Bischöfe erschließen Bibeltexte für schwere Zeiten

21.07.2020

Die Corona-Pandemie hat allem die Normalität genommen. Was Einzelne in persönlichen Krisen, in Zeiten von Bedrängnis, Leid, Not und Tod herausfordert, betrifft nun die ganze Menschheitsfamilie: Unsicherheit, Angst, Orientierungslosigkeit, Sehnsucht nach Befreiung. Was trägt durch diese Zeiten? Können seit Jahrtausenden überlieferte Bibeltexte Wegweiser sein? Kann der christliche Glaube heute vielleicht mehr als sonst helfen, die Krise zu bestehen?

In „Dein Herz lebe auf!“, herausgegeben von Bischof Franz-Josef Bode, erschließen Erzbischöfe und Bischöfe aus ganz Deutschland, darunter auch der Regensburger Bischof Dr. Rudolf Voderholzer, biblische Texte angesichts der aktuellen Situation und darüber hinaus. Vielstimmig und persönlich wenden sie sich an ihre Leser, wohlwissend, dass es nicht einfach ist, in schwierigen Zeiten aufrichtende Worte zu finden, die nichts dramatisieren und nichts beschönigen. Sie erinnern an geistliche Fundamente, die eine Quelle der Hoffnung sind.

Diese Erinnerung braucht es gerade in Situationen äußerer und innerer Bedrohungen und damit einhergehender sozialer Distanzierung und Vereinsamung. Die Autoren begeben sich auf Spurensuche. Entstanden ist eine ermutigende Sammlung persönlicher Zugänge zu biblischen Texten.

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen