Neues aus dem Bistum Regensburgalle News

Wie feiern Menschen Weihnachten? Im zweiten Teil unserer Reihe berichtet eine junge Familie von...

… mit Benedikt: Zweiter Adventssonntag A – Jesaja 11,1-10

Kürzlich hat der Dies Academicus der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU)...

Es steht jetzt definitiv fest, dass Bischof Dr. Rudolf Voderholzer mit einer Pilgergruppe vom 6....

50 Jahre nachdem der ehemalige Diözesanbischof Dr. Rudolf Graber zu Besuch in der Pfarrei...

Ein Junge ist ganz ins Gebet vertieft
©iStock.com/madisonwi

Glauben

Viele wichtige Dinge im Leben muss man glauben: Ob ich geliebt werde, ob ein Freund es ernst meint, was der Sinn in meinem Leben ist, ob und wie es nach dem Sterben weitergeht, ob Gott am Ende aller Tage für Gerechtigkeit sorgt….

Die Mitte des christlichen Glaubens fasst der Johannesbrief in einem Satz zusammen: "Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm" (1 Joh 4, 16).

„Außerdem gibt uns Johannes in demselben Vers auch sozusagen eine Formel der christlichen Existenz: ‚Wir haben die Liebe erkannt, die Gott zu uns hat, und ihr geglaubt‘ (vgl. 4, 16).

Wir haben der Liebe geglaubt: So kann der Christ den Grundentscheid seines Lebens ausdrücken. Am Anfang des Christseins steht nicht ein ethischer Entschluß oder eine große Idee, sondern die Begegnung mit einem Ereignis, mit einer Person, die unserem Leben einen neuen Horizont und damit seine entscheidende Richtung gibt. In seinem Evangelium hatte Johannes dieses Ereignis mit den folgenden Worten ausgedrückt: ,So sehr hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt ... das ewige Leben hat’ (3, 16).“  (Quelle: Enzyklika Deus Caritas Est)

©istock.com/Dimitrije

Manche finden ganz spektakulär zum Glauben, andere ganz still.

mehr
Wasser wird über Kopf eines Babys gegossen
©iStock.com/JasonDoiy

Gott ist nicht einfach nur eine Idee. Glaube ist Beziehung.

mehr
Viele Menschen mit Kerzen in den Händen

Welchen Wert hätte ein Glaube, der nicht das ganze Leben durchzöge?

mehr
Kind zeigt Zeichnung
©iStock.com/EVAfotografie

Jeder Mensch ist von Gott geschaffen und geliebt. So wie er ist.

mehr
Schwangere Maria (steinerne Figur in der Wallfahrtskirche Bogenberg)

Christus zur Welt bringen - eine Aufgabe der Kirche.

mehr
Bischof Voderholzer legt Mann die Hand auf

Sie möchten den katholischen Glauben näher kennen lernen?

mehr

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen