Mit Video: Das Allerheiligste ist Spitze – Prayerfestival der Jugend 2000 mit viel Begeisterung

25.10.2019
Beim Prayerfestival in der Turnhalle Mintraching beten Jugendliche aus dem Bistum gemeinsam.
Turnhalle mit Jugendlichen auf Matten und Band

Prayerfestival – das heißt übersetzt Gebetsfest. „Neue Leute kennenlernen, im Glauben Kraft tanken“, mit diesen Worten fasst ein Teilnehmer zusammen, worum es geht. Schnell wird klar, dass es den Jugendlichen, die sich hier in der Turnhalle in Mintraching versammelt haben, vor allem ums Gebet geht. Und die vielen lachenden Gesichter zeigen: Hier ist eindeutig ein Fest im Gange, das übrigens die „Jugend 2000“ ausgerichtet hat. Aus Regensburg war Bischof Dr. Rudolf Voderholzer eigens gekommen, um die jungen Menschen im Glauben zu stärken. Von vergangenem Freitag bis Sonntag wurde die Turnhalle zu einem Ort der Musik und der Gemeinschaft, aber auch zu einem Ort der Anbetung und Stille. In der Mitte brennen Kerzen, die sich an einer Pyramide empor winden. Die Spitze bildet das Allerheiligste, das in einer Monstranz ausgesetzt ist. Rundherum sind Matten angeordnet. Die Musik gilt dem Lobpreis Gottes. Bei verschieden Vorträgen geht es um Beten, Beichte, Beziehung zu Gott.

Bischof Voderholzer spricht zu den jungen Menschen.
Bischof zwischen zwei jungen Männern mit Mikrofon in der Hand

Aus dem Bistum Regensburg und darüber hinaus sind die jungen Leute angereist. Übernachtet wird mit Isomatte und Schlafsack. Die Teilnahme erfolgt auf Spendenbasis.

Samstagnachmittag sprach Bischof Voderholzer zu den jungen Menschen über Fritz Gerlich. Als Schriftleiter der Zeitschrift „Der gerade Weg“ leistete dieser zu einem sehr frühen Zeitpunkt Widerstand gegen Hitler und den Nationalsozialismus. Bereits 1934 bezahlte er dafür mit dem Leben. Bischof Voderholzer forderte die Jugendlichen auf, ebenfalls für ihren Glauben einzustehen.

Bischof Voderholzer nimmt sich Zeit für die jungen Leute.
Bischof und junge Frau unterhalten sich

Nach dem Vortrag nutzten einige Jugendliche die Gelegenheit zu einem „Selfie“ mit dem Bischof. Die Band setzte wieder ein und bei leckerem Kuchen lässt es sich gut reden. Eine junge Frau aus Mintraching war zum ersten Mal dabei. Eine Freundin hat ihr vom Prayerfestival erzählt. Die Stimmung gefällt ihr und auch die Musik findet sie sehr ansprechend.

Alle zusammen feierten am Abend die Heilige Messe, der Pfarrer Martin Truttenberger vorstand. Viele Jugendliche sind sich sicher, die bei dieser Gelegenheit erfahrene Begeisterung in den Alltag mitnehmen zu können.

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen