Europaparlament (Grüne/Bündnis 90) und scheidende Generalsekretärin von amnesty international, Pater Mirko Legawiec OSPPE, Provinzial, und Stadträtin Ingeborg Hubert (Grüne/Bündnis90, Pfarrei St. Cäcilia), um gemeinsam im Rahmen der Stadtmission über das Thema "Ghetto oder Eintopf - was macht die Integration mit der Religion?" zu diskutieren.

Zum Beitrag

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen