Vom Staunen und Bewundern – Papst Franziskus und Bischof Voderholzer heben gemeinsam den Wert der Krippe hervor

08.01.2020

In ihrer ersten Auslage erschien kürzlich die Veröffentlichung „Vom Staunen und Bewundern“, in der sich Papst Franziskus und Bischof Voderholzer des Wertes, der Bedeutung und der Geschichte der Krippe annehmen. Das Werk enthält Bilder aus der aktuellen Krippenausstellung im Bischöflichen Ordinariat Regensburg.

 

Das Jahr der Krippen

Bezüglich der Krippen gab es im abgelaufenen Jahr 2019 zahlreiche Aktivitäten: viele Besucher der persönlichen Krippensammlung von Bischof Voderholzer, eine brandneue Webseite zur Jahreskrippen weltweit (www.jahreskrippen.de), die Krippenausstellung „100 Krippen im Vatikan“ und dann – nicht weniger überraschend als bedeutungsvoll: das Apostolische Schreiben „Admirabile Signum“ (zu Deutsch „Das wunderbare Zeichen“) von Papst Franziskus zur Bedeutung und zum Wert der Weihnachtskrippe. Grund genug für den bekennenden Krippenfreund Bischof Voderholzer, das Jahr der Krippen mit einer resümierenden und vor allem: weiterführenden Veröffentlichung noch weiter hervorzuheben.

Christusfreund werden – auf 47 Seiten

„Ich wünsche allen Gläubigen, vor allem den Kindern, dass die Krippenfreude sie zu Krippenfreunden, und dadurch zu wahren Christusfreunden werden lässt“ – Bischof Voderholzer hebt in der Publikation, die eine deutsche Fassung des Apostolischen Schreibens und des Bischofs Festrede zur Eröffnung des Landshuter Krippenweges enthält, den Stellenwert der Krippenbetrachtung für die Anbetung Gottes hervor. Durch sie werden Gläubige „hineingenommen in die Geheimnisse des Lebens Jesu“.

 

Ein wunderbares Zeichen: Das Leben ist erschienen

Nicht nur Papst Franziskus erinnert sich an seine Kindheit zurück, „als man ungeduldig den Zeitpunkt für den Krippenaufbau erwartete“. Dabei ist es für ihn nicht die zentrale Frage, wie man die Krippe aufstellt – vielmehr soll sie zu unserem Leben sprechen. Krippen sollen das „Geheimnis der Menschwerdung des Sohnes Gottes mit Einfachheit und Freude verkünden“, und trotz dieser Einfachheit entstehen jedes Jahr neue, kleine Meisterwerke. Einige Beispiele für diesen Einfallsreichtum können Sie in der Publikation begleitend zum Text bewundern.

Krippe ist Medium der Neuevangelisierung

In seiner Festrede hält Bischof Voderholzer die Relevanz der Krippe als Medium fest. Sie ist das „Evangelium in einfacher, in leichter Sprache“ und spricht grundsätzlich auch Betrachter an, die weniger Vorwissen mitbringen: „Schon weil die Krippe ein Medium der Evangelisierung ist, muss sie mir als Bischof ein Anliegen sein.“

„Vom Staunen und Bewundern – Papst Franziskus und Bischof Rudolf über den Wert, die Bedeutung und die Geschichte der Krippe” ist online und in der Buchhandlung verfügbar.

ISBN 978-3960-18093-7

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen