Besucherdienst im Dom trifft ein hohes Interesse

17.09.2020

Bereits seit August finden interessierte Ohren im Dom die Domführer. Sie beantworten Fragen, geben kurze kostenlose Führungen und zeigen so manches Versteckte, was sich nicht in den Blick drängt. Im nördlichen Seitenschiff der Kathedrale gibt es zusätzlich einen Infopunkt. Dieser Besucherdienst ist aus der Not heraus erwachsen, dass öffentliche Führungen wegen Corona nicht möglich waren. Für die Dienste wird um eine Spende gebeten. Über Monate hinweg waren einige der selbständigen Domführerinnen und Domführer ohne Arbeit und somit ohne Einnahmen. In Zusammenarbeit mit dem Domkapitel wurde deshalb das Konzept des Besucherdienstes erstellt. Rund 5000 Menschen konnten seit August bis zum jetzigen Zeitpunkt durch kurze individuelle Führungen erreicht werden. Diese Zahl übersteigt die bisherige Nachfrage bei weitem. Die Domführerinnen und Domführer freuen sich sehr über das hohe Interesse.

Zeiten des Besucherdienstes im September

Montag bis Sonntag:

10:00 – 11:30 Uhr (nicht an Sonntagen)
14:30 – 16:00 Uhr
16:30 – 18:00 Uhr

Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen