Neuer Kunstführer für die Basilika in Waldsassen

16.07.2020
Sie präsentieren den neuen Kunstführer: Verleger Marcel Peda, Stadtpfarrer Dr. Thomas Vogl und Kunsthistoriker Dr. Ludger Drost.

Kompakt in Inhalt und handlich im Format ist er, der neue Kirchenführer für die Basilika in Waldsassen. Auf 56 Seiten führt das Bändchen den Leser und Besucher durch das beeindruckende Gotteshaus im Norden der Diözese Regensburg. Gleich zu Beginn taucht man in die Gründungs- und Baugeschichte der Klosteranlage und -kirche ein. Anschauliche Grundrisstafeln des Kirchenschiffs erklären die Details des Bildprogramms aus Figuren, Gemälde und Stuckierungen. Sogar die lateinischen Inschriften können erstmals in deutscher Übersetzung nachvollzogen werden, um das komplette theologische Programm gut erfassen zu können. Wissenswertes erfährt man auch über die Ausstattung von Hochaltar, über Tabernakel bis hin zu den Altären in den Querschiffen wie beispielsweise den Apostelaltar, den Benediktaltar, Johannesaltar, Michaelsaltar oder Magdalenenaltar bis hin zum kunstvoll geschnitzten Chorgestühl aus dem Jahre 1696. Marcel Peda vom verantwortlichen Verlag pedagrafie aus Passau gestaltete den Kirchenführer fotografisch und macht mit seinen Groß- und Detailaufnahmen neugierig auf einen persönlichen Besuch der päpstlichen Basilika.

Das Kirchenschiff der Basilika in der neuen Farbfassung (Bildnachweis: ©pedagrafie)

 

Lohnend für auswärtige Besucher wie auch für Menschen aus der Region

Für den verantwortlichen Kunsthistoriker, Dr. Rüdger Drost, war das Projekt eine Herausforderung, um den kunsthistorischen Reichtum  des Gotteshauses in kompakter und verständlicher Sprache zusammen zu fassen. Nach der groß angelegten Sanierung des Innenraums der Basilika von 2013 bis 2017 war klar, dass ein neuer Führer notwendig ist. Die neue Farbfassung der Raumschale und die Neugestaltung des Altarraumes verlangten danach. Stadtpfarrer Dr. Thomas Vogl erklärt: "Der neue Führer ist sicherlich nicht nur für Besucher von auswärts eine wertvolle Hilfe und eine wirklich "schöne" Erinnerung an die Basilika, sondern auch für alle Waldsassener und die Menschen hier in der Region, dem Stiftland, ein Gewinn und eine Bereicherung, um die durchaus 'vertraute' Pfarrkirche oder die 'bekannte' Basilika neu zu entdecken und tiefer zu verstehen. Insofern wäre mein Wunsch, dass in jedem Haus diese neue Publikation ein Zuhause findet."

Das Bändchen kann für 5 Euro erworben werden: direkt in der Basilika oder im zuständigen Pfarrbüro. Dort kann man bei Interesse den neuen Kunstführer auch zum Versand anfordern (info@pfarrei-waldsassen.de, Telefon 09632 1387). Das Werk wurde in deutscher, tschechischer, englischer und französischer Sprache aufgelegt. ISBN 978 - 3 - 945161 - 12 8

 

 

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen