Werdenfels

Vorsicht! Der Name könnte leicht irre führend sein, denn das Haus Werdenfels liegt nicht im Werdenfelser Land, sondern 15 km nordwestlich von Regensburg an einem Waldhang in ruhiger Lage. Den Namen hat das Haus Werdenfels dem Herrn Geller von Kühlwetter zu verdanken. 1906 sah dieser auf einer Ausstellung in Nürnberg ein Musterhaus im Werdenfelser Baustil. Es gefiel ihm so sehr, dass er es erwarb und als Sommersitz an den Jurahang bauen ließ. Den Flair als Ruhesitz hat sich Werdenfels bis heute erhalten, darf guten Gewissens als Oase der Erholung, Besinnung, Stille und Regeneration bezeichnet werden. Haus Werdenfels ist eines von drei diözesanen Häusern und legt den Schwerpunkt auf die Exerzitienarbeit. Direktor Günter Lesinsk und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch.

Kontakt

Haus Werdenfels
Waldweg 15, Eichhofen
93152 Nittendorf bei Regensburg


Tel.: +49 9404 95020
Fax: +49 9404 9502950
E-Mail: Buero@Haus-Werdenfels.de
Website: www.haus-werdenfels.de