Besuch aus Indien – Bischof Voderholzer trifft Bischof George Madathikandathil

02.10.2019

Zwischen Bischof Rudolf Voderholzer und Bischof George Madathikandathil hat am vergangenen Montag ein Treffen stattgefunden. Der indische Bischof aus der Diözese Kothamangalam war auf Besuch bei dem Pfarrer aus Neualbenreuth, George Parankimalil, der aus dieser Diözese stammt. Er nutzte die Gelegenheit, dabei auch Bischof Rudolf Voderholzer wiederzusehen, den er bereits 2013 kennengelernt hatte. Beide waren nämlich nach ihrer Bischofsweihe auf demselben 10-tägigen Kurs für neugeweihte Bischöfe in Rom. Außerdem freute sich Bischof Madathikandathil, in Deutschland seine sehr guten Sprachkenntnisse aufzufrischen, die er sich während seiner Studienzeit angeeignet hatte.

Wissenswertes Detail: Die Diözese Kothamangalam gehört der syro-malabarischen Kirche an, die sich auf den Apostel Thomas zurückführt. Die vor allem in der Region Kerala ansässigen Thomaschristen sind Glieder der katholischen Kirche und feiern in einem eigenen Ritus. Bischof Madathikandathil reiste nach seinem Besuch in Deutschland weiter nach Rom, wo sich die 65 syro-malabarischen Bischöfe jetzt im Herbst zu ihrem Ad-limina-Besuch beim Papst einfinden.

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen