Regensburgs singende Grundschule zeigt sich

18.11.2020
Foto: Weigl/Domspatzen

Der eigentlich geplante Tag der offenen Tür an der Grundschule der Domspatzen fällt den Corona-Bestimmungen zum Opfer. Die Schule lädt stattdessen am Samstag, 21. November, von 10.00 bis 12.00 Uhr interessierte Kinder und deren Eltern zum „Tag der individuellen Hausführungen“ ein, selbstverständlich coronakonform. Eine Anmeldung vorab, auch kurzfristig, unter Telefon 09 41 / 7 96 24 11 oder E-Mail grundschule@domspatzen.de ist sinnvoll.

Allein das Gebäude der Domspatzen-Grundschule in der Reichsstraße setzt Maßstäbe. 26.500 Kubikmeter Neubau erfüllen das komplette Portfolio modernster Schulstandards. Hier lernen und leben die kleinsten Domspatzen Tür an Tür mit den „Großen“. Vernetztes und handlungsorientiertes Lernen wechseln sich mit projekt-orientiertem Arbeiten ab. Bereits ab dem frühen Vormittag betreut zusätzlich zur Lehrkraft ein Erzieher die Kinder individuell. Die jungen Stimmen erhalten durch Chorleiter und eine Stimmbildnerin eine qualifizierte sängerische Ausbildung und werden durch die „Ward-Methode“ im Singen nach Noten und mit Stimmbildung optimal gefördert.

Als eine der wenigen Schulen der Region verfügen wir über langjährige Erfahrung in der Ganztagsbetreuung bei Grundschülern (Montag – Donnerstag bis 17.00 Uhr; Freitag bis 14.30 Uhr).

Am Samstag, 21. November, von 10.00 – 12.00 Uhr können interessierte Kinder und deren Familien die Grundschule im Osten der Stadt besichtigen. Die Einzelführungen finden zeitversetzt und freilich unter Corona-Bestimmungen statt: Mund- und Nasenbedeckung und keine Begegnungsflächen. Jede Familie bekommt auch eine „Tag-der-offenen-Tür-to-Go-Tüte“ mit nach Hause.

Info und Anmeldung:
Grundschule der Regensburger Domspatzen, Reichsstraße 24, 93055 Regensburg, Telefon 0941/7962-411, E-Mail: grundschule@domspatzen.de; www.domspatzen.de

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen