Weihnachtsaktion „Frieden! Mit Dir!“ – Diözesane Vertreter bei Projektreise von Caritas international in Jordanien

03.12.2019
Die Weltkirche Referenten aus vier bayerischen Bistümern informieren sich in Jordanien.

Die Eröffnung der diesjährigen Weihnachtsaktion "Frieden! Mit Dir!" von Adveniat, die am Sonntag dem 1. Advent im Erzbistum Freiburg stattfand, gilt auch als Auftakt des gemeinsamen Jahresthemas "Frieden leben" aller katholischen Hilfswerke in Deutschland 2020. In Verbundenheit mit Adveniat sowie dem Erzbistum Freiburg und allen anderen Hilfswerken starteten die Weltkirche- Referenten aus vier bayerischen Bistümern mit weiteren Fachkollegen auf einer Projektreise von Caritas international in Jordanien in das gemeinsame Themenjahr: Die Projektreise führt die Teilnehmenden zu Projektinitiativen der Caritas Jordanien, die in dem direkten Nachbarstaat zu Syrien wichtige Friedensarbeit leistet. Der Schwerpunkt liegt auf Bildungsprogrammen sowie Begleitungs- und Versorgungsangeboten für die über 700 000 syrischen Flüchtlinge in Jordanien, welches selbst nur knapp 10 Millionen Einwohner hat.

Für das Bistum Regensburg sind Hochschulpfarrer Hermann Josef Eckl und Weltkirche-Referentin Ruth Aigner vertreten. "Die Begegnung mit den Menschen hier in Jordanien, insbesondere mit den Geflüchteten aus dem Irak und Syrien, hilft mir, zu verstehen, was die Menschen erlebt haben, die ihre Flucht bis nach Regensburg geführt hat", so Pfr. Eckl, Mitgründer und Vorstandsmitglied des Vereins CampusAsyl e.V., der die Zusammenarbeit mit Geflüchteten in Regensburg maßgeblich mitträgt. Er sagt weiter "Ich bin sehr beeindruckt davon, was Jordanien leistet, mit dieser Situation umzugehen".


Die verschiedenen Wege aufzuzeigen, mit denen die Katholische Kirche in Deutschland und weltweit versucht, für Gerechtigkeit und Frieden einzutreten, sei das Ziel des begonnenen Themenjahres, betont Ruth Aigner, Leiterin der Fachstelle Weltkirche im Bistum Regensburg. Gerade in einem Land wie Jordanien, das von kriegs- und konfliktbelasteten Ländern umgeben ist, gelte die Arbeit der Caritas mit ihrer professionellen und religionsunabhängigen Begleitung von Geflüchteten als entscheidender Stabilisator für die gesamte Region.

Weitere Informationen: "Frieden leben" - Erstmals gemeinsames Jahresthema der weltkirchlichen Arbeit in Deutschland

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen