Katholische Landvolkbewegung (KLB) Regensburg

Die Katholische Landvolkbewegung ist eine Bildungs- und Aktionsgemeinschaft aus Menschen, die sich dem ländlichen Raum in besonderer Weise verbunden wissen. Aus dem christlichen Glauben heraus engagieren wir uns für den gesamten ländlichen Lebensraum und seine Bewohner.

Ansprechpartner/-innen

Der Diözesanverband wird vom gewählten Diözesanvorstand geleitet, dem zur Zeit folgende Personen angehören:

  • Elisabeth Gaßner
  • Max Hastreiter
  • Sabine Kuran
    Manfred Kellner
  • Angelika Franz
  • Christine Reitinger
  • Thomas Schmid


Ebenfalls zum Diözesanvorstand gehören und an der Diözesanstelle arbeiten die hauptamtlichen Kräfte:

  • Udo Klösel, Diözesanlandvolkpfarrer
  • Klaus Hirn, geschäftsführender Bildungsreferent
  • Getrud Binner, Landvolkreferentin

Ansprechpartnerin im Sekretariat ist Susanne Wurm.

Kontakt

KLB Regensburg 
Emmeramsplatz 10 (Besucheradresse)
Obermünsterplatz 7 (Postadresse)
93047 Regensburg

Tel.: +49 941 597-2278
Fax: +49 941 597-2292 
E-Mail: klb@bistum-regensburg.de
Website: www.klb-regensburg.de

weitere Informationen

KLB - Kirche auf dem Land gestalten

 

Wir setzen uns ein für eine lebendige Kirche, lebens- und liebenswerte Gemeinden,
die Bewahrung der Schöpfung, nachhaltige Lebens- und Wirtschaftsweise und
für gerechte politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen hier und in der Einen Welt.


Dem Verband ist ein Bildungswerk angeschlossen und die Diözese pflegt eine Partnerschaft mit Landinitiativen im Senegal/ Afrika.

 

Die Landvolkbewegung organisiert sich in Ortsgruppen, Gruppen des „Jungen Landvolks“ und hat auch Einzelmitglieder. Mit derzeit über 3.500 Familienmitgliedschaften und Einzelpersonen ist der Regensburger Diözesanverband der KLB, den es seit 1953 gibt, der zweitgrößte in Bayern.

Patrone der Landvolkbewegung sind Bruder Klaus von Flüeli mit seiner Frau Dorothea.