19.05.2009

Stadtmission Regensburg bietet in allen vier Regionen der Stadt ein umfangreiches Programm. Ein weiterer Fixpunkt ist die "Offene Kirche"." Während der Stadtmission ist nachmittags in jeweils einer der Kirchen jeder Stadtregion die Möglichkeit gegeben, Gott persönlich zu begegnen. Dabei werden Lieder gesungen und es wird auch still gebetet.

Zum Beitrag

19.05.2009

Rund 300 Missionare helfen in diesen Tagen mit, die Regensburger Stadtmission umzusetzen. Ihr Aufgabenfeld ist dabei breit gefächert. Sie machen Hausbesuche, sprechen die Menschen auf der Straße, an Ballungsorten wie den großen Einkaufszentren aber auch in Kneipen und Diskotheken an, um mit ihnen über Gott zu sprechen.

Zum Beitrag

19.05.2009

Zeugnisse und Glaubensstärkung standen im Mittelpunkt des „Talks für Senioren ab 60“ im Pfarrheim von St. Andreas in Stadtamhof. „Die Glaubensweitergabe ist etwas ganz Natürliches. Denn wer etwas Gutes empfangen hat, der möchte das auch weitergeben“, sagte Missionar Pfarrer Markus Wittal aus dem mittelfränkischen Gebersdorf (Nürnberg).

Zum Beitrag

18.05.2009

Das war eine gelungene Überraschung, als am Samstag auf dem Kumpfmühler Wochenmarkt plötzlich Bischof Gerhard Ludwig auftauchte und Kontakt aufnahm mit den Standbetreibern und den vielen Kunden. Der Besuch auf dem Marktplatz geschah im Rahmen der Stadtmission, wobei über 300 Missionare der Gemeinschaft Emmanuel gleichzeitig an mehreren Einkaufszentren das Gespräch mit den Menschen suchten.

Zum Beitrag

18.05.2009

Ein Wellness-Spaziergang für Leib und Seele mit der Fitnesstrainerin Barbara Stollreiter stand heute morgen in Burgweinting auf dem Programm der Regensburger Stadtmission.

Zum Beitrag

18.05.2009

Am Sonntag feierte die Regensburger Stadtmission neben vielen anderen Aktivitäten ein „Deckelfest“ auf dem Autobahndeckel beim Krankenhaus der Barmherzigen Brüder. Auch Bischof Gerhard Ludwig Müller gesellte sich zu den mehreren Hundert Besuchern, beteiligte sich am Rahmenprogramm, betete mit den Kindern und segnete sie.

Zum Beitrag

17.05.2009

Ehepaare, die auf 25, 40, 50 und mehr Ehejahre zurückblicken dürfen feierten am Sonntag gemeinsam mit Bischof Gerhard Ludwig Müller ihr Ehejubiläum mit einem feierlichen Dankgottesdienst, zu dem rund 2500 Gläubige in den Regensburger Dom gekommen waren.

Zum Beitrag

17.05.2009

Am Sonntag fanden sich im vollbesetzten Neuhaussaal des Theaters am Bismarckplatz zahlreiche Interessierte zu einem Konzertabend zum Thema Glaube und Musik mit Domkapellmeister Dr. Georg Ratzinger und dem Komponisten Michael Ostermann ein. Unter den Gästen befand sich auch der Regensburger Oberhirte, Gerhard Ludwig Müller.

Zum Beitrag

15.05.2009

In seinen Grußworten erinnerte Bischof Gerhard Ludwig Müller an die eineinhalbjährige Vorbereitungszeit zur Stadtmission. Nun, nach dem außerordentlichen Engagement so vieler Christen könne die reife Frucht abgeerntet werden. Alle Gläubigen sollten sich an dieser Mission beteiligen und sie mittragen, zum Ziele das Evangelium zu verkünden. Zuerst, so der Bischof, würden die Gläubigen als Jünger missioniert, durch den Auftrag Jesu Christi.

Zum Beitrag

13.05.2009

Eine Delegation der Pfingstreiter aus Bad Kötzting hat am vergangenen Dienstagabend Bischof Gerhard Ludwig Müller in Regensburg besucht und zur Teilnahme am diesjährigen Kötztinger Pfingstritt herzlich eingeladen. Dabei verkündete der Kötztinger Bürgermeister Wolfgang Ludwig, dass der Stadtrat bereits im Februar einstimmig beschlossen hat, dem Bischof für seine großen Verdienste um den Pfingstritt die Bürgermedaille der Stadt zu verleihen.

Zum Beitrag

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen