27.04.2004

Eine sehr erlebnisreiche und interessante Osterwoche verbrachten über 110 Jugendliche aus der Diözese Regensburg heuer in Rom.

Zum Beitrag

26.04.2004

Bischof Dr. Gerhard Ludwig Müller hat zu der Instruktion "Redemptionis sacramentum" unter dem Titel "Die Unverfügbarkeit der Eucharistie - Vollzug unserer Erlösung" eine Hinführung verfasst.

Zum Beitrag

26.04.2004

Unter dem Motto „Verbindung (er)fahren – Hledejme cesty“ radelten am Wochenende knapp 100 tschechische und deutsche Pfadfinder von Pilsen nach Regensburg.

Zum Beitrag

25.04.2004

Mit dem Aufruf, die Würde des Menschen am Ende seines Lebens zu achten haben das Bistum Regensburg und der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis Regensburg gestern, 14. April, in der Straubinger Basilika St. Peter die Woche für das Leben 2004 eröffnet.

Zum Beitrag

25.04.2004

„Wir müssen Gott mehr gehorchen als den Menschen.“ Für diese aus dem Glauben begründete und für das menschliche Zusammenleben und die Wahrung der Würde des Menschen entscheidende Bekenntnis seien der Regensburger Domprediger Dr. Johann Maier und die Regensburger Bürger Michael Lottner und Joseph Zirkl eindrucksvolle Zeugen, deren Gedenken nicht verblassen dürfe.

Zum Beitrag

21.04.2004

Anlässlich des 175. Jubiläums der Regensburger Fußwallfahrt nach Altötting in diesem Jahr ist eine Festschrift erschienen, die über die Entstehung und die Geschichte dieser traditionsreichen Wallfahrt berichtet.

Zum Beitrag

20.04.2004

Der Leiter des Bischöflichen Seelsorgeamtes, Domkapitular Prälat Peter Hubbauer, und der Evang.-Luth. Regionalbischof, Dr. Hans-Martin Weiss, eröffnen am Samstag, 24. April, in Straubing für das Bistum Regensburg und den Evang.-Luth. Kirchenkreis Regensburg die Woche für das Leben 2004.

Zum Beitrag

20.04.2004

Bischof Dr. Gerhard Ludwig Müller hat die umgebauten Räume im Bischofshof am Dom gesegnet.

Zum Beitrag

12.04.2004

Am Dienstag nach Ostern beginnen im Regensburger Dom unter dem Titel „12 Uhr mittags“ regelmäßige Mittagsmeditationen.

Zum Beitrag

09.04.2004

Zusammen mit etwa 800 Gläubigen hat am Karfreitagabend Bischof Dr. Gerhard Ludwig Müller erstmals den Kreuzweg auf den Dreifaltigkeitsberg gebetet.

Zum Beitrag

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen