Frau und Mann halten die Hände aneinander und formen damit ein Herz
©istock.com/Denis Zbukarev

Ehevorbereitung: Schritte zur kirchlichen Hochzeit

Sie sind verliebt und vielleicht auch schon verlobt und wollen kirchlich heiraten? Für Sie ist klar: Für die große Liebe braucht es eine Entscheidung, die Herz, Seele und Verstand betrifft. Deshalb suchen Sie nach der stärksten aller denkbaren Grundlagen für Ihre Ehe – und wollen die Eheschließung vor Gott vollziehen.

Ehe.Wir.Heiraten

Das ist eine gute Entscheidung! Trotzdem sollten Sie die kirchliche Hochzeit nicht übers Knie brechen. Deshalb gibt es bei uns in der katholischen Kirche die Ehevorbereitung. Auch im Bistum Regensburg gibt es jede Menge Angebote.

Große Projekte brauchen eine gute Vorbereitung – diese Schritte sind vor der kirchlichen Trauung zu tun:

  • Gespräch mit Ihrem Pfarrer, das sogenannte Traugespräch (Wesentliche Inhalte sind die Klärung der rechtlichen Situation, das Wesen der christlichen Ehe und der Ablauf der Trauung). Der Traupriester erstellt dann ein Trauprotokoll
  • Ehevorbereitungsseminar (Hier finden Sie alle Ehevorbereitungsseminare für das Jahr 2018 auf einen Blick)
  • Dokumente besorgen (Folgende Papiere werden benötigt: Taufzeugnis oder Ledigeneid, zur Trauung die Bestätigung der zivilen Eheschließung)

Nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit Ihrer Pfarrei auf. Dort können Sie das Traugespräch planen und die Termine für das Ehevorbereitungsseminar erfahren.

Lohnt sich ein Ehevorbereitungsseminar? Lesen Sie es von den Teilnehmern selbst - wir haben die Paare der letzten Seminare nach ihrer Meinung gefragt!

"Das Eheseminar war für uns..."

"... gewinnbringend. Unsere Referentin hat uns ein besonders offenes und modernes Bild der Kirche vermittelt." Katrin und Christian

"... ein Tag der Einstimmung auf unseren großen Tag. Er hat eine große Vorfreude geweckt und uns viele hilfreiche Informationen vermittelt." Pamela und Michael

"... sehr hilfreich für den Ablauf unserer Hochzeit und Vorbereitung unserer Ehe. Wir haben sehr nette Leute kennengelernt. Wir werden sicherlich auf unsere Arbeitsblätter zurückgreifen!" Melly und Wolfi