Festschrift anlässlich der 175 . Regensburger Diözesan-Fußwallfahrt nach Altötting an Bischof überreicht - Heuer Start am 27. Mai

21.04.2004
Pfr. Norbert Götz, Pfr. Hannes Lorenz, Bischof Gerhard Ludwig und Bernhard Meiler

(pdr) Anlässlich des 175. Jubiläums der Regensburger Fußwallfahrt nach Altötting in diesem Jahr ist eine Festschrift erschienen, die über die Entstehung und die Geschichte dieser traditionsreichen Wallfahrt berichtet. Am Dienstag, 20. April, übergab Pilgerführer Bernhard Meiler die Festschrift an Bischof Dr. Gerhard Ludwig Müller. „Dies ist keine Festschrift im herkömmlichen Sinn, bei der oft die Werbung viel Platz einnimmt. Wir wollen daran erinnern, wie alles begann und was in der wechselvollen Geschichte dieser großen Wallfahrt alles geschehen ist“, so Bernhard Meiler bei der Übergabe.

Bischof Gerhard Ludwig würdigte die Altötting-Wallfahrt als größte ihrer Art in ganz Deutschland. So hatten allein im letzten Jahr 8000 Menschen daran teilgenommen. „Es ist erfreulich, dass so viele Menschen aus unserem Bistum mit dieser Wallfahrt ein so deutliches Zeichen für ihren Glauben setzen“, so Bischof Gerhard Ludwig. Einzigartig sei auch, dass diese Wallfahrt über all die Jahre ohne Unterbrechung stattgefunden hätte, sogar während der Kriegsjahre. Insbesondere dankte der Bischof auch den vielen ehrenamtlichen Helfern in der Organisation der Wallfahrt und der Erstellung der Festschrift.

In diesem Jahr findet die 175. Regensburger Diözesanfußwallfahrt vom 27. bis 30. Mai statt. Nach dem Eröffnungsgottesdienst am Donnerstag um 7.15 Uhr in der Pfarrkirche Albertus Magnus beginnt die Wallfahrt um 8 Uhr. Den Empfangsgottesdienst am Samstag um 10.30 Uhr in der Basilika in Altötting feiert Bischof Dr. Gerhard Ludwig Müller mit den Pilgern. Die Wallfahrt ist so organisiert, dass eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich ist.

Informationen zur Wallfahrt
Diözesanpilgerstelle Regensburg, Obermünsterplatz 7, 93047 Regensburg, Tel.: (0941) 597-2242; Fax: - 2403, mail: pilgerbuero@bistum-regensburg.de und im Internet unter: www.regensburger-fusswallfahrt.de.

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen