Katalog-Umschlag mit der Aufschrift Bischofshof

Kataloge der Bischöflichen Zentralbibliothek

Wer suchet, der findet. Bei den rund 320.000 Bänden der Bischöflichen Zentralbibliothek kann man schnell mal den Überblick verlieren. Deshalb stellen wir Ihnen verschiedene Kataloge zur Verfügung, über die Sie das gewünschte Werk suchen können:

  • Alphabetischer Katalog: Autoren- und Anonymen-Katalog. Kärtchenkatalog (IFK-Format) für den Bestand 1501–1999.
  • Schlagwortkatalog: Kärtchenkatalog (IFK-Format). Beschlagwortung für die Monographien, Sammelwerke und die Aufsätze von rund zwei Dutzend Zeitschriften auf dem Gebiet der Musik, Kunstgeschichte und Volkskunde.
  • Musica practica: alphabetischer Katalog (nach RAK-Musik).
  • Musica practica: Schlagwortkatalog (nach RAK-Musik ab 1996).
  • Regensburger OPAC: Neuerwerbungen seit dem 1.1.2000 sowie etwa zwei Drittel des konvertierten Altbestandes.
  • Bayerischer Verbundkatalog

Außerdem finden Sie bei uns noch gedruckte Musikkataloge:

Bischöfliche Zentralbibliothek Regensburg: Thematischer Katalog der Musikhandschriften. – München: Henle. – (Kataloge Bayerischer Musiksammlungen ; 14, ...)

  1. Sammlung Proske: Manuskripte des 16. und 17. Jahrhunderts aus den Signaturen A. R., B, C, AN / beschrieben von Gertraut Haberkamp. Mit einer Geschichte der Proskeschen Musiksammlung von August Scharnagl und einem Vorwort von Paul Mai. – 1989. – XXX, 418 S.: Notenbeisp. ISBN 3-87328-053-1
  2. Sammlung Proske: Manuskripte des 18. und 19. Jahrhunderts aus den Signaturen A. R., C, AN / beschrieben von Gertraut Haberkamp und Jochen Reutter. – 1989. – XXXX, 194 S.: Notenbeisp. ISBN 3-87328-054-X
  3. Sammlung Proske: Mappenbibliothek / beschrieben von Gertraut Haberkamp und Jochen Reutter. – 1990. – XXIV, 578 S.: Notenbeisp. ISBN 3-87328-062-0
  4. Kollegiatstift Unserer Lieben Frau zur Alten Kapelle, Dom St. Peter und Kollegiatstift zu den Heiligen Johann Baptist und Johann Evangelist in Regensburg / beschrieben von Christopher Schweisthal. – 1994. – IX, 592 S.: Notenbeisp. ISBN 3-87328-078-7
  5. Stadtpfarrkirche St. Jakobus und Tiburtius in Straubing / beschrieben von Christopher Schweisthal. – 1995. – XVIII, 248 S.: Notenbeisp. ISBN 3-87328-079-5
  6. Bibliothek Franz Xaver Haberl: Manuskripte BH 7866 bis BH 9438 / beschrieben von Johannes Hoyer. Mit einem Vorwort von Paul Mai. – 1996. – XXXV, 275 S.: Notenbeisp. ISBN 3-87328-081-7
  7. Bibliothek Franz Xaver Haberl. Manuskripte BH 6001 bis BH 6949 / beschrieben von Dieter Haberl. – 2000. – XLII, 359 S.: Notenbeisp. ISBN 3-87328-103-1
  8. Bibliothek Franz Xaver Haberl. Manuskripte BH 7055 bis BH 7865. Anhang BH 8076 bis BH 9340 / beschrieben von Dieter Haberl, 2000. – S. 361–811: Notenbeisp. ISBN 3-87328-104-X
  9. Sammlung Mettenleiter. Autoren A bis P / beschrieben von Gertraut Haberkamp unter Mitarbeit von Bernat Cabero Pueyo. – 1998. – XXXIV, 328 S.: Notenbeisp. ISBN 3-87328-091-4
  10. Sammlung Mettenleiter. Autoren Q bis Z / beschrieben von Gertraut Haberkamp unter Mitarbeit von Bernat Cabero Pueyo. – 1998. – S. 329–654: Notenbeisp. ISBN 3-87328-092-2
  11. Manuskripte der Signaturengruppe Mus.ms. Autoren A bis P / beschrieben von Raymond Dittrich. Vorwort von Paul Mai. – 2004. – 335 S.: Notenbeisp. ISBN 3-87328-114-7
  12. Manuskripte der Signaturengruppe Mus.ms. Autoren Q bis Z. Anonyma und Sammlungen / beschrieben von Raymond Dittrich. – 2004. – S. 336–811: Notenbeisp. ISBN 3-87328-115-5
  13. Musikerbriefe der Autoren A bis R / beschrieben von Dieter Haberl. Vorwort von Paul Mai. – 2007. – 598 S. ISBN 978-3-87328-121-9
  14. Musikerbriefe der Autoren S bis Z und biographische Nachweise / beschrieben von Dieter Haberl. – 2007. – S. 599–1184. ISBN 978-3-87328-121-9
  15. Die Liturgika der Proskeschen Musikabteilung. Drucke und Handschriften der Signaturengruppe Ch. Mit einem Anhang der handschriftlichen Gesangbücher aus den Signaturengruppen Kk und Kp / beschrieben von Raymond Dittrich. Vorwort von Paul Mai. – 2010. – 605 S.: Notenbeisp. ISBN 978-3-87328-124-0