HfKM Regensburg – als erste bayerische Musikhochschule akkreditiert

08.11.2018
Zeigen stolz die Urkunden mit dem Siegel des Akkreditierungsrates: Bischof Rudolf Voderholzer und Direktor Stefan Baier

"Chapeau - wir sind akkreditiert!" Ende Oktober konnte Prof. Stefan Baier, der Rektor der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg (HfKM), Diözesanbischof Prof. Dr. Rudolf Voderholzer, dem Großkanzler der Hochschule, nach dem erfolgreichen Abschluss des Akkreditierungs­verfahrens die Urkunden für alle Studiengänge der Regensburger Musikhochschule überreichen.

 

Qualitätssicherung in Studium und Lehre

Diese Akkreditierung aller Studiengänge wurde den Hochschulen im Zuge des sog. Bologna-Prozesses auferlegt. Sie soll als externes Element zur Qualitätssicherung in Studium und Lehre an den Hochschulen dienen. In Deutschland ist durch Beschluss der Kultus­ministerkonferenz der Länder die "Stiftung Akkreditierungsrat" eingerichtet worden. Dieser hat die Aufgabe, Agenturen zu begutachten, die ihrerseits Studiengänge überprüfen, die zu Bachelor- und Masterabschlüssen führen.

 

Begleitet von den beiden Agenturen ACQUIN e.V. (Bayreuth) und AKAST e.V. (Eichstätt-Ingolstadt) haben Rektor Baier, Prorektor Prof. Martin Kellhuber und Dr. Dieter Haberl als Beauftragter für die Akkreditierung zusammen mit allen Professoren, Honorarprofessor/innen, Dozent/innen, Lehr­beauftragten und Mitarbeiter/innen der Hochschule zwei Jahre lang auf das Ziel der Programm­akkreditierung hingearbeitet. In einer umfassenden Selbstdokumentation wurden Qualifikationsprofile aller Lehrenden, eine Beschreibung des Hochschulgebäudes samt Instrumentarium, eine Zusammenstellung aller Studienordnungen und Curricula sowie die Konzeption und das Profil der Musikausbildung an der HfKM detailliert erläutert.

 

Intensive Gespräche mit Verantwortlichen und Studierenden

Nach Eingang der Selbstdokumentationsunterlagen bei den Agenturen wurde von ACQUIN und AKAST eine international besetzte, unabhängige Gutachtergruppe (Deutschland, Österreich und Tschechien) aus Professoren, Berufsvertretern und Studierenden zusammen­gestellt. Nach ausführlicher Lektüre der Selbstdokumentation hat diese Gutachtergruppe am 18. und 19. Juni 2018 in einer zweitägigen Vor-Ort-Begehung die Hochschule besichtigt und intensive Gespräche mit Programmverantwortlichen, Lehrenden und Studierenden geführt. Hierdurch sollten die Aussagen der Selbstdokumentation, die Ziele der Studiengänge und die Ressourcen der HfKM kritisch überprüft werden. Anschließend wurden von den Gutachtern Berichte verfasst und durch die Agenturen ein gemeinsames Gutachten erstellt, das der Akkreditierungskommission zusammen mit einer Stellungnahme der Hochschule im September 2018 zur Beschlussfassung vorgelegt wurde.

 

Regensburg: Erste bayerische Musikhochschule, die komplett zertifiziert wurde

Die Freude an der HfKM Regensburg war groß, als die Nachricht eintraf, dass das gesamte Studienangebot (30 Bachelor- und Master-Studiengänge) akkreditiert worden war. Sie steigerte sich noch, als die Urkunden mit dem Siegel des Akkreditierungsrates eintrafen und klar ersichtlich wurde, dass alle 30 Studiengänge ohne Auflagen genehmigt worden waren. Damit ist die staatlich anerkannte Regensburger Hochschule in kirchlicher Trägerschaft die erste bayerische Musikhochschule überhaupt, deren gesamtes Studienprogramm auf seine Qualität hin überprüft und komplett zertifiziert worden ist.

 

Erstrangige Ausbildung in künstlerischer Hinsicht

In ihrem gemeinsamen Gutachten hob die Gutachtergruppe hervor, dass die Absolventinnen und Absolventen eine erstrangige Ausbildung in künstlerischer Hinsicht erhalten und zudem soziale und organisatorische Kompetenzen erlangen. Die räumliche und technische Ausstattung sowie die Betreuungsrelation sind vorbildlich und bieten beste Bedingungen zum Erreichen der formulierten Ziele. Mit ihrer vielfältigen Orgellandschaft nimmt die HfKM Regensburg unter den deutschen Musikhochschulen eine Sonderstellung ein. Die Studienbedingungen können als beispielhaft gut angesehen werden. In- und ausländische Hochschulen werden sich an diesem "Idealzustand" ein Beispiel nehmen. Das Gutachten über die HfKM Regensburg ist im Volltext im Internet unter der, Rubrik "Akkreditierte Studiengänge", einsehbar.