Mit dem KDFB durch Regensburg pilgern und christliche Kirchen besuchen: Der etwas andere Stadtspaziergang

15.05.2019
Der lachende Engel im Dom St. Peter

Zu einem ökumenischen Nachmittag in Regensburg lädt der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) ein. Am Samstag, 25. Mai 2019, machen sich Frauen und Männer aller Konfessionen auf den Weg durch die schöne Regensburger Innenstadt. Treffpunkt ist um 12.30 Uhr im Kolpinghaus an der Adolph-Kolping-Straße. Von dort geht es zur rumänisch-orthodoxen Gemeinde in der Ostengasse, dann weiter zum katholischen Dom und zur evangelisch-lutherischen Neupfarrkirche. An allen Stationen erfahren die TeilnehmerInnen Interessantes über die christliche Gemeinschaft, zu der die jeweilige Kirche gehört. Die mennonitische Gemeinde wird bereits im Kolpinghaus vorgestellt.

Spirituelle Impulse bringen den gemeinsamen christlichen Glauben zum Ausdruck; vor allem die Erfahrungen von Frauen werden zur Sprache kommen. Der Weg führt schließlich zur Kassianskirche, wo um 16.00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert wird. Dabei wird der gemeinsame Gesang getragen von der Regensburger Musikgruppe "Querbeet". Zu diesem Nachmittag sind Frauen und auch Männer aus ganz Bayern eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung beim KDFB Landesverband Bayern ist allerdings notwendig und noch bis 18. Mai möglich unter www.bildungswerk-kdfb-bayern.de.

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen