Museum macht Freu(n)de – Das Ferienprogramm der Kunstsammlungen des Bistums Regensburg

24.07.2020

In den Sommerferien ab dem 3. August bieten die Kunstsammlungen des Bistums das Kompaktangebot „Museum macht Freu(n)de“ für Schulkinder der 1. bis 6. Klasse an.

Seit dem Corona-Shut-Down Mitte März und den damit verbundenen Einschränkungen haben sich Lehrer und Lehrerinnen nach Kräften bemüht, Lernprozesse am Laufen zu halten. Erste Studien zeigen jedoch, dass die schon vor der Corona-Krise bestehende Bildungsschere noch weiter auseinanderklafft und viele Schüler und Schülerinnen, auf sich alleine gestellt, komplett abgehängt werden. In besonderer Weise betroffen sind die Kinder und Jugendlichen aus Ankereinrichtungen, GUs und Anschlussunterkünften. Hier erschweren schon die räumlichen Gegebenheiten häufig erfolgreiches Lernen, geschweige dass die Eltern ihre Kinder unterstützen und fördern können.
Hier möchten wir mit unserem Angebot ansetzen und auch Eltern helfen, die auf Unterstützung bei der Überbrückung der Sommerferien angewiesen sind. Gerade für Alleinerziehende und Eltern von Kindern mit Behinderungen war die Situation nicht einfach. Einige haben bereits ihren Jahresurlaub eingebracht und warten dringend auf Angebote, auf die sie zurückgreifen können.

Wir haben ein Format erarbeitet, bei dem langfristig nicht nur die coronabedingten Bildungslücken geschlossen werden, sondern bereits zuvor entstandene Defizite aufgeholt werden können.
Dabei arbeiten wir lehrplanorientiert und können auf Museumspädagogen und -pädagoginnen der Kunstsammlungen des Bistums Regensburg zurückgreifen, die zum Teil auch als Lehrerinnen arbeiten und in der universitären Ausbildung von Lehrkräften tätig sind.

Ab dem 3. August bieten wir das Projekt täglich (Mo – Fr), vormittags und nachmittags á 3 Stunden über 5 Wochen hinweg an. Geplant ist auch ein Angebot in den Herbstferien. In einer Gruppengröße von 8 bis 12 Kindern kann intensiv gearbeitet und nachgeholt werden. Der Spaß kommt dennoch nicht zu kurz beim direkten Bezug zu Objekten aus unserer Sammlung. Führungen, digitales Arbeiten, Forschen, Ausprobieren und Rätseln garantieren Abwechslung.
Die vorgeschriebenen Hygieneregeln können dabei eingehalten werden.


Anmeldung im DOMPLATZ5 unter +49 941 597 1662 oder unter domfuehrungen@bistum-regensburg.de

Termine:
Jeweils 9 bis 12 Uhr oder 13 bis 16 Uhr

1. Woche: 3. - 7. August
2. Woche: 10. - 14. August
3. Woche: 17. - 21. August
4. Woche: 24. - 28. August
5. Woche: 31. August - 4. September


Wir lernen in festen Kleingruppen nach COVID19-Regeln.

Unkostenbeitrag: 15€ pro Woche/ 2. Woche 10€

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen