Alles über das Geld der Kirche: zahlengesichter.de

13.12.2018
"Die Mittel der Kirche sollen den Menschen dienen", hob Generalvikar Prälat Michael Fuchs in der diesjährigen Pressekonferenz zur Finanzkommunikation hervor.

Im Bistum Regensburg stellen in diesem Jahr alle Rechtsträger auf diözesaner Ebene ihre Jahresberichte vor.

Generalvikar Michael Fuchs lädt ein, die Informationen zu nutzen. Die Mittel der Kirche sollen den Menschen dienen. Daran will sich das Bistum messen lassen.

Die Jahresberichte enthalten Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und den Lagebericht. Erstellt wurden die Berichte nach den höchsten Standards des Deutschen Handelsgesetzbuches (HGB). Alle Jahresberichte enthalten den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers.

www.zahlengesichter.de

Mit dieser Veröffentlichung gewinnt jeder Interessierte die Möglichkeit, sich umfassend über die finanzielle Situation der Kirche im Bistum Regensburg zu informieren. Alle Jahresberichte sind online veröffentlicht in www.zahlengesichter.de. In der Webseite hat das Bistum Regensburg auch vielfältige Berichte zusammengetragen, wie die Mittel der Kirche den Menschen und ihren Anliegen dienen.

Mit dieser umfassenden Veröffentlichung setzt das Bistum Regensburg seine Haltung der Transparenz weiter fort. Die Haushalte des Bistums wurden bereits seit 1974 öffentlich zur Verfügung gestellt.

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen